Tischdekoration nach Farbe wird immer beliebter: Wird sich dieser Trend durchsetzen?

Tischdeko ein Teller Ton in TonPhoto by Toa Heftiba on Unsplash

Ein geplantes Fest ist immer etwas ganz Besonderes und die Veranstalter kümmern sich in den meisten Fällen um die kleinsten Details, damit dieser Tag den Gästen unvergesslich bleibt. Viele Gastgeber verwenden besonders viel Zeit mit der Planung einer stimmungsvollen Tischdekoration, um den feierlichen Anlass in das richtige Licht zu rücken.

Die Gestaltung der Festtafel ist ein wichtiger Punkt, da die Gäste einen Großteil der Feier auf ihrem Platz verbringen werden und dieser Ort für die Dauer der Feierlichkeit eine Wohlfühloase darstellen soll.

Das Auge isst mit und nicht nur edles Geschirr wertet die Veranstaltung auf, denn auch eine pfiffige Tischdekoration sorgt für ein einladendes Ambiente.

Immens wichtig: Die Planung der Tischdekoration

Soll eine Tischdekoration geplant werden, so sollte sich diese grundsätzlich nach dem Anlass der Festivität richten. Auch Besteck und Geschirr sollte auf den Grund der Feier ausgerichtet und somit angemessen sein.

Bei einer Hochzeit wird beispielsweise viel mehr auf eine feine Tischgestaltung geachtet und auch deshalb sollten Tischläufer und die weitere Dekoration, welche auch festliche Glitzereffekte beinhalten darf, passend gewählt werden.

gedeckter Weihnachtstisch
Weiß ist auch eine Farbe Photo by Lazar Gugleta on Unsplash

Tischdeko: Warum spielen Farben eine so große Rolle

Die Tischdeko kann unter Umständen an gewünschter Wirkung verlieren, wenn mehr als zwei bis drei Farben gewählt werden. Die Dekoration soll in aller Regel eine einladende und beruhigende Atmosphäre für die anwesenden Gäste schaffen – und ein bunter Farbenmix könnte diesen gewünschten Effekt möglicherweise negativ beeinflussen.

Zu Beginn sollte man eine Grundfarbe bestimmen, die auf den Anlass der Feierlichkeit ausgerichtet ist. Steht eine Hochzeit an, so sollte der Veranstalter die Farbe Weiß wählen, da dieser Klassiker bei der Eheschließung natürlich auch das passende Ambiente garantiert.

Als Grundton können ebenfalls der Jahreszeit angepasste Farben gewählt werden. Im Frühjahr bieten sich natürliche Töne an, im Sommer dunkle Berry-Töne und im Herbst Farbtöne in Orange.

Die weitere Tischdekoration richtet sich also an der gewählten Grundfarbe aus. Hier sollte man darauf achten, dass man höchstens zwei bis drei weitere Farben wählt, die natürlich optimal zur Grundfarbe passen sollten.

Wo findet man die geeignete Tischdekoration in verschiedenen Farbvarianten?

Möchte man die benötigte Tischdeko nach Farben aus einer Hand erwerben, so bietet sich oft eines der beliebten Dekorationsportale im Internet an. Auf www.tischdeko-shop.de/nach-farben/ kann man die Tischdekoration beispielsweise über Farbfelder bestimmen – und findet hierdurch immer ein passendes Gesamtkonzept.

Plant man die Tischdekoration am eigenen Computer, so hat dies den Vorteil, dass man sich sofort einige Dekorationsbeispiele auf dem Bildschirm anzeigen lassen kann. Dies beflügelt die eigene Kreativität und man hat sogleich eine sehr gute Orientierungshilfe für die eigene Kreation parat.

Ist farblich abgestimmte Tischdekoration nur ein Trend?

Nein, immer mehr Veranstalter einer Festivität setzen auf ein stimmiges Gesamtkonzept. Eine farbliche abgestimmte Tischdekoration vermittelt dem Gast einen ersten, positiven Eindruck. Ist die Dekoration farblich passend, wird eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen, die entscheidend zum Gelingen der Feier beiträgt.

Natürlich wird fast jeder Haushalt bereits gewisse Dekorationsartikel besitzen, welche auch auf dem Tisch einer Festtafel platziert werden könnten, aber diese könnten ein farbliches Konzept durchaus erschweren und zudem einen einheitlichen Charakter verhindern.

Dieser Punkt ist besonders wichtig, da jedem Gast ein nahezu perfekter Platz angeboten werden sollte und dies nur mit einer einheitlichen Tischdekoration zu verwirklichen ist, die eine farbliche Konstante vorweisen kann.

Print Friendly, PDF & Email