Zippo – die Quintessenz des Feuerzeugs

(c) Zippo

Zippo ist der Inbegriff des Feuerzeugs.

Feuer, ist eines der ursprünglichsten Elemente und ohne Feuer gäbe es keine menschliche Zivilisation. Ein Feuer anzuzünden ist immer etwas archaisches sehr sinnliches. Eine sinnlichste Formen um ein Feuer zu entfachen, ist originales Zippo Feuerzeug. Besonders dann, wenn aus dem Handgelenk heraus mit dem unverwechselbaren satten „Katschung“ geöffnet wird und dabei entflammt. Das hat einfach was.

Ein Kind einer großen Wirtschaftskrise

Auch wenn das Zippo so amerikanisch wie Lucky Strike, Harley Davidson oder Ford ist. Die Wurzeln von Zippo liegen in Österreich. Es war tief in der Depression der Weltwirtschaftskrise als George G. Blaisdell, Chef der Blaisdell Oil Company in Brad/Pennsylvania, im Jahr 1932 ein österreichisches Armeefeuerzeug das ‚Hurricane‘ verbesserte. Denn die bisherigen Feuerzeuge überzeugten ihn alle nicht. Sie waren oft nur zweihändig zu bedienen, hatten ein sperriges Gehäuse oder funktionierten einfach schlecht.

Nun das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Sein Zippo lag viel besser in der Hand, war eleganter und vor allem unglaublich funktionssicher. Das aller tollste, mit einer Handbewegung konnte man mit etwas Übung es öffnen und entzünden. Außerdem war das verchromte Metallgehäuse so elegant wie funktionell. Ohne Ecken und Kanten konnte es gut in Jacken- und Hosentaschen getragen werden.

Es war so funktionssicher, dass sich George G. Blaisdell eine Verkaufsgarantie einfallen ließ. Er versprach, egal was passiert, er würde das Zippo immer kostenlos reparieren. Diese Life Time Guarantee gilt heute noch. Jedes Jahr werden rund eine halbe Million Feuerzeuge ins Werk eingeschickt. Allerdings mit einer Ausnahme, in Deutschland sind lebenslange Garantien gesetzlich nicht zulässig. Hier gibt es nur eine 30-jährige Garantie.

(c) Zippo

Eine Design-Ikone

Ursprünglich war das Zippo pure Funktion und Form, viele dachten, ein berühmter Designer hat das Zippo erdacht. Doch es war nur die Detailliebe von George G. Blaisdell, die eine Design-Ikone schuf, die zu Quintessenz, zu den schönsten Dingen des Lebens zählt. Damit hat er aber auch die Vorlage für X Billigkopien, die fast immer billiger China-Trash sind, geschaffen.

Heute ist Zippo, das Feuerzeug als solches geworden. Wenn ein Feuerzeug ein Feuerzeug sein will, dann ist diese Amerikanische Design-Ikone der Maßstab. Nur, den Reiz des Einmaligen des Originals, den wird es nie haben. Und, über billige Gaseinwegfeuerzeug reden wir gar nicht.

Mittlerweile ist Zippo ein Fels in der Brandung. Vor acht Jahren wurde das 500-millionste Zippo gefertigt. Heute sind es schon 600 Millionen und die Milliarde ist in Reichweite.

Zippo Kollektionen

Die Zeit als jedes Zippo sich ähnlich sah, ist lange vorbei. Immer wieder kommen Themen-, Sammler-, Statement-Zippos auf den Markt. Auch als Werbe Give Away sind die Feuerzeuge beliebt und was noch wichtiger ist ,beim Empfänger ebenso geschätzt.

(c) Zippo

Zippo – die Hamburg-Kollektion und Gewinnspiel!

Jetzt hat Zippo eine Kollektion für Hanseaten, Seh-Leute, Leichtmatrosen, Schönwetter-Kapitäne oder einfach für Menschen, die den maritimen Weg of Lightning lieben herausgebracht.

Wie immer liegen sie gut in der Hand, sind funktionssicher und es gibt drei verschiedenen Motive: Historisches Segelschiff, Seemann und Matrosin sind schön ausgeführte Reliefbilder.

Das hat uns so gut gefallen, dass wir jetzt vier Feuerzeuge mit Hamburg Motiven verlosen. Wer eines dieser Unikate gewinnen möchte, der schreibt schnell eine E-Mail an redaktion@ganz-hamburg.de bis zum 12. Dezember 2020.

Wie immer ist der Links- und Rechtsweg ausgeschlossen. Für den Versand benötigen wir den vollen Namen und eine Adresse. Reale Gegenstände virtuell versenden, geht bei Raumschiff Enterprise, wir können noch nicht beamen, aber wir arbeiten dran.

Print Friendly, PDF & Email