Kein Wein den Faschisten – politisch korrekt vergorene Trauben genießen

Moodfoto Kein Wein den FaschistenKein Wein den Faschisten, beste Weine vom FC St. Pauli Museum Foto: Sabrina-Adeline-Nagel

Nun, die Wahrscheinlichkeit, dass den St. Pauli Fans von Rechtsradikalen und Faschisten der Wein weggetrunken wird, ist statistisch gesehen äußerst gering. Zumal mit der rechtsradikale Szene eigentlich mehr mit Bier und harte Spirituosen und weniger mit Wein in Verbindung gebracht wird. Doch, wer weiß das schon so genau?

Auf jeden Fall rettet das FC St. Pauli Museum am Millerntor uns mit Wein mit Haltung und bringt unter dem Motto:Kein Wein den Faschisten (KWDF) eine eigene Weinkollektion samt der üblichen Marketing-Devotionalien wie Streetwear, T-Shirts, Gläser, Taschen und anderes an den Start. Das eingenommene Geld wird nicht in die eigene Tasche gesteckt, sondern hilft bei der Finanzierung von gemeinnützigen Einrichtungen und der antirassistischen Bildungsarbeit. Für die Qualität des Weines bürgt das renommierte Rindchen’s Weinkontor aus Hamburg als Projektpartner und natürlich die ausgesucht guten Winzer.

Über die Kein Wein den Faschisten Kollektion

DieKollektion„Kein Wein den Faschisten“ startet mit zwei Weißweinen, einem Rotwein und einem Rosé – Wein mit
Haltung von Weingütern mit Haltung, ausgewählt vom Team der 1910-Weinbar:

  • Riesling vom Rot-, Blau und Vulkanschiefer (Jakob Schneider, Nahe), auch als Aufsteiger des Jahres von Gault@Millau ausgezeichnet.
  • Weißwein-Cuvée Weißburgunder + Chardonnay (Alexander Flick, Rheinhessen)
  • Rotwein-Cuvée Merlot + Cabernet Sauvignon (Jana Hauck, Rheinhessen)
  • Rosé Côte du Rhône (Domaine Boisson, Côte du Rhône)
  • Ein 4er KWDF-Set mit zwei passenden Gläsern gibt es 49 Euro
Zwei Weinflaschen im Millerntor Stadion
KWDF-Limited Edition No 1 Muratie Shiraz 2016 und No 2 Van Volxem Riesling 2015
Foto: Sabrina-Adeline-Nagel

Die KWDF-Kollektionen ist eine limitierte Sonderedition (erkennbar am markanten Holzetikett). Bereits erschienen sind:

  • KWDF Limited Edition No 1 – Muratie Shiraz 2016 (Magnumflasche)
  • KWDF Limited Edition No 2 – Van Volxem Riesling 2015
Die KEIN WEIN DEN FASCHISTEN Partner: Sönke Goldbeck - Robert Peters - Martika Marin alle mit Weinglas
Die KEIN WEIN DEN FASCHISTEN Partner: Sönke Goldbeck – Robert Peters – Martika Marin (vL) Foto: Sabrina-Adeline-Nagel

Für das Projekt verantwortlich sind Sönke Goldbeck, Geschäftsführender Vorstand FC St. Pauli-Museum und 1910-Weinbar, Martika Marin, Projektleiterin Catering & Events FC St. Pauli und Robert Peters, Leiter Vertrieb Gastronomie bei Rindchen’s Weinkontor.

„Dem FC St. Pauli wird mit ‚Kein Wein den Faschisten‘ ein weiteres Projekt aus der Fanszene zuteil. Es überzeugt mit Qualität – und transportiert ein wichtiges Statement an die Bereiche am Millerntor, in denen es um das Thema Essen und Trinken geht. Alle Weinfreunde also aufpasst: Ausgewählte KWDF Weine werden an Spieltagen in den Ballsälen sowie im Clubheim zu genießen sein.“

Martika Marin, Projektleiterin Catering & Events FC St. Pauli

Hier geht es zur Bestellung

Wer jetzt einen guten Tropfen, dafür bürgen die Winzer, zu einem fairen Preis im Glas haben möchte und dem Faschismus ein Schlag ins Gesicht versetzen will, der kann ab sofort bei Rindchen’s Weinkontor und in Kürze auch im Onlineshop des FC St. Pauli-Museums die KWDF Weine bestellen. Dort und im 1910-Container auf dem Harald-Stender-Platz gibt es auch Streetwear, Gläser, Sticker und Accessoires aus der „Kein Wein den Faschisten“-Kollektion.

Mehr Infos und Bestellung: www.keinweindenfaschisten.de

Print Friendly, PDF & Email