Supermarkt des Jahres kommt fast aus Hamburg Winterhude: EDEKA Niemerszein

EDEKA Supermarkt des Jahres 2018 NiermerszeinEDEKA Niermerszein Platz zwei beim Wettbewerb Supermarkt des Jahres 2018 - Tom Krafczyk, Frank Ebrecht, Volker Wiem und Ingrid Neumann freuen sich über die Auszeichnung Foto: Edeka

Shopping in Deutschlands zweitbestem Supermarkt EDEKA Niemerszein am Mühlenkamp in Hamburg Winterhude

Im deutschen Lebensmitteleinzelhandel ist es einer der größten Wettbewerbe: Der Titel Supermarkt des Jahres. In der Kategorie Selbstständige bis 2.000 Quadratmeter wurde das Familienunternehmen EDEKA Niemerszein in Hamburg Winterhude am Mühlenkamp auf den zweiten Platz gewählt. Ein tolles Ergebnis!

Den Wettbewerb richten der renommierte Lebensmittelpraxis Fachverlag und die große Publikumszeitschrift „Meine Familie und Ich“ aus. Beim Branchentreff „Menschen & Märkte“ in Bonn wurden am 11. April 2018 wurden die Gewinner von einer hochkarätig besetzten Jury gekürt.

Volker Wiem, Inhaber von EDEKA Niemerszein, hatte sich mit seinem Team um Marktleiterin Ingrid Neumann um den Titel in der Kategorie „Selbstständige bis 2.000 Quadratmeter“ beworben. Nur noch REWE Kramer aus Recklinghausen gelang es an den Hamburger vorbei zuziehen. 

EDEKA Niemerszein am Mühlenkamp ist einzigartig

Eine normaler Supermarkt, wie wir ihn kannten, ist EDEKA Niemerszein schon lange mehr. Am Anfang des quirlig urbanen Mühlenkamp gelegen, hat sich der EDEKA Markt zu einem wahren Genuss-, Frische und Lebensmittelparadies entwickelt. 

Da ist die Produktionsküche „Alles Gute Küche“ mit 15 Beschäftigten. Sie wartet mit täglich mit wechselnden Gerichten auf. Duftende Akzente setzt die Kaffeerösterei im Markt. Ein besonderer Anziehungspunkt für gesundheitsbewusste Winterhuderinnen ist  die 12 Meter lange Salatbar. 

„Uns gelingt es, Niemerszein ein Gesicht zu geben, welches für Vertrauen, Qualitätsbewusstsein, nachhaltiges Engagement, aber auch Innovationen von morgen steht“, so Volker Wiem.

Die innovativen Bedienungsabteilungen, die Klangflächen sowie die Einbindung von ReAct als Kommunikationsmedium für die Marktleitung zeugen von der zukunftsweisenden Ausstattung. Doch nicht nur die innovative Marktgestaltung auch der Frischeanspruch und regionale Kompetenz mit vielen Crafted Marken aus Hamburg, Schleswig-Holstein sowie Niedersachsen haben die Juroren überzeugt.

„Der EDEKA-Markt Niemerszein im Mühlenkamp besticht durch sein hochmotiviertes und kundenfreundliches Team, sein innovatives Sortiment in Verbindung mit kreativer Warenpräsentation und fast zweistelligem Umsatzwachstum trotz starken Wettbewerbs“, so Wiem weiter in seiner Bewerbung. 

Über Niemerszein

Das Unternehmen Niemerszein wurde 1965 gegründet. Heute werden in Hamburg acht Supermärkte mit über 450 Mitarbeitern betrieben. Am Mühlenkamp ist man seit 2003 ansässig. Es ist übrigens nicht die erste Branchenauszeichnung für den Hamburger Händler. Im vergangenen Jahr etwa die Branchenpreise „Supermarkt Stars 2017“, „Deutscher Fruchtpreis 2017“, „Deutschlands beste Spirituosenabteilung“ oder zuvor u. a. den „Käse Star 2016“ und „Deutschlands bestes Presseregal 2016“.

Mehr über EDEKA Niemerszein hier.

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial