Die Haferdrinks vom Hamburger Start up UNMILK gibt es jetzt bei Rossmann

Unmilk Drink Mood FotoUNMILK Protein Haferdrink © UNMILK

Ein Unternehmen während der Corona-Pandemie zu gründen, dazu gehört viel Mut. Den hat die Wahlhamburgerin Jennifer Schäfer mit ihrem Start up UNMILK, bewiesen. Ihre Geschäftsidee, mit UNMILK bietet sie eine pflanzliche Milch-Alternative für eine proteinreiche Ernährung an. Im September 2020 ging es mit den drei Geschmacksvarianten „Schoko“, „Spicy Vanilla“ sowie „Caffè“, los. Nun folgt als vierte Sorte Protein Haferdrink mit ganzen 60g Protein und puren Geschmack. Er schmeckt bestens zum Frühstück, als purer Drink und ist gut beim Backen oder Kochen.

Produktion geht nicht ohne Vertrieb. Mittlerweile ist UNMILK bei ROSSMANN, der zweitgrößten Drogeriemarktkette, gelistet und ist in fast allen Filialen in Deutschland erhältlich. Das ist ein großer Erfolg. Auch der neue Haferdrink wird bei Rossmann künftig im Regal stehen.

Jennifer Schäfer Gründerin von Unmilk
UNMILK Gründerin Jennifer Schäfer © UNMILK

„ROSSMANN war von Anfang an ein wichtiger Partner, der uns mit einer Listung bereits bei der Etablierung unserer Proteindrinks unterstützt hat. Mit unserem geschmacksneutralem Protein Haferdrink wollen wir jetzt noch mehr Menschen von unserer Vision überzeugen. “, so Jennifer Schäfer, (Gründerin von UNMILK) „Wir können im DACH-Gebiet immer mehr Partner gewinnen, so beispielsweise die Drogeriemarktkette Müller oder der österreichische Onlinehandelspartner gurkerl.at“.

Die Zeichen stehen bei UNMILK auf Expansion, denn in Zukunft sollen weitere, innovative Produkte folgen. Jenifer Schäfer plant weitere proteinreiche Haferdrinks sowie vegane Alternativen zu Joghurt und Käse. Weiterhin an Bord ist auch der brancheninterne bekannte österreichische Investor Square One Foods, die sich auf Food- and Beverage Investments spezialisiert haben.

Drei Unmilk Tüten
Die drei Startsorten von UNMILK © UNMILK

Über UNMILK

UNMILK stellt pflanzlichen Protein Drinks her. Die Drinks des Hamburger Start ups sind im Kern ein Mix aus Hafer und Erbsenproteinen ohne Zuckerzusatz. Dadurch ist er glutenfrei, denn Hafen und Erbsen haben keine Gluten. Seit dem Launch im Juli 2020 werden die Sorten Schoko, Spicy Vanilla und Caffè angeboten. Neu ist die geschmacksneutrale Variante Protein Haferdrink mit satten 60 Gramm Protein. Der unverbindliche Preis für den Haferdrink beträgt 3,49 Euro für einen Liter.


.

Print Friendly, PDF & Email