Click&Meet, der erste Schritt zum Einkaufsvergnügen im Alstertal Einkaufszentrum

Eingang zum AEZ mit Corona MottoEingang zum Alstertal Einkaufszentrum © ganz-hamburg.de

Beim Click&Meet im AEZ machen u.a. ZARA, H&M, Peek & Cloppenburg, Ansons, Galeria KAUFHOF, Guess, Gabor, Classico, Wolford, Weekend Max Mara, Juwelier Cabochon, Ecco, Ernstings Family, Playmobil, Glanzraum, Tom Tailor mit.

Gemeinhin sagt man, wenn etwas nicht mehr vorhanden ist, dann weiß man es erst zu schätzen. Genauso ist es uns im zweiten Corona-Lockdown gegangen. Bummeln, stöbern und in den Geschäften einkaufen oder im Restaurant gut essen, einen Kaffee im Café trinken oder einen Drink in einer Bar nehmen. Das gab es nicht mehr und fast wie eingesperrt saßen wir in unseren Wohnungen.

Dabei sitzen Handel und Gastronomie in den Startlöchern, sie wollen und müssen öffnen, denn die verordnete Corona-Zwangspause bedroht Unternehmen und Existenzen. So macht es uns froh, dass viele Geschäfte im Alstertal Einkaufszentrum diese Woche mit einem Click&Meet-Service loslegen.

Immer mehr AEZ-Stores machen dabei mit. Nach vorheriger Terminvereinbarung können Kunden wieder shoppen und sich beraten lassen. Das AEZ war zum Glück nie ganz geschlossen, denn 68 Geschäfte der Grundversorgung wie die Marktthalle, die Super- und Biomärkte, Apotheken und Drogerien hielten ihre Ladentüren offen. Dazu kamen dann die Lieferdienste und Click&Collect Services der Händler.

Jetzt kommen 101 Geschäfte, die Click&Meet anbieten, dazu. Um das Click&Meet-Angebot wahrzunehmen, müssen Kunden vor ihrem Einkauf direkt in ihrem Wunsch-Geschäft einen Termin für ihren Besuch vereinbaren und können dann zu dem vereinbarten Termin dort einkaufen.

Die teilnehmenden Geschäfte und Kontaktdaten zur Terminvereinbarung sind auf der Website des Alstertal-Einkaufszentrums unter www.alstertal-einkaufszentrum.de aufgeführt.

Allerdings, ein gemeinsamer Termin für alle 246 Geschäfte der Shopping-Mall über die Kundeninformation ist nicht vereinbar. Wer bei den Grundversorgern einkaufen will, braucht keinen Termin.

Das Click&Meet-Angebot ist immerhin ein erster Schritt in Richtung Wiedereröffnung für unsere Händler und die Geschäfte, auch wenn Click&Meet natürlich kein Ersatz für eine reguläre Öffnung der Geschäfte ist und vielen Händlern in ihrer schwierigen Lage nur sehr bedingt hilft.“,

Ludmila Brendel, Center-Managerin

Ein umfangreiches und geprüftes Hygienekonzept im AEZ

Das Center und die Händler haben viel in die Hygiene und Sicherheit investiert. Für das gesamte Center wurde ein umfangreiches und von einem unabhängigen Institut geprüftes und zertifiziertes Hygiene- und Präventionskonzept erarbeitet und umgesetzt. Dazu gehören u.a. Desinfektionsstationen an allen Eingängen, Abstandsmarkierungen und Wegeleitsysteme. Über die automatische, digitale Besucherzählanlage wird die Besuchermenge überwacht und kann bei Bedarf begrenzt werden. Zudem wird bei Notwendigkeit ein Warteschlangen-Management umgesetzt und das Sicherheitspersonal aufgestockt.


Viele der großen Händler setzen zudem die LUCAApp ein und empfehlen den Kunden diese zu nutzen, um für noch mehr Sicherheit und eine präzise
Kontaktnachverfolgung zu sorgen.

Print Friendly, PDF & Email