Nikotinbeutel: Wie werden sie benutzt?

Snus Nikotinbeutel in einer DoseSnus Nikotinbeutel Photo: Jimmie Hjärtström on pixabay.com

Snus und Nikotinbeutel sind für viele Schweden ein selbstverständlicher Genuss im Alltag. Die kleinen Beutel ersetzen die Filterzigarette. Seit einigen Jahren sind die Produkte auch in Deutschland erhältlich und werden von immer mehr Verbrauchern gekauft. Statt eine unangenehm riechende Zigarette zu rauchen, genießt Jung und Alt geschmackvolle Nikotinbeutel. Und so werden die kleinen weißen Beutel benutzt.

Nikotingehalt im Nikotinbeutel

Bevor es um die Nutzung eines Nikotinbeutels geht, ist es wichtig zu erfahren, worin die Unterschiede liegen. Die kleinen weißen Beutelchen enthalten verschiedene Dosierungen Nikotin. Einsteiger sollten mit einem geringen Nikotinanteil beginnen, beispielsweise mit einem Anteil von zwei Milligramm. Später, wenn der Körper sich an die Nikotinzufuhr gewöhnt hat, darf der Anteil gerne erhöht werden. Erfahrene Raucher, die eine Alternative zur herkömmlichen Filterzigarette suchen, können gleich mit einem höheren Nikotinanteil ab vier Milligramm beginnen. Allerdings gilt es zu wissen, dass die reine Nikotinzufuhr durch die Nikotinbeutel andere Effekte hervorruft als der Konsum einer Filterzigarette.

Nikotinbeutel mit kräftigem Geschmack

Was bei Filterzigaretten in Europa verboten ist, ist in Nikotinbeuteln erlaubt: der vielfältige Geschmack. Die Nikotinbeutel gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie die Frische der Minze oder der fruchtige Geschmack der Kirsche. Jeder sollte zunächst überlegen, welche Früchte oder Geschmackssorten er generell bevorzugt, bevor eine Packung Nikotinbeutel online bestellt wird. Wer noch keine Idee von einer bestimmten Geschmacksrichtung entwickelt hat, kann sich zunächst eine kleine Packung Nikotinbeutel zur Probe bestellen und sich dann entscheiden, welche er künftig bevorzugt.

Nikotinbeutel online bestellen

Snus und Nikotinbeutel (in Englisch Nicotine Pouches) gibt es nicht in jedem Tabakgeschäft, sondern online. Im Online-Shop gibt es eine große Auswahl und jeder kann Snus und Nicotine Pouches online bestellen und erhält die Lieferung in Kürze. Der Shop für Snus und Nikotinbeutel ist rund um die Uhr geöffnet, die Bestellungen werden zügig bearbeitet und alle Kunden mit ihrem Lieblings-Snus versorgt. Damit beim Konsum der Nikotinbeutel nichts schief läuft, folgt nun die „Bedienungsanleitung“.

Nicotine Pouches richtig benutzen

Die Beutel mit dem Nikotin werden in einer Dose geliefert. Der Deckel hat in der Regel ein zusätzliches Fach, um die benutzten Nikotinbeutel zwischenzulagern. Sie dürfen auf keinen Fall achtlos auf die Straße geworfen werfen. Nach dem Öffnen der Dose wird ein Nikotinbeutel entnommen. Sie sind etwas kleiner als die Snus-Beutel, weil die Nikotinbeutel keinen Tabak enthalten. Der Nikotinbeutel wird unter die Oberlippe geschoben, dabei ist darauf zu achten, dass der kleine Beutel bis ganz ans Lippenbändchen geschoben wird und nicht die Zähne berührt.

Der Nikotinbeutel ist wieder zu entfernen, sobald die Wirkung des Nikotins und der Geschmack nachlassen. Maximal darf ein Beutel mit Nikotin eine Stunde benutzt werden und ist dann in jedem Fall zu entsorgen. Abhängig von der Nikotinstärke sollten nicht mehr als zwölf Nikotinbeutel pro Tag konsumiert werden.

Erfahrene Konsumenten von Snus und Nikotinbeuteln legen den kleinen weißen Beutel auf die Zunge und schieben diesen anschließend mit der Zungenspitze unter die Vorderlippe. Stört der Beutel mit dem Nikotin unter der Vorderlippe, dann verschiebt ihn mit der Zunge etwas weiter nach links oder rechts, bis er nicht mehr stört.

Hinweis zu Snus und Nikotinbeutel

Snus und Nicotine Pouches sind erst ab Vollendung der Volljährigkeit erhältlich. Das Produkt ist vor dem Zugriff Minderjähriger zu schützen und auch die unterschiedliche rechtliche Situation muss berücksichtigt werden.

Print Friendly, PDF & Email