Leuchten – die Seele ihrer Wohnung – Mit Licht setzen Sie Akzente

Verschiedene moderne DeckenleuchtenDeckenleuchten - für jeden Geschmack Photo by Patrick Schneider on Unsplash

Licht ist in einer Wohnung immer der Begleiter über den Tag, gestaltet die Räume und sorgt für Wohnfühl-Atmosphäre.

Vom Aufstehen, der Zeit im Bad, dem Frühstück, die vielen Aktivitäten tagsüber bis in die Nacht hinein, wenn man noch liest, TV-Guckt oder beim Abendessen zusammen sitzt. Das Licht ist unser Begleiter, beeinflusst unsere Stimmung, das Wohlbefinden und erfüllt immer ganz andere Funktionen. Ohne gutes Licht keine Wohnfühl-Atmosphäre.

Egal welchen Einrichtungsstil man hat, Vintage, Shabby Chic, Modern & Design oder Landhausstil. Die Beleuchtung hilft die Akzente zu setzen und macht die Wohnung auch wohnlich. Gleichzeitig gab es in den letzten Jahren eine Innovationswelle sondergleichen. Aus simplen Lampen sind Leuchten geworden und gerade durch die Möglichkeit per Smartphone die Farbtemperatur und Intensität zu regeln schafft ganz neue Lichterlebnisse.

Leuchten – die Seele der Wohnung

Wenn Fenster die Augen eines Hauses oder einer Wohnung sind, dann ist die Beleuchtung die Seele. Wer aus Räumen eine Wohnung machen will, der sollte Freude an schönen Dingen, die Liebe zum Detail und auch Qualität haben.

Wer interessante Leuchten sucht, wird sicherlich Deckenlampen bei Emil & Paula finden können. Dabei sollte die Wichtigkeit von Deckenlampen nicht unterschätzt werden, sie sorgen für die Grundbeleuchtung. Ohne ihr Licht, wäre eine Orientierung schwer. Gleichzeitig eigenen sie sich auch wunderbar um Akzente, z.B. über einen Esstisch, zu setzen.

Besonders energieeffizient sind insbesondere Leuchten die LED-Technik verwenden. Hier ist der Stromspareffekt am größten. Denn, das Strom in Deutschland einmal preiswerter werden wird, ist nicht besonders wahrscheinlich.

Erwachsene richten sich, wenn es um Leuchten geht, ziemlich komplex mit einem Mix aus Deckenleuchten über Hänge- und Stehlampen bis hin zu Tisch- und Nachttischlampen ein. Denn wenn es um die Wohnungsbeleuchtung geht, dann gilt: One fits it all, das gibt es wirklich nur ganz selten. Die Sehaufgaben sind für jeden Raum ganz verschieden und dann kommen noch die Tageszeiten hinzu.

Fototapete mit bunten Eulen
Fototapete mit bunten Eulen für ein Mädchenzimmer Foto: myloview.pl

Leuchten für das Kinderzimmer

Allerdings, wenn es um Kinderzimmer geht, dann werden viele Familien zu Licht-Minimalisten. Denn schließlich ist das Kinderzimmer der zumeist multifunktionalste Raum in einer Wohnung. Von der Einschlafsituation über das Spielen oder Basteln, Schulaufgaben erledigen, Lesen oder einfach rumhängen. Hier finden sich viele tolle Kinderlampen.

Gerade wenn es Leuchten fürs Kinderzimmer geht, dann sollte daran gedacht werden, dass das Kind älter wird. Was ein fünfjähriger Junge toll findet, ist für einen Zwölfjährigen „geht gar nicht…“. Mädchen lieben Feen oder Eisprinzessinnen, doch wenn sie älter werden, finden sie es plötzlich „kindisch…“.

Da ist Flexibilität gefragt. Fototapeten setzen schöne Akzente in Kinder- und Mädchenzimmern. Lassen Sie einfach ihr Kind mitwachsen.

Erziehungsexperten raten davon ab, jedem Kinderwunsch gleich und vor allem unreflektiert zu folgen. Vielmehr sollten Sie das mit dem Kind besprechen und abwägen.

Gerade Kinder, die auf dem Sprung in der Pubertät sind, haben schon sehr konkrete Vorstellungen. Unterschätzen Sie nicht den Einfluss von Instagram & Co. auf den Geschmack ihrer Kinder. Hier holen sie sich ihre Anregungen oder suchen sich Rollenmodelle.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial