RODINGs WörterWellen live – Premiere am 20.05.2012 am Fleet in der Speicherstadt

Katharina Schuhmacher und Robert MisslerKatharina Schuhmacher und Robert Missler
Auf der Jagd nach dem flüchtigen Dichter:

Hamburger die hoffen, dieses Mal RODING persönlich kennen zu lernen, werden eines Besseren belehrt: RODING ist nicht zu fassen und lässt spielen und lesen: Die beiden vielseitigen Schau- und Hörspieler Katharina Schumacher und Robert Missler, beide dem Hamburger Publikum gut bekannt sowie der Pianist Jean Panajotoff haben sich die  frech gereimten Ungereimtheiten des Dichters vorgenommen. Wer RODING kennt, wird gespannt auf die Umsetzung sein.
Am Sonntag, den 20.05.2012 erwartet die Gäste ein heiter geblödeltes, hintersinniges, hoch amüsantes Programm von 11.00 – 13.00 Uhr zur besten Vormittagszeit, in sonniger Fleetatmosphäre. Wir raten: RODINGs WörterWellen live am Sonntagvormittag sollten am besten mit Lachpartnern genossen werden, das steigert die Freude in der Tat ausserordentlich. Das eröffnet die Hafencity auf völlig neue Weise – unbeschwert und fröhlich.
Den Besucher erwarten in der Speicherstadt nicht nur unterhaltsame 75 Minuten. Mit Prosecco, Canapés und einer süßen Überraschung wird der Gaumen verwöhnt. Danach bietet sich ein Spaziergang oder ein Museumsbesuch in der Speicherstadt und HafenCity an.

Tickets sind erhältlich über die Bookingline im Dialog im Dunkeln: 040 / 309 634 0.

Das Live-Programm knüpft an die erfolgreiche Erstveröffentlichung von RODINGs „WörterWellen“ im Juni 2011 an. Das im Verlag vitaphon erschienene Hör- und Lesebuch – alles in einem – beglückt mit 33 amüsanten „WörterWellen“ und schräger Musik. Kritisch, hintersinnig und humorvoll nimmt RODING Menschen und Zustände unter die Lupe, mit Titeln wie „Endanfang“, „Kaputtbutt“, „Morchelmord“ oder „Nullwachstum“.
Bekannte Schauspieler und Comedians wie Lutz Mackensy (Kriminalrat Iversen im „Großstadtrevier“, Kommissar Zimmermann in „Stubbe – von Fall zu Fall“), Douglas Welbat („Alarm für Cobra 11“, „Bella Block“) sowie die Hamburger Schmidt-Theater Protagonisten Andrea Bongers („Schuh Mädchen Report“) und Kristian Bader („Caveman“) sind mit von der Partie.

Über vitaphon
Der Hamburger Hörbuchverlag vitaphon – kreative Hörbuchproduktionen – hat sich zum Ziel gesetzt, ungewöhnliche Themen ohrgerecht aufzubereiten. Neben der wortspielerischen Lyrik ?RODINGs WörterWellen“ veröffentlicht vitaphon die populären Hamburg-Krimis (www.hamburg-krimis.de) und betreut die Hörbuch-Projekte des Schauspielers Jens Wawrczeck (www.edition-audoba.de).

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial