Gintastischer Brotaufstrich: Tonka Gin und Marmetube im Geschmackshimmel

Geschenkset Tonka Gin und MarmetubeDas Marmetube Tonka Gin Set (c) Frohe Botschaft PR

Die Hamburger Marken Tonka Gin und Marmetube launchen limitierten gintastischen Fruchtaufstrich. Das macht das Frühststücksbrötchen sexy!

Das verspricht Geschmackserlebnisse, denn diese Kombination hat noch keiner gewagt. Ein mediterraner Gin, bei dem sich alles um die exotische Tonkabohne dreht, partnert mit einer Marmelade aus der Tube. In einem Satz zusammengefasst: Ein gintastischer Fruchtaufstrich macht das Frühststücksbrötchen sexy! Die beiden Hamburger Daniel Soumikh und Daniel Hutschenreuter kombinieren den Vanille-ähnlichen
Wachholderbrannt mit ebenso geschmacksstarken, wie umweltbewusste Marmelade zu einem Geschmackserlebnis

In einer limitierten Edition verschmilzt die süße Erdbeere mit der herben Würze der Tonkabohne. Pünktlich zu Ostern ist die Marmetube Erdbeere Tonkabohne als limitierte Edition erhältlich.

Im Sommer letzten Jahres lernten sich die beiden Daniels über einen gemeinsamen Freund kennen. Sie kamen ins Gespräch und stellten
fest, dass wir bereits gegenseitig Fans ihrer Produkte sind. So entstand während der Corona-Zeit die Idee eines Co-Brandings.

Das süßlich-würzige Aroma der Tonkabohne harmonierte am besten dem der Erdbeere. Wer mal naschen will sollte sich sputen, denn der Fruchtaufstrich Erdbeere Tonkabohne ist auf 25.000 Tuben (á 220g) limitiert. Wer auf die Ladentheke 2,99 Euro blättern kann, bekommt eine Tube.

Das Geschenk-Set enthält eine Tube Erdbeere Tonkabohne, einen Tonka Gin (50ml) und einen Tubenschlüssel zum Preis von 9,99 Euro und ist auf 5.000 Stück limitiert. Beides ist erhältlich unter tonkagin.
com/shop/tonka-gin-x-marmetube/
und /www.marmetube.de/online-shop sowie bei ausgewählten Handelspartnern.

Daniel Soumikh, Stefanie Brach, Daniel Hutschenreuter in der Bar The Reason
Daniel Soumikh, Stefanie Brach, Daniel Hutschenreuter (vl) in der Bar The Reason
(c) Frohe Botschaft PR

Der Gin-Bäm Cocktail

Die Hamburger Top-Barkeeperin Stefanie Brach, Besitzerin der Bar The
Reason am Mühlenkamp und Tonka Gin-Fan von Stunde Eins, entwickelte für die beiden Daniels den passenden Longdrink „Gin-Bäm“

  • 5cl Tonka Gin
  • Marmetube Erdbeere Tonkabohne Fruchtaufstrich
  • 2cl Limettensaft
  • Soda
  • Eiswürfel
  • Basilikum zum Garnieren
  • Die Zubereitung:
    Glasrand in den Marmetube Fruchtaufstrich tauchen.
    Glas mit Eiswürfel füllen, Tonka Gin und Limettensaft über das Eis geben.
  • Auffüllen mit Soda und mit Basilikum garnieren.


Über Tonka Gin

Vor sieben Jahren erblickte Tonka Gin das Licht der Genusswelt. Während einer Spanienreise verfiel Daniel Soumikh dem Tonka Bohnen Aroma als die Hülsenfrucht über seinen Gin Tonic gerieben wurde. Die Aufbauarbeit hat sich gelohnt. Tonka Gin steht auf der Karte der Monkey Bar in Berlin, den Bars East Gruppe. Auch die Hotelkette Waldorf Astoria setzt auf Tonka Gin, um die Gaumen anspruchsvoller Gin-Liebhaber zu verwöhnen. Tonka Gin wurde 2016 mit dem „Drinks Bar Academy Top Produkt 2016“ ausgezeichnet. 2018 folgte eine Auszeichnung des IWSC.


Über Marmetube

Seit 2018 revolutioniert Daniel Hutschenreuter mit Marmetube den Brotaufstrich. und macht Frühstücksbrötchen sexy. Der in Deutschland hergestellte Fruchtaufstrich konzentriert sich auf den Eigengeschmack und kommt gegenüber klassischen Konfitüren mit deutlich weniger Zucker aus.
Die Tuben bestehen aus zu 100% recyceltem Aluminium. Das spart nicht nur viel Gewicht. Recyceltes Aluminium benötigt nur sehr wenig Energie. Der große Vorteil von Tuben, der Inhalt ist viel länger nach Anbruch haltbar. Marmetube enthält mindestens 66% Fruchtanteil und ist mit der limitierten Edition Erdbeere Tonkabohne, in 12 verschiedenen Sorten erhältlich.

https://www.marmetube.de/
Marmetube-Gründer Daniel Hutschenreuter (li.) und Tonka Gin
Gründer Daniel Soumikh (re.) im The Reason, Hamburg.

Print Friendly, PDF & Email