In Hamburg und bei Ratsherrn sagt man Alster und das ist auch gut so

Moodaufhahme Ratsherrn Alsterwasser. Zwei Flaschen mit einer angeschnittenen ZitroneNeu Ratsherrn Alsterwasser (c) Brauerei

Passend zum Frühsommer und dem Corona-Lockdown: Leinen los für das Organic Alsterwasser von Ratsherrn.

Wenn die Sonne wieder lacht, auf den Rooftops, Beach Clubs und Terrassen Hamburgs wieder volle Hütte (natürlich unter Beachtung aller Corona-Abstandsregelungen) angesagt ist, dann hat Alsterwasser traditionell seine Hochkonjunktur sowie Liebhaber und Liebhaberinnen.

Wer hanseatisch stil- und geschmacksvoll trinken will, der wird jetzt auch bei Ratsherrn Brauerei fündig. Die Brauer aus den Schanzenhöfen starten jetzt ihr naturtrübes und vollhopfige Organic Alsterwasser mit hauseigener Limonaden-Rezeptur und bieten erfrischenden Trinkgenuss bei 2,5 % Vol.

Es war einmal…

Dafür haben sich die Hamburger Brauer eine kleine nette Marketing-Legende ausgedacht. Danach darf Alsterwasser nur den klassischen Namen tragen, wenn es im zehn Kilometer Radius rund um die Alster liegt. Wobei vollkommen offen ist, wo der Mittelpunkt des Radius ist. Der Flusslauf der Alster ist immer 56 Kilometer kurz. Wir haben einen der schönste Punkte der Stadt, den Alsteranleger Jungfernstieg gewählt.

Da passt es sehr gut, dass die zwei größten Hamburger Brauereien (Holsten und Ratsherrn) in diesem Radius liegen. Um mit einer anderen Legende aufzuräumen, auch wenn Alsterwasser früher die Grundlage des Hamburger Bieres war, heute ist zum Glück Grundwasser im Einsatz.

Organic Alsterwasser von Ratsherrn

Als Basisbier haben die Brauer aus der Lagestraße das bereits gut eingeführte Organic Ale genommen. Gemischt wird es mit einer eigens kreierten hauseigenen Limonade.

Im Glas fällt gleich die natürliche Trübung auf: sanft gelb und leicht goldstichig wird das Bier von einer schneeweißen feinporigen Schaumhaube gekrönt. Natürlich ist das Ratsherrn Alster frei von zusätzlichen künstlichen und natürlichen Aromen sowie Konservierungsmitteln.

So überzeugt das EU-Bio-zertifizierte Biermischgetränk mit vertrauter Ratsherrn Qualität. Die Kombination der Bio- Hopfensorten „Hallertauer Tradition“, „Callista“ und „Comet“ sorgt für eine leicht herbe Note. Seinen fruchtigen Geschmack erhält das Bier somit nicht nur durch Zitronen italienischer Biobauern und Orangen und Limetten, sondern er resultiert ebenfalls aus den teils beerigen Aromen des Kalthopfens.

Der Alster-Trinker erlebt eine erfrischende und deutlich wahrnehmbare Säure, die lediglich von eine dezenten Süße im Glas begleitet wird. Im Abgang wirkt schließlich die Vollmundigkeit des Sommergetränkes nach.

Das Ratsherrn Alster wird seit April 2020 ausgeliefert und ist natürlich im Craft Beer Store, im Onlineshop sowie im ausgewählten Bio-Einzelhandel, Super- und Getränkemärkte des Vertrauens erhältlich.

Da Ratsherrn eine starke Gastronomie-Marke ist, wird auch hier in guten Gastronomien im Glas bisweilen Ratsherrn als Alster perlen. Cheers, das finden wir gut!

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de