Tipps zur professionellen Teppichreinigung

Farbiger Teppich vor einem SofaMit dem Teppich Farbakzente setzen Photo by pexels.com / Ksenia Chernaya

Professionelle Teppichreinigung in Hamburg und Umgebung: Was es hierbei zu beachten gibt.

Teppiche sind die Seele einer Wohnung. Doch regelmäßig braucht auch eine Seele Reinigung und Pflege. Die Belohnung folgt auf dem Fuße, der Teppich erstrahlt in neuem Glanz. Aber, man sollte es nicht meinen, aber auch auf dem Markt der professionellen Teppichreinigung tummeln sich einige schwarze Schafe. Deshalb das Wichtigste in Kürze:

  • Sichern Sie sich stets mit einer Quittung ab, wenn sie Ihren Teppich professionell reinigen lassen. 
  • Ebenso werden Sie von einer guten professionellen Teppichreinigung vorab über jegliche Kosten informiert, sodass es im Nachhinein keine böse Überraschung gibt.

Schnell ist es nämlich geschehen, dass auf dem prachtvollen Orientteppich oder dem geliebten Erbstück, dass sich nun so toll im eigenen Wohnzimmer macht, ein hässlicher Fleck oder anderweitige Verschmutzungen zu sehen sind. Generell geht die Zeit an sich nicht spurlos an Teppichen vorbei. Auf Ihnen wird gelaufen, gespielt, sogar manchmal gegessen und einiges mehr. Da ist es nur recht, gelegentlich das gute Stück professionell reinigen zu lassen. Worauf Sie bei diesem Vorhaben achten sollten, haben wir im folgenden Artikel zusammengefasst. Eine verlässliche und professionelle Teppichreinigung in Hamburg haben wir hier gefunden.

weißer Teppich auf Holzfußboden mit einem Kamin und Sessel
Lassen Sie Ihre Lieblinge von Zeit zu Zeit professionell reinigen, dass sie in vollem Glanz erscheinen.
Gerade bei hellen Teppichen ist das wichtig. Photo by Camylla Battani on Unsplash

Teppich ist nicht gleich Teppich

In unseren Wohnzimmern, Fluren, Esszimmern und anderen Räumen sind zahlreiche verschiedene Teppiche vorhanden, die die Besitzer und auch professionelle Teppichreinigungen vor unterschiedliche Herausforderungen stellen. Es gibt pflegeleichte und kleine Modelle, die man sogar zu Hause in der eigenen Waschmaschine waschen kann und eben auch große, extrem empfindliche Teppiche, die ggf. kein Wasser vertragen etc. Im Normalfall werden Teppiche in die folgenden vier Kategorien eingeteilt:

  • Velourteppiche – Sie sind kurzflorig und weich, dadurch aber auch sehr schmutzempfindlich.
  • Nadelfilzteppiche – Diese Art von Teppich besteht aus Kunstfaser und ist äußerst strapazierfähig.
  • Schlingenteppiche – Im Gegensatz zum Velourteppich werden hier die einzelnen Schlingen nicht abgeschnitten. Somit ist er robuster.
  • Wollteppiche – Sie sorgen für ein natürliches Raumklima, wobei es auch hier große Unterschiede gibt. Manche sind pflegeleichter; manche schmutzanziehender.

Generell lässt sich sagen, dass es innerhalb dieser Kategorien unzählige verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Reinigungsanforderungen gibt. Im Zweifel von Experten einer professionellen Teppichreinigung beraten lassen.

Hohe Preisunterschiede bei den Experten

Wer sich auf der Suche nach einer professionellen Teppichreinigung befindet, wird schnell merken, dass es auch hier gravierende Unterschiede gibt. Letztlich ist es wichtig, dass sie dem Reinigungsunternehmen vertrauen können. Hierzu sind Kundenbewertungen immer ganz hilfreich. Professionelle Teppichreinigung, auf die man sich verlassen kann, machen vorab immer ein ordentliches und konkretes Angebot, auf das man sich beziehen kann. Und Vorsicht: Auch bei den Reinigungen gibt es Unterschiede. Die einen sind vielleicht auf Orientteppiche, die anderen auf klassische Teppichreinigung spezialisiert. Erkundigen Sie sich im Voraus.

Haben Sie sich für eine bestimmte Reinigung entschieden, gehören (zumindest bei einer größeren Summe) die Abholung und die Lieferung zum Service dazu. Zur Sicherheit, vor der Reinigung, immer ein paar Fotos vom Lieblingsstück machen. Die Preise orientieren sich dann in der Regel an folgenden Kriterien:

  • Art des Teppichs
  • Verschmutzungsgrad
  • Alter und Größe

Generell kann man bei Orientteppich mit 15 Euro pro Quadratmeter und bei Seidenteppichen mit circa 30 – 50 Euro pro Quadratmeter rechnen. Für Spezialreinigungen können allerdings höhere Kosten anfallen.

Vor- und Nachteile einer professionellen Teppichreinigung

Nicht immer ist es nötig, bei den kleinsten Flecken auf eine professionelle Teppichreinigung zurückzugreifen. Häufig können Flecken selbst entfernt werden, besonders mit einem speziellen Reiniger. Ist ein Teppich allerdings stark verschmutzt oder der Zahn der Zeit (in Bezug auf Verschmutzungen) nagt an ihm, sollte man auf Profis zurückgreifen. Die Vor- und Nachteile einer professionellen Teppichreinigung gestalten sich wie folgt:

VorteileNachteile
Eine professionelle Teppichreinigung ist einfach und unkompliziert. Prüfen Sie vorab allerdings die Vertrauenswürdigkeit.Meist sind mit einer professionellen Reinigung höhere Kosten verbunden.
Bei der professionellen Teppichreinigung ist eine rechtliche Sicherheit bei Fehlern in der Reinigung gegeben.Einige Flecken lassen sich auch selbst entfernen.
Bei seriösen professionellen Teppichreinigungen ist die Abholung und Lieferung des Teppichs meist im Service inbegriffen.
Vor- und Nachteile einer professionellen Teppichreinigung
Print Friendly, PDF & Email