Blackjack lernen

Ein Karo- und Pik-AssVerdammt gutes Blatt beim Blackjack Foto: moritz320 / pixabay.com CC0 Creative Commons

Blackjack ist für viele Spieler ein beliebtes Spiel, da es Spaß macht und man gegen den Dealer und nicht gegen eine Maschine oder andere Spieler spielt.

Doch, genau wie bei jeder anderen Form des Glücksspiels müssen Anfänger einige Spieltipps lernen, um effektive Wege zu finden, den Hausvorteil zu verringern und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, jedes Mal, wenn sie spielen, mit einigen Gewinnen davonzukommen.

Eine Möglichkeit, diese Tipps und Strategien zu erlernen, besteht darin, den Blackjack-Strategietrainer zu benutzen, anstatt aus Ihren Fehlern zu lernen, was länger dauert und Sie mehr kostet. Im Folgenden finden Sie einige Strategien, Tipps und Taktiken, die Sie verwenden können, um am Blackjack-Tisch mehr Geld zu gewinnen.

Lernen Sie die grundlegende Spielstrategie

Blackjack ist kein Glücksspiel wie Spielautomaten und Poker, was bedeutet, dass Sie eine Strategie benötigen, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Mathematiker haben das Spiel jahrzehntelang analysiert und einen Weg gefunden, wie Sie Ihre Entscheidungen auf der Grundlage der Karten treffen können. Diese Strategie ist als die grundlegende Blackjack-Strategie bekannt.

Sie sollten damit beginnen, die grundlegende Spielstrategie zu erlernen, da sie es Ihnen ermöglicht, den Hausvorteil von den normalen 1 bis 2 Prozent auf eine niedrigere Zahl (unter 1 Prozent) zu minimieren, wenn Sie sie bei jedem Blatt anwenden. Merken Sie sich die beste Zeit zum Stehen, Schlagen, Teilen und Verdoppeln Ihrer Hände.

Wählen Sie die richtigen Regeln

Es besteht die Notwendigkeit, die Regeln eines Tisches vor dem Spielen zu überprüfen, da es in den verschiedenen Kasinos unterschiedliche Regeln gibt. Der Trick dabei ist, den Tisch mit den liberalsten Spielregeln zu wählen. Wenn Sie beispielsweise einen Tisch finden, an dem 3 zu 2 und einen anderen, an dem 6 zu 5 gezahlt wird, sollten Sie den Tisch spielen, an dem 3 zu 2 gezahlt wird, da Sie dann eine höhere Gewinnwahrscheinlichkeit haben. Andere Regeln, die den Hausvorteil reduzieren, sind Verdoppelung, Paaraufteilung, der Dealer steht auf weichen 17 und Kapitulation. Sie sollten jedoch wissen, wie man sie spielt und eine solide Strategie haben.

Keine Versicherung spielen

Dealer nutzen die Versicherungswette, um Anfänger zu verwirren, da sie den Vorteil des Hauses gegenüber dem Spieler um fast sechs Prozent erhöht. Eine gewinnende Versicherungswette zahlt 2:1 aus, aber die Gewinnchancen liegen unter 2:1. Gute Spieler vermeiden es, diese Wette unabhängig von der Höhe ihres Einsatzes zu machen, da Sie nur Ihren ursprünglichen Einsatz gewinnen, selbst wenn Sie einen Blackjack haben. Wenn Sie beide einen Blackjack haben, wird es ein Push sein – kein Gewinner oder Verlierer.

Wählen Sie das Casino oder den Tisch, der zu Ihrem Spielkonto passt.

Einen Tisch zu finden, der am besten zu Ihnen passt, kann eine Herausforderung sein, wenn Sie eine kleinere Bankroll haben, aber Sie können trotzdem das Casino, in dem Sie spielen, untersuchen, um dessen Mindesteinsätze zu bestimmen.

Wenn Sie online spielen, analysieren Sie die Kasinos, um das Kasino mit dem besten Blackjack-Spiel für Sie zu bestimmen. Profitieren Sie auch von Sonderangeboten wie den Gratisspielen, die von einigen Casinos außerhalb der Stoßzeiten angeboten werden.

Setzen Sie Ihre Einsatzlimits und bleiben Sie dabei

Es ist klug, eine Obergrenze für den Betrag festzulegen, den Sie verlieren dürfen, um sich nicht die Finger zu verbrennen.

Ein weiterer Fehler, den die meisten Menschen machen, ist ein Verstoß gegen diese Regel, wenn sie versuchen, ihrem Geld hinterherzujagen, wenn sie eine Pechsträhne haben. Die Mehrheit der Gewinner in einem Kasino geht nicht als Gewinner nach Hause, nur weil sie keine Obergrenze gesetzt haben.

Seien Sie selbstbewusst

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Entscheidungen der anderen auf dem Tisch keine Auswirkungen auf Ihre Hand haben. Jeder spielt gegen den Dealer, und niemand weiß, was der andere hat. Die Konzentration auf das, was andere tun, selbst wenn sie behaupten, ein Experte zu sein, kann Ihre Entscheidungen beeinflussen.

Blackjack ist für viele Spieler ein beliebtes Spiel, da es Spaß macht und man gegen den Dealer und nicht gegen eine Maschine oder andere Spieler spielt. Genau wie bei jeder anderen Form des Glücksspiels müssen Anfänger einige Spieltipps lernen, um effektive Wege zu finden, den Hausvorteil zu verringern und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, jedes Mal, wenn sie spielen, mit einigen Gewinnen davonzukommen.

Eine Möglichkeit, diese Tipps und Strategien zu erlernen, besteht darin, den Blackjack-Strategietrainer zu benutzen, anstatt aus Ihren Fehlern zu lernen, was länger dauert und Sie mehr kostet. Im Folgenden finden Sie einige Strategien, Tipps und Taktiken, die Sie verwenden können, um am Blackjack-Tisch mehr Geld zu gewinnen.

Andere Regeln, die den Hausvorteil reduzieren, sind Verdoppelung, Paaraufteilung, der Dealer steht auf weichen 17 und Kapitulation. Sie sollten jedoch wissen, wie man sie spielt und eine solide Strategie haben.

Hinweis

Dieser Artikel ist keine Aufforderung Glücksspiele zu spielen, sondern stellt lediglich eine Information da. Die Entscheidung zum Glücksspiel ist eine persönliche Entscheidung, die jeder Spieler für sich eigenverantwortlich treffen muss.
In Deutschland ist Glücksspiel erlaubt, wird streng staatlich reguliert und überwacht. Jeder Spieler sollte wissen, dass in Deutschland Online Glücksspiele noch nicht durchgehend gestattet sind. Nicht- und Unwissenheit schützt nicht vor den gesetzlichen Folgen.
Hier erfahren Sie die Hintergründe zum Onlinespiel.
Grundsätzlich gilt:
Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Rat und Hilfe können Sie hier erhalten. Wenn Sie Hilfe brauchen, sollten Sie nicht zögern.
Tel. 0800 1 372700 (kostenlos, anonym) – www.spielen-mit-verantwortung.de