Schmidts Tivoli – Mirja Regensburg – Mädelsabend im Heimathafen

Mirja Regensburg ist ein ComedianComdian Mirja Regensburg Foto: Florian Clyde

Mirja Regensburg ist Ende Oktober in Hamburg

Die Wahlkölnerin Mirja Regensburg hat ein dickes Manko in ihrer Vita. Denn wenn man rund zwölf Jahre in Hamburg gelebt hat, warum lebt man dann in Köln? Fragen über Fragen, auf die es keine Antwort gibt.

Zumal die Hamburger Zeit von Mirja Regensburg war ziemlich bunt: So hat sie ein Musical-Tourette-Syndrom entwickelt. War singende Starverkäuferin in Boutiquen in Eppendorf und Ottensen und hat im TV-bekannten Waschsalon Stand-Up-Comedy-Begeisterungsstürme ausgelöst. Kein Wunder also, dass das Nordweh die Wahlkölnerin immer wieder nach Hamburg treibt und Hamburg generös seine Stadtpforten öffnet.

Ende Oktober landet Mirja Regensburg mit ihrem „Mädelsabend“ im Schmidts Tivoli und wird die Hamburgerinnen von den Sitzen reißen. Männliche Begleiter sind übrigens zugelassen, auch andere Geschlechter wie Mikrowelle, Kühlschrank oder Gartendusche sind gendermäßig erlaubt.

„Meine Show trägt ja nicht ohne Grund den Zusatz ‚Jetzt auch für Männer‘“, erläutert Mirja Regensburg mit einem mitreißenden Lachen. 

Die Show

Die Wahnsinn des laufenden Alltags wird in Mirjas Comedy-Show humorvoll entlarvt. Ob Punkte in Flensburg, Punkte beim Fußball oder Punkte beim Essen – die sympathische Künstlerin teilt ihre Alltagserlebnisse mit dem Publikum. Das ist so komisch, dass sie ihr überwiegend weibliches Publikum zuverlässig zum Schreien bringt. Dazu singt die ausgebildete Musicaldarstellerin und gibt Showeinlagen.

Ihr Themenspektrum ist so einfach wie komplex, denn wie bei einem richtigen Mädelsabend wird vor keinem Thema Halt gemacht. Bekanntlich ist strikt lineares Denken nicht unbedingt eine herausragende weibliche Tugend. Mit empathischem, pointiertem und selbstreflektiertem Blick deckt sie die Unterschiede zwischen Männern und Frauen auf. Ob das allerdings zum nachhaltigen und allumfassenden Geschlechterverständnis beiträgt? 

An dieser Stelle warnt unser Redaktionsbote Rüdiger Stein-Bendes ausdrücklich: „Mirja nimmt insbesondere Frauen aufs Korn. Denn kaum ein Mann kämpft mit Muffin-Jeans oder unterliegt einem Perfektionswahn. Warum auch, Männer sind perfect by Nature!“

Darauf entgegnet Mirja Regensburg: „Ich habe genau eine Freundin, die mit sich selbst zufrieden ist, die kifft aber auch“, bringt sie es in der Show auf den Punkt.  „Seid nicht
so kritisch mit euch selbst“.

Sie plädiert für einen liebevollen, freundschaftlichen Umgang mit sich selbst und betreibt dafür „Bodyshaming der etwas anderen Art“ inklusive herzhaftem Griff in die eigenen Speckröllchen. Ihr Publikum dankt es ihr mit Begeisterungsstürmen und Freundschaftsanfragen. Kein Wunder, am liebsten würde man die fröhliche Blondine jede Woche zum Mädelsabend treffen.

Mädelsabend“ von Mirja Regensburg

Wann: 29.10.2018 um 20.00 Uhr
Wo: Schmidts TIVOLI Hamburg, Spielbudenplatz 27-28, 20359 Hamburg St. Pauli
Tickets ab 19,80 Euro unter Telefon 040 / 31 77 88-99 oder https://www.tivoli.de/programm-tickets/mirja-

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial