Direkt an der Elbe – der Düwelsbrücker CREATIV-Markt

Die Modemacherin Susi FeyDie Modemacherin Susi Feydie von Clamotti aus Berlin Foto: Elke Baum

Der Markt für Kunsthandwerk und Design am Fähranleger Teufelsbrück in Hamburg Othmarschen am 18. und 19. Juni 2016

Auf dem Düwelsbrücker CREATIV-Markt werden ca. 35 Kunsthandwerker und Designer ihre Exponate ausstellen. Die Markbesucher erwartet bei freiem Eintritt Modedesign aus Seide, trendige Damenhüte und Caps, edles Schmuckdesign aus Gold und Silber, schwedisches Leinen, Acryl Gemälde, handgearbeitete 3D Faltkarten, Textildesign und Kacheln aus eigener Herstellung. Kleinen Feinkostenmanufakturen sind mit Craft Food Spezialitäten ebenfalls präsent.

Die engagierte und erfahrene Marktmacherin Elke Baum aus Trittau hat einen interessanten Aussteller-Mix zusammengestellt

  • Wer kennt die Hut Firma Uwe Rathje aus Hamburg nicht? Für den Huthändler und Musiker Uwe Rathje ist ein Hut ist nicht einfach eine Kopfbedeckung. Für seine Kunden bedeutet ein Hut ein Stück Lebensgefühl und Hut tragen ist trendy!  Trilby, Pork Pie und Player sind bei jüngeren Jahrgängen und Musikern die Favoriten. sehr beliebt. Filzhüte sind die häufig die erste Wahl bei Outdoor-Fans, Jägern und Anglern. So ein Filzhut ist weitgehend wasserabweisend, schmutzresistent und außerdem noch knautschbar. Gerade im Sommer werden mit Panama und anderen Strohhüten modische Akzente gesetzt. 
  • Von der Spree kommt Susi Fey auf den Düwelsbrücker CREATIV-Markt und stellt unter ihrer eigenen Marke „CLAMOTTI“ Kleider für Weiber weiche, figurbetonte und dehnbare Designermode aus. Besonders Künstlerlinnen, Freiberuflerinnen oder Frauen aus sozialen Berufen lieben ihre Mode im zeitlosem Design. Susi Fey wählt alle Stoffe und Zutaten selbst aus. Die nach eigenen Mustern und Schnitten geschneidert werden. Der Wohlfühl-Effekt ist ihr ganz wichtig. Eine Frau fühlt sich einfach besser, wenn alles perfekt sitzt und Figur freundlich getragen werden kann.
  • Jörg Rudolf aus RuthenMunster zeigt, dass Mode Spaß macht und der Trägerin Freude bringen soll. Seine Entwürfe abseits der Alltagskleidung entstehen aus einem Lebensgefühl und Laune. Mode ist mehr als funktionale Kleidung, gute Mode ist auch immer Kunst. Neue Formen mit interessanten Farben und Stoffmustern prägen seinen tStil zu dem selbstverständlich ein gutes Tragegefühl bei Kundinnen gehört.
  • Aus dem Wendland kommt Claudia Dölling mit Silberschmuck für den Individualisten die besondere Wünschen haben. Alles sind einzigarte Unikate, die man liebt und ein Leben lang tragen kann und/oder soll.
  • Er ist ein Hit auf vielen Märkten von Elke Baum, der Naturpädagoge Dag Wixforth vom Hof Balm aus Munkbrarup. Seine nach mittelalterlichem Vorbild gebauten Wippdrehbänke sind nicht nur eine Attraktion für Kinder und Jugendliche. Unter Dags Anleitung werden Holz und Holzstämme gesägt, gespaltet, behauen und rund geschnitzt, bevor es dann ans Drechseln von Kerzenständern, Baseballkeulen oder Nudelhölzern geht.
  • Wer bei der Riesen-Seifenshow von Bubble Bert aus Berlin keine gute Laune bekommt, der sollte zum Lachen in den berühmten Keller gehen.

Für Snacks und Getränke sorgt eine  kleine MARKT – GASTRONOMIE. Das Weingut Balzhäußer aus Gimbsheim, Spezialitäten vom Grill, Bio Dinkel Flammkuchen und Crêpes sorgen für das Schmackofatzige.

Ein Tipp, wir empfehlen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, Buslinien: 21/E86/36/39/286 oder gleich über die Elbe mit den Fährlinien: 62/64/68

Düwelsbrücker CREATIV-Markt
Kunsthandwerk & Design

Am Fähranleger Teufelsbrück
22605 Hamburg Othmarschen
am Samstag, den 18. und Sonntag, den 19. Juni 2016
jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr

alle Angaben ohne Gewähr

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial