Skandinavisch, ungewöhnlich, jung, preiswert – die Interior-Marke Hay

Hay Möbel in der HafenCityHay – junges Design aus Dänemark in der HafenCity im Showroom 4Ort Foto: Hay Design / Found4you

Einrichtung ungewöhnlich anders: Die Interior-Marke Hay steht für junges Design aus Dänemark

Dänemark ist klein. Kopenhagen noch kleiner, aber ganz groß in Sachen Möbeldesign – und das Zuhause von Hay. Der Möbelhersteller ist einfach ungewöhnlich und erobert zunehmend auch die Wohnzimmer von Designfans mit kleinem Budget. Skandinavisches Design, Wohn- und Formensprache genießen gerade in Hamburg hohes Ansehen.

Purismus pur – Skandi-Chic ist nach wie vor modern

Skandinavisches Design verliert nicht an Popularität. Klare Linien, helles Holz. Ergänzt wird alles von Textilien oder dunklem Leder. Gedeckte Farben wie Grau oder Dunkelblau dominieren. Schnickschnack, wilde Farbkreationen und verspielte Muster sucht man vergebens. Eben Purismus pur! Trotzdem sind die Möbelentwürfe alles andere als langweilig. Sie sind praktisch und hochwertig, meist von Hand gearbeitet. Das hat natürlich seinen Preis. Leider können sich daher nur wenige exklusive Einrichtungsstücke leisten. Umso schöner, dass es bezahlbare Hersteller wie Hay gibt. Nicht nur im edlen Harvestehude oder Uhlenhorst und im teuern Eppendorf wohnen skandinavische Design-Liebhaber.

Die Besonderheit von Hay liegt im Untypischen

In den Flagship-Stores in Berlin und Bremen können Sie sich hautnah von der Qualität und Optik der Hay-Möbel überzeugen. Oder Sie beziehen Hay Design über Found4you online beziehungsweise über den Showroom „4Ort“ direkt in der Hamburger HafenCity. Die angebotenen Stühle, Leuchten, Teppiche, Sofas und Couchtische zeichnen sich durch praktische Funktionen aus, die spielerisch in das Design integriert werden. Grafische, verspielte Muster harmonieren wunderbar mit den mittlerweile ebenfalls angebotenen Accessoires. Diese sind schön bunt und freundlich, erstrahlen in fröhlichem Orange, pastelligem Mintgrün oder leuchtendem Gelb. Eine perfekte Ergänzung zu den gedeckten Farben der Möbelentwürfe.

Das Firmencredo: Hochwertige, langlebige Möbel zu Verkaufspreisen, die einer möglichst großen Käuferschaft Zugang zu außergewöhnlichem Design ermöglichen.

So fing die Erfolgsgeschichte des dänischen Möbelherstellers an

Die Gründer Rolf Hay und seine Frau Mette riefen 2002 zusammen mit dem Kaufmann Troels Holch Povlsen die Firma HAY ins Leben. Bereits ein Jahr später – 2003 – präsentierten sie ihre erste Kollektion auf der Internationalen Möbelmesse imm cologne in Köln. Seither wächst die Firma immer weiter. Mittlerweile beschäftigt Hay 150 Mitarbeiter und verkauft Produkte in 16 eigenen Markenstores.

Das, was Hay an Werbung einspart, wird in verbesserte Produktionstechniken investiert. Der Hersteller möchte sich abheben und bewusst anders sein – eben nicht typisch skandinavisch. Hauseigene Designer stehen hinter den Kreationen. Mittlerweile sind aber auch namhafte kreative Köpfe, wie die französischen Brüder Ronan und Erwan Bouroullec (Collection Palissade), für Hay tätig.

Showroom „4Ort“
Am Sandtorkai 23
Block N, 2. Boden
20457 Hamburg HafenCity
Etwas ungewöhnlich sind die Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 08.00 – 16.00 Uhr

 

Bildurheber: Hay Design / Found4you

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial