Die Mellin Passage – Hamburgs älteste Passage

Mellin PassageDer Eingang zur Mellin Passage vom Neuen Wall aus © ganz-hamburg.de

Sie ist eine Hamburgensie, die kleine historische Mellin Passage

von Georg August von Rutz
Die Mellin Passage Passage verbindet die feinen Alsterarkdaden mit dem Neuen Wall, Hamburgs exklusivster Einkaufsstraße. Ganz der Adresse angemessen findet man hier Geschäfte mit edler und dezenter Auswahl.

Bücher, Kunst und Luxus-Porzellan

Los geht es auf der Seite des Neuen Wall mit der Buch und Kunst vereint seit über 90 Jahren Felix Jud Buchhandlung, Kunsthandlung und Antiquariat.  Seit über 90 Jahren eine der führenden Hamburger Buchhandlung und selbst schon eine Hamburgensie. Sie schönsten Buchhandlungen Europas. Der in Hamburg geborene Modeschöpfer Karl Lagerfeld ernannte Felix Jud zu seinem „intellektuelles Delikatessengeschäft“. Bücherwürmer und -maniacs werden hier fündig wenn sie nach Erstausgaben, ausgefallenen literarischen Neuerscheinungen, illustrierte Märchenbücher, Kunst verschiedener Epochen seit der klassischen Moderne suchen. Felix Jud ist kein Buchsupermarkt, sondern einfach eine literarische Institution wie es sie nur selten in Deutschland gibt.

Klassisch mit ganz viel preußischem Ambiente geht es in der Dependance der KPM (Königliche Porzellan Manufaktur) zu: edles Porzellan, Vasen und schöne Figuren bestimmen das Sortiment. Bei Arka dreht sich alles um erlesene Teesorten, feinen Ingwer und alles was der Geniesser zum Teetrinken braucht. Exklusive moderne Lifestyle-Taschen für Reise, Business und Freizeit bietet der Shop der internationalen Design- und Taschenmarke Tumi. Wer Ringe für eine Verlobung und Trauung sucht wird bei Marrying fündig werden.

Die Geschichte der Mellin Passage

Die Mellin Passage eröffnete vor 150 Jahren im Jahr 1864. Namensgeber war der Biscuitbäcker Mellin, der hier mit seinem Geschäft ansässig war. Eine erste Modernisierung im damaligen Zeitgeist erfuhr die Passage zur Jahrhunderwende als Deckenmalereien im Jugendstil und Hinterglasbilder angelegt wurde. Im Lauf der Zeit verschwand vieles wieder hinter Verkleidungen. Ein Brand im Jahr 1989 und die darauf folgenden Restaurierungsarbeiten legte  die Wand- und Deckenmalereien wieder frei.

Die Kernöffnungszeiten

Montag – Freitag von 10.00 – 18.30 Uhr
Samstag von 10.00 – 16.00 Uhr

Alle Angaben ohne Gewähr, einzelne Geschäfte haben abweichende Öffnungszeiten

Mellin Passage
Neuer Wall 13
20354 Hamburg

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial