In fact very english – die British Flair in Klein Flottbek

British FlairBritish Flair - englischer Country Lifestyle in Hamburg Klein-Flottbek Foto: ganz-hamburg.de

Die British Flair macht vom 24. bis 26. August 2018 Station beim Hamburger Polo Club in Klein Flottbek

Entweder man mag so etwas, oder man geht da lieber erst gar nicht hin. Nun, in Hamburg mögen das immer Menschen den entspannten Britischen Lifestyle und das Country Living. Einfach entspannt the British Way of Life leben. Dies gelingt ganz wunderbar bei der British Flair mit angeschlossener Country Fair vom Freitag, den 24. bis Sonntag, 26. August in Klein Flottbek.  Am kommenden Wochenende schlagen über 80 Aussteller, Vereine und Verbände auf dem gepflegten Rasen des Polo Clubs ihre Zelte auf und erwecken britisches Lebensgefühl wieder zum Leben. Die Besucher erwartet unweit der Elbchaussee ein paradiesisches Shopping-Erlebnis, gepaart mit einem exklusiven Rahmenprogramm, bei dem das legendäre British Flair Open Air Proms Concert ein besonderes Highlight darstellt.

Britischer Lebensstil

Beim Bummel über das wunderschöne Gelände des Polo Clubs begegnet den Liebhabern  des englischen Lebensstils neben verspielt-eleganter Mode, handgefertigten Hüten, edlen Lederwaren und silbernem Schmuck auch die passende legere Outdoorbekleidung für den Spaziergang mit dem Hund. Für diesen halten einige Aussteller weitaus mehr als nur feine Leckerlis und Accessoires bereit. Ist die Zeit des Afternoon-Teas mit Scones, Pasties und Fudges verstrichen, kann es mit den legendären Fish & Chips und einer Verkostung edler Whiskey-Sorten weitergehen.

Whisky & Ginger Fudge

Very british Sweets Whisky & Ginger Fudge Foto: Tino Trapiel/Veranstalter

Dazu gibt es jeden Tag ein pralles Programm vollgespickt mit außerordentlichen und typisch britischen Events. An allen  Tagen beispielsweise stolzieren Akteure des Straßentheaters „Rintintin“ hoch in der Luft als Queen Elizabeth und Sir Walter herum und unterhalten als Stelzenläufer mit viel Humor das Publikum. Es kann aber auch sein, dass sie ihre Kostüme gewechselt haben und als befellte Eichhörnchen fröhlich umherspringen, tanzen und lustige Geschichten erzählen.

British Flair

Impressionen von der
British Flair – englischer Country Lifestyle in Hamburg Klein-Flottbek Foto: Angelika Fischer

Eine Insel weiter leben die Iren. Bekanntlich sind sie wahre Künstler in Sachen Musical und Tanzen. Davon können sich die Besucher bei der Vorführung der „The Gabriell School of Traditional Irish Dance Hamburg“ auf der großen Bühne überzeugen. Einen weiteren Publikumsmagnet stellen die Eagle Heights dar. Mit ihren imposanten Vögeln reisen die Falkner eigens aus Kent an und stehen dem Publikum Rede und Antwort – natürlich auf Englisch, versteht sich. Zum eleganten Lebensstil der Briten gehört auch immer das passende Auto. Zum Bewundern und Mitfahren steht eine Reihe ausgewählter Classic Cars auf der British Flair bereit.

 

Ein eigener Programmpunkt ist den quirligen Jack Russell Terriern gewidmet. An allen drei Tagen haben sie ihren großen Auftritt, bei dem es sogar einen Mitmachring für Besucherhunde gibt. Die Briten und ihre Pferde: Das ist eine wahre Symbiose. Am Samstag und Sonntag zeigen Reiterinnen im Damensattel ihr Können.

Das erste Mal auf einer British Flair gibt es Ponyreiten für Kinder und am Sonntag ein Polo-Demospiel mit weichem Ball, durchgeführt vom „Hamburger Polo Gestüt“.  Zum Ausprobieren und Mitmachen hält die Mitmacharena jede Menge Action bereit: Dort finden schottische Hochland-Spiele, Pipes & Drums, Croquet und der berühmte Gummistiefelweitwurf statt. Für die Kinder liest Paddington Bear aus seinem Geschichten-Repertoire vor.

Charity Tombola

In der Erziehung der Briten ist es fest verankert, sich für Wohltätigkeitsprojekte einzusetzen. So findet seit Bestehen der British Flair eine Charity-Tombola statt. Der Erlös, der hierbei erzielt wird, geht in diesem Jahr an den Förderverein KinderLeben e.V. in Hamburg. Dabei verlost der Verein „Friends of Britain“ neben vielen kleineren Gewinnen auch Tickets für die Elbphilharmonie, Perlenschmucksets, eine Hotelübernachtung und Gutscheine für erlesene Weine, ausgefallene Kleidung, etc.

British Flair Open Air Proms Concert

Alljährlicher Event-Höhepunkt ist zweifellos das „British Flair Open Air Proms Concert“ am Sonnabend, 25. August um 20.30 Uhr, bei dem sich die „KlassikPhilharmonie Hamburg“ unter der Leitung von Russell N. Harris die Ehre gibt. Der Eintritt hierfür beträgt 32 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse 36 Euro. Karten können auf der Homepage www.britishflair.de, unter der auch alle weiteren Informationen und Impressionen zur British Flair zu finden sind, bzw. unter www.regiondo.de bestellt sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen bezogen werden. Sponsoren des Konzerts sind die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und die Commerzbank AG.  

British Flair 2018

Wann: 
Freitag, den 24. bis Sonntag, 26. August 2018
Öffnungszeiten: Freitag von 12.00 – 19.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10.00 – 18.00 Uhr.
Wo:
Hamburger Polo Club, Jenischstraße 26, 22609 Hamburg
Eintritt:
Freitag ist Schnuppertag zum Vorzugspreis von fünf Euro. Der Eintritt am Samstag und Sonntag bei vollem Rahmenprogramm beträgt für Erwachsene zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Kinder ab fünf Jahren und Jugendliche in Begleitung eines Erwachsenen bis einschließlich 15 Jahre zahlen zwei Euro; Auszubildende, Studenten, Senioren, Menschen mit Handicap acht Euro. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und bis zu zwei Kindern ist für 22 Euro erhältlich. Achtung: Kilt-Träger erhalten zum ermäßigten Preis von zwei Euro Einlass.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial