Was ist das Besondere an personalisiertem Schmuck?

Frau in karrierter Bluse mit Halsschmuck ein VogelQuelle: Bild von Valeria Boltneva von pexels

Die Geschenksuche nimmt heutzutage scheinbar kein Ende. An Geburtstagen, Weihnachten, zum Valentins-, Hochzeit- und Jahrestag, zu besonderen Anlässen, bei Einladungen, zu Ostern, für Genesungswünsche und als Danksagung werden heutzutage Geschenke benötigt. Die Gelegenheiten sind zahlreich und sorgen regelmäßig für Kopfzerbrechen. Denn die ständige Jagd nach dem passenden Mitbringsel beansprucht nicht nur den Geldbeutel, sondern stellt auch die Kreativität auf eine Zerreißprobe. Aus diesem Grund ist es in den letzten Jahren immer beliebter geworden, Geschenkgutscheine zu verschenken. Doch so praktisch diese Coupons auch sind, so unpersönlich ist ein solches Präsent. Im krassen Gegensatz dazu steht personalisierter Schmuck. Ohrringe, Halsketten, Ringe, Armbänder oder Schlüsselanhänger mit einer individuellen Gravur oder einem Bild sind eine persönliche Aufmerksamkeit, die den Beschenkten ganz besonders freuen wird. Doch dazu mehr im folgenden Artikel.

Was ist personalisierter Schmuck?

Wer die Liebste, einen Freund oder ein Familienmitglied mit einer ganz besonderen Überraschung beglücken möchte, sollte zum personalisierten Schmuck greifen. Hinter dieser Bezeichnung verstecken sich Schmuckstücke, die individualisiert wurden. So ist es heutzutage möglich, Ringe, Halsketten, Armbänder oder Schlüsselanhänger mit einer persönlichen Nachricht, einem Abdruck oder einem Bild auszustatten.

Individuell & einzigartig

Die personalisierten Schmuckstücke heben sich vom herkömmlichen Schmuck ab und machen das Geschenk zu etwas ganz Besonderem. Denn der Schenker wird hier als Designer tätig und kreiert ein Schmuckstück nach dem eigenen Geschmack. Die Armbänder, Ringe, Ohrringe, Schlüsselanhänger und Halsketten sind somit nicht nur originell und kreativ, sondern in erster Linie individuell und einzigartig.

Personalisierter Schmuck ist das passende Geschenk, wenn man einem geliebten Menschen eine außergewöhnliche Aufmerksamkeit machen möchte. Mit den Schmuckstücken übergibt man ein Unikat und verdeutlicht zudem die eigene Zuneigung. Mit einem solchen individualisierten Geschenk werden die Verbundenheit und Wertschätzung nicht durch die Blume gesagt, sondern die Emotionen werden klar dargelegt. Aus diesem Grund gelten personalisierte Schmuckstücke als Symbolträger. 

Schmuck für Sie & Ihn

Lange Zeit galt Schmuck als Frauensache. Mittlerweile wird das Tragen von Schmuckstücken allerdings auch bei Männern immer beliebter. Infolgedessen sind gravierte Armbänder, Ohrringe, Halsketten, Ringe oder Schlüsselanhänger mittlerweile auch eine einfache Möglichkeit, um dem Bruder, dem Sohn, dem Ehemann, dem Onkel, dem Großvater oder dem Freund eine Freude zu bereiten.

Verschiedenste Anlässe für personalisierten Schmuck als Geschenk

Hat man einen Menschen gerne, benötigt man keinen besonderen Anlass, um eine Aufmerksamkeit zu überreichen. Schließlich kann man die Sympathie und das Wohlwollen an jedem beliebigen Tag zum Ausdruck bringen. Eine solche Überraschung wird dem Beschenkten mit Sicherheit noch lange im Gedächtnis bleiben und ganz besonders rühren.

Nichtsdestotrotz gibt es Gelegenheiten, an welchen ein Geschenk ein absolutes Muss ist. Zu diesen Anlässen zählen unter anderem der Geburtstag, der Hochzeits- oder Jahrestag und Valentinstag.

Geburtstag

Der Geburtstag ist der Tag im Jahr, an welchem sich alles um eine bestimmte Hauptperson dreht: Das Geburtstagskind. Das heißt, dass einmal alle 365 Tage das Leben dieser bestimmten Person gefeiert wird. Zu diesem Anlass lädt das Geburtstagskind in der Regel Freunde und Familie ein und lässt sich beim gemeinsamen Essen hochleben. Als Gast wird man mit Leckereien und Getränken überhäuft und nimmt gemeinsam mit den anderen Gästen an den Feierlichkeiten teil.

Um sich für die Einladung und Großzügigkeit des Gastgebers zu bedanken, ist es dementsprechend Brauch, eine kleine Aufmerksamkeit mitzubringen. Während die meisten Menschen zu den Klassikern – wie Tassen, Duschgels oder Büchern – greifen, kann personalisierter Schmuck eine willkommene und hochgeschätzte Abwechslung sein.

Hochzeitstag oder Jahrestag

Hochzeitstag und Jahrestag sind Liebespaaren gewidmet. An diesen besonderen Tagen im Jahr gedenken wir der gemeinsamen Verbindung. Die Paare rufen sich die ersten Treffen und Gespräche in Erinnerung, durch die sie der anderen Person verfallen sind. Für einen Tag wird die rosarote Brille wieder aufgesetzt und das gemeinsame Band gefestigt.

Die meisten Pärchen haben über die Jahre ihr ganz eigenes Ritual entwickeln können. So lassen viele Turteltauben den Alltagsstress und die Sorgen beim Restaurantbesuch hinter sich. Während eines romantischen Candle-Light-Dinners werden Liebesschwüre und Geschenke ausgetauscht. Ein personalisiertes Schmuckstück stellt die Krönung eines solches Abends dar.

Valentinstag

Ursprünglich war der 14. Februar ein Gedenktag an den heiligen Valentin. Der Bischof hatte im dritten Jahrhundert ohne die Erlaubnis des Kaisers Liebespaare nach christlicher Tradition getraut. Ein Vergehen, für welches er mit seinem Leben zahlte. Um den guten Taten des Mann Gottes zu gedenken, wurde sein Todestag gewählt. Im Laufe der Zeit fand allerdings ein Bedeutungswandel statt. Denn heutzutage ist der Valentinstag den Verliebten gewidmet.

Romantik wird am 14. Februar großgeschrieben und vor allem Floristen und Chocolatiers können sich vor Aufträgen kaum retten. Anstatt der Liebsten wie jedes Jahr ein Blumenstrauß und die klassische Pralinenschachtel zu überreichen, kann es sich rentieren in personalisierten Schmuck zu investieren. Die gravierte Halskette wird zum Zeichen der gemeinsamen Liebe und kann bei Einsamkeit oder in schwierigen Zeiten Trost und Hoffnung spenden. 

Welchen personalisierten Schmuck gibt es?

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Während der eine Armreife bevorzugt, schmückt der andere seine Finger gerne mit Ringen. Und dank modernster Technologie ist es heutzutage möglich, nahezu jede Art von Schmuck zu individualisieren.

Schmuck mit eigener Botschaft

Armbänder und Ketten bieten ausreichend Platz, um der geschätzten Person eine persönliche Botschaft zu übermitteln. So können in filigraner Schrift einige liebe Worte eingraviert werden, die für den Beschenkten eine ganz besondere Bedeutung besitzen. Neben Armbändern aus Metall können allerdings auch Schmuckstücke aus Leder und Kautschuk personalisiert werden.

Möchte man eine Kette mit einer individuellen Gravur versehen, wird im Regelfall der Anhänger personalisiert. Hier bietet es sich an, die Initialen oder ein bedeutungsvolles Datum auszuwählen. Die Form des Anhängers spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Ob Herz, Kreis oder Kleeblatt – das Wichtige ist, dass eine kleine, gerade Fläche für die Gravur zur Verfügung steht.

Schmuck mit eigener Handschrift

Ein ganz tolles Highlight entsteht, wenn die Inschrift auf dem Schmuckstück mit der eigenen Hand geschrieben wird. Ringen, Armbändern, Ketten und Ohrringen kann somit eine persönliche Note gegeben werden, die einzigartiger nicht sein könnte.

Das Leben ist leider nicht unendlich, weswegen wir beständig geliebte Menschen aus unserer Familie verabschieden müssen. Den Hinterblieben fällt es oftmals schwer loszulassen und man sehnt sich nach Halt. Eine solche Hilfe kann ein personalisiertes Schmuckstück sein. Sind noch handschriftliche Briefe vom verstorbenen Menschen vorhanden, kann dies als Vorlage verwendet werden, um einige Worte mit der Handschrift des Verstorbenen im Schmuckstück zu verewigen. Dies ist eine schöne Erinnerung für Hinterbliebene, die ein Souvenir des Vaters, der Ehefrau oder eines anderen geliebten Menschen besitzen möchten.

Freundschaftsarmbänder

Freundschaftsarmbänder sind keine Erfindung der Moderne. Die Tradition der Armbänder geht viele Jahrhunderte zurück und findet sich in den unterschiedlichsten Kulturen auf der gesamten Welt wieder. Doch während man sich in vergangenen Tagen selbst die Mühe machen musste, ein Freundschaftsarmband zu knüpfen, kann man diese heutzutage käuflich erwerben. Das Tolle ist, dass die Liebesbeweise an die beste Freundin in verschiedenen Formen, Farben und Ausführungen vorhanden sind: Ob filigraner Silberreif, verziertes Herzarmband oder geknüpftes Armband  – die Möglichkeiten sind unendlich.

Schmuck mit Abdrücken

Zu guter Letzt darf auf unserer Liste der Schmuck mit Abdrücken nicht fehlen. Diese Schmuckstücke werden nämlich nicht mit Nachrichten oder Initialen versehen, sondern weisen sich durch einen Abdruck aus. So ist es möglich, den Hand- oder Fußabdruck eines Neugeborenen abzubilden, den eigenen Fingerabdruck abzubilden oder den individuellen Pfotenabdruck des geliebten Haustieres auf dem Schmuckstück zu hinterlassen.

Da wir heutzutage über außergewöhnliche technische Möglichkeiten verfügen, werden die Abdrücke detailliert in das Metall eingraviert. Jede Linie wird dem Original realitätsgetreu nachempfunden, sodass eine realistische Nachbildung des Vorbilds entsteht.

Print Friendly, PDF & Email