Einrichten für die Liebe in Hamburg

Mitz Liebe einrichtenFoto: Rainer Sturm / pixelio.de

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen tollen Menschen kennenzulernen. In einer Bar, auf einer Party, über Freunde oder auf Dating-Portalen. Haben sich die Blicke zweier Menschen erst einmal getroffen und das erste aufgeregte Kribbeln im Bauch macht sich bemerkbar, geht alles oftmals sehr schnell und auf ein Ereignis folgt das nächste: Das erste Date, der erste Kuss, die ersten Berührungen und schließlich – oftmals verbunden mit dezenter Unsicherheit – der erste Besuch in der Wohnung des Anderen.

 

Albauwohnung in Eppendorf

Altbau-Wohntraum in der Eppendorfe Landstraße © ganz-hamburg.de

Hamburger legen viel Wert auf das Wohnen

Gerade in Hamburg ist es ganz wichtig in welchem Stadtviertel man wohnt oder gerade nicht wohnt, denn nichts geht über die richtige (passende) Adresse. Ganz plötzlich tauchen Gedanken auf wie: Mag der Andere meinen Einrichtungsstil und wird er/sie sich wohlfühlen? Hält der andere meine Einrichtung für zu kitschig oder hat mein Date vielleicht ein sensibleres Empfinden was Sauberkeit betrifft?

Was ist wichtig, wenn man sein Date das erste Mal mit nach Hause bringt? Welche Kriterien sind zu beachten und welche sind ein absolutes No-Go? Mit einer gemeinsamen Umfrage sind die Online-Partnervermittlung eDarling und des Einrichtungsspezialisten Westwing Home & Living genau diesen Fragen auf den Grund gegangen.

Eine Studie mit 817 befragten eDarling-Mitgliedern zeigt, auf was Frau oder Mann ganz besonderen Wert legt, wenn Sie oder Er die Wohnung des Dates betritt. Eine witzige Infografik lüftet die wichtigsten Fragen, zum Thema „Wie Sie mit Ihrer Wohnung Ihr neues Date beeindrucken“.

Ist es möglich sich zu einem Partner hingezogen zu fühlen, weil er eine schöne Wohnung hat? Welcher Einrichtungsstil kann welchem Charakter-Typ zugeordnet werden? Erhöht stilvolle Deko die Chancen auf ein Date? Wie sehr achten andere wirklich auf Ordentlichkeit in einem fremden Zuhause? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in dieser schönen Infografik.

Männer können mit ihrer Wohnung überzeugen oder Frauen richtig abschrecken

Eines sei schon einmal verraten, gerade Frauen schätzen aufgeräumte, saubere Wohnungen. Präzise, das Badezimmer und die Küche (Kühlschrank!) sollten schon picobello, aber nicht steril, sein. Wo wir beim Kühlschrank sind liebe Männer, der verrät alles über eure Ernährungsgewohnheiten. Ja, wir wissen es, zumeist ist er mehr als leicht abenteuerlich.

Männliche Möbelpuristen, die in fast leeren Wohnungen, ohne Bilder und Accessoires, aber dafür mit einem Monster Flat Screens leben (hausen?) machen garantiert keine Bonuspunkte.

Die heißgeliebte Bierdosen-Sammlung hingegen – Motto: ich habe sogar eine ganz Tolle Dose von der Taka Tuka Brauerei aus Somoa und schau mal eine ganz seltene Holsten Pilsener Dose als Fehldruck von 1977, die ist echt rar – werden wir Frauen uns lächelnd interessiert anschauen. Es gibt schließlich wichtigeres für eine Hamburgerin.

Und wer weiß zu guter Letzt über den Zusammenhang von Einrichtung und Liebe besser Bescheid als die professionellen Dating-Profis. Als besonderes Feature geben auch sie Ihre Expertise zum Besten und verraten weitere tolle Tipps, wie Sie Ihr Date mit Ihren vier Wänden beeindrucken können.

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial