Welcome back – die Edeka Feuerwehr-Mettwurst ist wieder da

Etikett der Edeka Feuerwehr-MettwurstDie Edeka Feuerwehr-Mettwurst. Pro Wurst wird ein Euro gespendet (c) Edeka Nord

Zum verknuspern: Am 1. Oktober 2019 startet EDEKA Nord die bereits neunte Feuerwehr-Mettwurst-Aktion.

Die beliebte und schmackhafte Feuerwehr-Mettwurst wird dann wieder bis zum 31. Dezember in den rund 670 EDEKA-Märkten und Marktkauf-Häusern u.a. in Hamburg, Schleswig-Holstein und im nördlichen Niedersachsen sowie Mecklenburg-Vorpommern ab dem 01. Oktober erhältlich sein.

Pro verkaufte Feuerwehr-Mettwurst geht ein Euro an die fünf norddeutschen Landesfeuerwehrverbände. Denn, nicht ohne Grund wird die Arbeit von Feuerwehrmänner und -frauen besonders wertgeschätzt.

Die Männer und Frauen der Freiwilligen sind immer zuverlässig zur Stelle, wenn es „brennt“, Unfallhilfe geleistet wird und zivile Gefahrenabwehr notwendig ist. Das 24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr. Ihr Engagement ist ehrenamtlich und ein echter Dienst für die Gemeinschaft, also für uns alle.

Damit das so bleibt und der Nachwuchs für die engagierten Einsatzabteilungen nicht ausbleibt, sind die Freiwilligen Feuerwehren auf Unterstützung aus der Gesellschaft für ihre Aktion 112% Zukunft angewiesen.

„Mit dieser Aktion sichern wir jedes Jahr ein Stück Heimat! Gerade die Freiwilligen Feuerwehren sind auf Hilfe angewiesen und mit der Feuerwehr-Mettwurst konnten wir bereits rund 485.000 Euro für unsere Freunde und Helfer generieren.“

Martin Steinmetz, Geschäftsführer EDEKA Nord

Mit einer knappen halben Million Euro in acht Jahren kann man etwas bewegen. Mit den Geldern werden u. a. die Nachwuchswerbung und Bildungsangebote für junge Feuerwehrleute und Jugendfeuerwehrangehörige finanziert.

Entweder man verknuspert die Feuerwehr-Mettwurst selbst oder man hat endlich ein Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk für jemanden, der erstens alles hat oder zweitens lecker Mettwurst mag.

Doch einen Wermutstropfen gibt es. Veganer oder Vegetarier haben bis jetzt noch Pech, denn einen Feuerwehr-Tofu gibt es noch nicht. Doch wer weiß es schon so genau? Vielleicht wird daran auch gearbeitet. Wenn ganz-hamburg.de es erfährt, werden wir darüber berichten – großes Feuerwehr-Ehrenwort.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial