Frühjahresmesse in der Koppel 66

Koppel 66Frühjahresmarkt Koppel 66 Foto: Michael Marczok

Ein Wochenende auf Entdeckungstour im Haus für Kunst und Handwerk vom 17. – 19. April 2015 im Künstlern und Kunsthandwerkern aus ganz Deutschland.

Die Frühjahresmesse in der Koppel 66 ist die Location für Menschen die schönes, tragbares, handwerkliches und vor allem individuelles abseits des Konsum-Mainstreams suchen. Zum diesjährigen Frühjahresmarkt hat die Jury des Hauses hat entschieden: Rund 40 ausgewählte Kunsthandwerker-Gäste wurden ausgewählt drei Tage lang ihre Ideenvielfalt in der Koppel 66 präsentieren. Das heißt: Von Freitag, den 17. bis Sonntag, den 19. April 2015 sind nicht nur die 16 Ateliers der dort ansässigen Goldschmiede, Modemacher, Papier-, Leder-, und Holzgestalter zum Staunen und Kaufen geöffnet, sondern dann laden auch Kunsthandwerker aus ganz Deutschland zum Besuch ihrer Stände auf den Galerien des von Licht durchfluteten Atriums ein, das sich über drei Etagen erstreckt.

Neuheiten, Künstler und Kunsthandwerker

Diesen April stellen insgesamt 55 Kreative ihre Arbeiten in der Koppel 66 aus und wie immer gibt es etwas Neues zu entdecken. Premiere in St. Georg haben ungewöhnliche Musikinstrumente aus Olivenöldosen oder Zigarrenkisten. Die aufgrund ihres handlichen Formates bestens reise- und mitbringtauglich sind. Nicolas Baginski, ein Künstler aus dem Hamburger Westwerk, fertigt sie und ist in der Kunstszene für komplexe Werke wie Musik-Roboter und Sound-Installationen bekannt. Einige Freunde von Baginskis haben sich angesagt und werden zeigen, wie professionell die Instrumente klingen.

Die Bremer Goldschmiedin Maike Eisenhauer wird mit ihren dekorativen Insekten-Kunstwerken die Besucher überraschen, genauso wie die lustigen Filzfiguren der Künstlerin Susanne Wetzel. Auf „alte gute Bekannte“ werden sich Stammbesucher der Frühjahrsmesse sicherlich freuen.

So sind wieder dabei: Steve Tomashek, der liebevoll „Mini-Steve“ genannt wird. Von ihm erwarten seine treuen Kunden, dass er sie stets mit Ideen überrascht, wie sich das Heer seiner winzigen geschnitzten Figuren aus Holz unterhaltsam erweitern lässt.

Auch Sylvia Wegner wird mit ihren schlicht eleganten Ledertaschen wieder ihre Fans begeistern. Hobbyköche werden das Angeobt von Bernd Burmeister mit seinen handgearbeiteten Highcarbon-Küchenmessern Hobbyköche zu schätzen wissen.

Nicht zuletzt darf man gespannt sein auf all das, was die Koppel 66-Kunsthandwerker zu bieten haben. Manche Besucher sind womöglich voller Vorfreude auf den nahenden Hochzeitsmonaten und erhoffen zurecht, hier ihren besonderen Braut-Kopfschmuck bei Teresa Gaschler und die passende Halskette im „Atelier 7“ zu finden. Für den richten Auftritt werden ganz sicherlich die Maßschuhe bei Annabelle Stephan sorgen. Die modischen Corsage bei Julia Vahjen werden sicherlich viele Frauen begeistern. Falls man nichts Passendes gefunden hat – bietet das Café Koppel nicht nur während der Öffnungszeit der Messe unterschiedliche Leckereien an.

Frühjahrsmesse in der Koppel 66
Koppel 66 – Lange Reihe 75, 20099 Hamburg St. Georg
Freitag, den 17. bis Sonntag, den 10.04.2015  jeweils 11.00 – 19.00 Uhr , www.koppel66.de, www.facebook.de/koppel66

de Im Haus für Kunst und Handwerk:  Tel. 040 38 64 19 Download-link für 20 Fotos (Bildtexte nächste Seite, link: zum Anklicken in Ihrer Mail):

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial