Erste ABC Lounge in Hamburg

Flamant Hamburg - die ABC-LoungeDie ABC-Lounge im Flamant Hamburg Foto: ganz-hamburg.de

Gelungene Premiere der ersten ABC Lounge im Flamant

Am Donnerstagstagabend, den 01. November luden die Vorstände vom ABC-Viertel Verein Doreen Schachtschneider und Peter Oschätzchen zur ersten ABC Lounge in die Räume des Flamant ein. Mehr als 450 geladene und gut gelaunte Gäste erlebten in den Hohen Bleichen 24 die geglückte Premiere der Trendshow. Im Flamant haben sich die Händler des ABC Quartiers unter dem Motto: „Ein Ort, 13 Geschäfte und 100 Ideen“ versammelt und präsentierten bei bester Lounge-Musik ihre aktuellen Herbst und Winterkollektionen 2014/2015 auf allen Ebenen des Interior-Geschäftes. Das kulinarische Programm des Abends konnte sich sehen lassen. Die Bank servierte neben Canapés und anderen Köstlichkeiten gute Weißweine aus ihrem Weinkeller. Oschätzchen präsentierte erlesene Öle und Essig, schon die Lakritzspezialitäten waren ein Gedicht! Das Marriott servierte seinen leckeren alkoholfreien ABC-Lounge-Cocktail im Reagenzglas.

Auf allen Ebenen wurden von den Händlern des ABC Viertels zusammen Höhepunkte der neuesten Herbst und Winterkollektionen 2014/2015 gezeigt. Das Highlight des Abends war die gemeinsame Modenschau von BCBG MAX ZARIA, Marina Rinaldi und Secondella von Size Zero bis Plus Size. Die Accessoires stellten die Schmuck-Labels Argentum und Niessing. Wie schön das Weihnachtsfest 2014 werden kann, zeigten Dibbern (Porzellan), Patio Antiques (Lampen) und Flamant mit wundervoll geschmückten Tannenbäumen und Weihnachts-Accessoires sowie den passenden Einrichtungstrends.

Über das ABC Viertel

Für Ortsunkundige, das ABC-Viertel liegt nicht ganz in der Mitte der Hamburger Innenstadt zwischen dem Gänsemarkt und den Großen Bleichen. Die Kriegs- und Nachkriegszeit mit ihrem Modernisierungs- und Abrisswahn hat das ABC Viertel realtiv glimpflich überstanden. Heute gehört das ABC Viertel mit seinen Backsteinfassaden, gepflegten Jugendstilgebäuden und modernen Glas-Metall-Häusern zu den schönsten Vierteln in Hamburg. Die schmalen Quartiersstraßen laden zum flanieren ein und bieten einen exklusiven individuellen Branchenmix aus Mode, Gastronomie, Hotellerie, Antiquitäten, Möbel, Inneneinrichtung, Kunst, Accessoires, Uhren, Schmuck sowie Lifestyle Stores abseits vom üblichen Flagship-Mainstream. Hier dominiert zum Glück hier noch der inhabergeführte Handel. In nur drei Straßen findet der Passant 40 Geschäfte, die sehr viel Wert auf  Individualität, persönliche Beratung und hervorragenden Service legen.

Mehr Infos unter ABC Viertel Hamburg e.V.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial