Dating im Ausland: Was Paare auf der ganzen Welt verbindet und trennt

Paar am Fluß am AbendBild von StockSnap auf Pixabay

Immer mehr junge Menschen machen sich auf den Weg, neue Länder und Kulturen zu entdecken, und führen ein lockeres und abenteuerreiches Leben, fernab von ihrem gewohnten Umfeld und zu Hause. Eine ganze Generation „Wanderlust“ hat sich entwickelt, und es gibt viele Mutige, die ihrer Wanderlust alleine nachkommen. Dabei sind unter anderem die Menschen und die Kultur des jeweiligen Landes ausschlaggebend, ob man einfach Anschluss findet oder damit eher Schwierigkeiten hat. Egal, ob man Freunde, eine feste Partnerschaft oder ein unkompliziertes Sex-Date möchte, im Ausland ist man sich seiner Anlaufstellen für jedwedes dieser Bedürfnisse unsicher, und weiß nicht, wo man beginnen soll.

Während man im Ausland unterwegs ist und das Reisen genießt, kann man einfacher und interessanter ein neues Land für sich eröffnen und einen potenziellen Partner oder Sexpartner finden, in dem man die lokalen Dating Seiten nutzt. Einheimische, die man darüber kennenlernt, können einem zudem helfen, Anschluss im Land zu finden, und die Kultur und landeseigenen Gepflogenheiten zu lernen.

Sprache: Übel oder Segen?

Selbstverständlich gibt es jedoch neben dem Finden der richtigen Anlaufstellen, auch andere Schwierigkeiten, die das Dating im Ausland mit sich bringt. So gibt es etwa die sogenannte Sprachbarriere. Je nachdem, in welchem Land man sich gerade befindet, kann dies eine sehr große Schwierigkeit sein. Wie nämlich, soll man eine funktionierende Beziehung mit jemandem führen, ihm seine Gefühle offenbaren, sich streiten, versöhnen, und Alltagsthemen diskutieren, wenn man ihn nicht versteht. Dies ist ein wichtiger Faktor, den es bei der Partnersuche im Ausland zu beachten gilt. Ist man jedoch lediglich auf der Suche nach einem Sexpartner, spielt die Sprachbarriere eine eher kleinere Rolle.

Der Punkt Sprache, kann jedoch auch sehr belebend für eine Beziehung sein, und immer wieder für neuen Gesprächsstoff sorgen. Wenn beide Parts einer Beziehung, die Sprache des Anderen ein wenig sprechen, kann dies auch ein miteinander Lernen bedeuten. Man kann sich gegenseitig unterstützen, voneinander profitieren, und hat immer wieder mal etwas zu lachen.

Kulturelle Unterschiede und wie sie zu handhaben sind

Neben der Sprache gibt es außerdem das sogenannte Rassenbewusstsein. Dieser Begriff mag etwas ungünstig gewählt sein, trotzdem gilt es diesem Thema Beachtung zu schenken. Je nach dem in welchem Land man sich befindet, sind die kulturellen Gepflogenheiten komplett anders als hier in Deutschland. Zudem werden sie oft strenger durchgesetzt, und es wird weitaus mehr Augenmerk auf sie gelegt. Daher ist es wichtig, sich mit diesen vertraut zu machen, und sich bei jedem Treffen, egal, ob Date, Sex-Date oder nur einer einfachen Essenseinladung bei Einheimischen, daran zu halten. Auch wenn man manche davon nicht wirklich versteht oder für sinnvoll erachtet, gilt es höflich zu bleiben, und niemals zu vergessen, dass man Gast ist.

Selbstverständlich können kulturelle Unterschiede Paare spalten, und Beziehungen erschweren. Sie können diese aber auch interessanter machen, und wenn beide Partner offen und informativ vorgehen, können sich dem Gegenüber ganz neue Türen öffnen, und eine ganze Weltanschauung kann sich ändern.

Als Ausländer in einem fremden Land Anschluss zu finden, ist nicht immer ganz einfach. In manchen Ländern werden Menschen mit bestimmter Herkunft nach wie vor nicht gleich behandelt wie andere, und es gibt Völker, die sehr berühmt sind für ihre Offenheit und Freundlichkeit, während wieder andere bekannt für genau das Gegenteil sind.

Egal welches Land man sich zum Bereisen aussucht, es lohnt sich immer, zumindest ein paar Worte der Landessprache sprechen zu können, sich vorab ein wenig mit der Kultur vertraut gemacht zu haben, und sich höflich und dankbar zu verhalten. Dieses Verhalten eröffnet einem, neben den lokalen Dating Seiten, zudem die Möglichkeit, potenzielle Partner*innen zu treffen und kennenzulernen. Zweifellos macht das Treffen neuer Menschen, sowie die Interaktion mit diesen, das Reisen sehr viel interessanter, eindrücklicher und spannender.

Print Friendly, PDF & Email