Die Pop up Lounge von PRODUCTMATE bringt schöne Behaglichkeit in eine Haspa Filiale

Motto der Urban CollectionDie Pop up Lounge von PRODUCTMATE mit UK5 Urban Collections by Ulrike Karges in der Haspa Filiale Jungfernstieg © ganz-hamburg.de

Die Pop up Lounge von PRODUCTMATE x UK5 Urban Collections von Ulrike Karges bringt Wohnen auf hohem Niveau in der Haspa Filiale am Jungfernstieg.

Das Hamburger Start up PRODUCTMATE hat sich die Förderung der lokalen Einkaufsvielfalt, also dass, was eine Stadt interessant und lebenswert macht, auf die Fahnen geschrieben. Seien es außergewöhnliche Läden, interessante Manufakturen und engagierte Designer, die dem standardisieren Einerlei der Kettenläden, öder Fußgängerzonen und uninspirierten Shopping Center trotzen.

Dabei befindet sich gerade der lokale stationäre Handel durch das boomende Online-Geschäft in einem tiefgreifenden Strukturwandel und Schrumpfungsprozess. Immer Ladenflächen stehen in Hamburg leer oder werden umgewidmet.

PRODUCTMATE will den Geschäften und Menschen, die ihre Stadt einzigartig machen, eine Bühne bieten. Zusammen mit  Partnern werden innovative Lösungen entwickelt um  den lokalen Einzelhandel nachhaltig zu fördern. Denn das Web bietet auch, mit der richtigen Strategie, außergewöhnliche Chancen.

Bar in der Haspa Filiale Jungfernstieg
Auch so kann eine Haspa Filiale von innen aussehen © ganz-hamburg.de

Diese Woche konnte in der Haspa Filiale am Jungfernstieg der Startschuss für Pop up Lounge von der Hamburger Möbeldesignerin Ulrike Krages gegeben werden. So ist in prominentester Hamburger Lage eine neue lebensbejahende Interiorfläche für UK Urban Comfort im Herzen der City entstanden.

Ein Esstisch
Die Pop up Lounge von PRODUCTMATE mit UK5 Urban Collections by Ulrike Karges

Über Ulrike Krages

Ulrike Krages steht für phantasievolles sehr hochwertiges Interior-Design, dass man in den Blechkisten der Möbel-Platzhirschen, die zumeist nur noch Wegwerf-Billig-Qualitäten führen, vergeblich sucht.

Möbel, die zum Begleiter unseres Lebens werden, mit uns altern, dabei aber immer unser Herz erfreuen, weil man mit ihnen wohnen und leben kann. Das ist vielleicht am Anfang durchaus etwas teurer. Doch, über die Lebenszeit eines Möbels gerechnet kommt Qualität stets billiger. Langlebiger Qualitätsmöbel sind definitiv nachhaltiger als billige Wegwerfmöbel, die nach ein paar Jahren verschlissen und ansehnlich sind.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial