Vernissage SUITE VIEW im The Westin rund um die Welt in 50 Bildern

Jeannine Platz vor einem Bild - Suite View VernissageDie Hamburger Malerin Jeannine Platz auf der Vernissage SUITE VIEW im The Westin Foto: ganz-hamburg.de

Die Hamburger Künstlerin Jeannine Platz reist um die Welt und malt Ausblicke aus Suiten von Luxushotels für Ihr Projekt SUITE VIEW

Für ihr Kunstprojekt SUITE VIEW hat die Hamburger Malerin Jeannine Platz in zwei Jahren fast 230.000 Flug- und 3.185 Bahnkilometer zurückgelegt sowie in 41 Städten in 31 Ländern 120 Nächte verbracht.

Dabei verwandelte sie die Zimmer in den Luxushotels für 24 – 72 Stunden in ihr Atelier. Viel Folie war nötig um das edle Interieur abzudecken. Anschließend lies sie den Blick auf sich wirken, wartete auf Himmel-, Wolken und Lichtstimmungen um im passenden Moment mit Fingern und Zahnbürsten (kein Pinsel!) mit Acryl und Öl auf der Leinwand zu arbeiten. So sind fünfzig großformatige Bilder mit den spektakulärsten Landschaften und Skylines entstanden, die bei der gestrigen Vernissage im The Westin gut 250 geladenen Gästen präsentiert wurden. Ab dem 12. Mai 2017 werden sie dann in der Metropolitan Art Gallery in der HafenCity ausgestellt werden.

Jeannine Platz, die zunächst beim Hamburger Ohnsorg Theater als Schauspielerin reüssierte, ist auf der Suche nach dem besonderen Blick. Es ist die gastliche Anonymität eines Hotels, diese im Alltag und doch allein sein – dann zumeist in der blauen Stunden am Morgen und späten Nachmittag begann ihre Arbeit. ganz-hamburg.de verriet sie ihr nächstes Projekt: PRIVATE VIES, hier wird die Hamburger Malerin Blicke aus Privathäusern, die viel weniger öffentlich sind, einfangen. Wir sind gespannt.

Von ganz-hamburg.de im Vernissage-Gewimmel gesehen: Melanie und Piotr Trochowski, Stefanie Stoltzenberg (Strasburger Kreise), Opernsängerin Darlene Ann Dobbisch,  Schauspielerin Katharina Kaali, Alexander Raytchev (Pianist/Komponist), Dirk Vorwerk (Creative Consultant), Tatiana von Keller, Oliver Staas (Hoteldirektor Radisson Blu), Thomas Althoff (Althoff Hotels), André Vedovelli (Hoteldirektor Elysée), Philip Borckenstein von Quirini (Hoteldirektor Empire Riverside) u.a.

Das Kunstbuch SUITE VIEW – World’s most spectacular skylines ist bei GUDBERT NERGER, 62 Seiten im Format DIN A3 zum Preis von 49,00 Euro erschienen.

SUITE VIEW in der Metropolitan Art Gallery

Wann:
12. Mai – 11. Juni 2017, Mittwoch bis Samstag 12.00 – 19.00 Uhr, Sonntag 12.00 – 18.00 Uhr
Wo:
Am Sandtorpark 2, 20457 Hamburg HafenCity

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial