Zero Waste und plastikfrei in Hamburg shoppen – alle unverpackt Läden

Unverpackt Laden - Hinweisschild in AltonaStückgut in Hamburg Altona sorgt als Unverpackt Laden für Zero Waste © Norbert Schmidt

Willkommen in der Welt des unverpackten Einkaufens. Immer mehr Läden bieten in Hamburg Zero Waste, müll- und plastikfreies nachhaltiges Shopping. Hier alle Unverpacktläden in der Metropolregion Hamburg.

Verpackungen sind zwei zweischneidig. Zu einem schützen Sie die Lebensmittel und Waren, machen sie unempfindlich gegen Transportschäden und sorgen für eine reibungslose kostengünstige Logistik, zum anderen entsteht leider häufig vermeidbarer Müll.

Ein Blick in eine Mülltonne oder bei einem beliebigen Papiercontainer zeigt es. Wir ersticken im Müll, das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, es verbraucht knappe Ressourcen und kostet Energie. Doch es gibt Abhilfe die Zero Waste-unverpackt Bewegung sorgt für Müll- und Plastikfreiheit.

So funktioniert der unverpackt Zero Waste Einkauf

Beim unverpackten Einkaufen bringt der Kunde seine eigene Umverpackung mit oder er erwirbt im Geschäft langlebige Verpackungen (auch im Pfandsystem). Unverpacktshops legen zumeist beim Einkauf Wert darauf, dass die Produkte nachhaltig und ökologisch erzeugt werden. Vieles stammt ist Bio, stammt aus der Region und wird fair gehandelt. Zum Nulltarif gibt es das nicht. Unverpackt kaufen heißt zwar an der Verpackung wird gesparen, aber die eigentlichen Produkte sind auch unter der Berücksichtigung der Qualität teurer, denn Unverpacktgeschäfte kaufen zu relativ hohen Preisen, da ihre Mengen klein sind, ein.

Alle unverpackt und Zero Waste Läden in Hamburg

Unverpackt LadenStraßeStadtteilWeb
bio.loseOsterstraße 8120159 Hamburg Eimsbüttelbiolose.de
Bohnentankeauf Hamburger Wochenmärktenbohnentanke.de
FeinabfüllungLehmweg 5020251 Hamburg Eppendorffeinabfuellung.de
KaufmannsladenBahrenfelder Str. 203 22765 Hamburg Ottensenkaufmannsladen.de
LOKO-unverpacktErikastraße 5720251 Hamburg Winterhudeloko-unverpackt.de
Loses MundwerkAm Rissener Bahnhof 1522559 Hamburg Rissenlosesmundwerk.de
Monger Store & DeliWrangelstraße 100 20253 Hamburg Eimsbütttelmonger.de
Muttels UnverpacktPapenhuder Str. 28, 22087 Hamburg Uhlenhorstexpress.adobe.com
Ohne GedönsKattjahren 1c am Volksdorfer Wochenmarkt22359 Hamburg Volksdorfohnegedoenshamburg.de
Onkel EmmaReetwerder 821029 Hamburg Bergedorfonkelemma-unverpackt.de
SEPPLS – Nachthaltig, Natürlich, UnverpacktBramfelder Dorfplatz 4D ab 14.05.2022 geschlossen 22179 Hamburg Bramfeldseppels-laden.de
streubarSteilshooper Str. 41 22305 Hamburg Barmbekstreubar.de
StückgutFriedensallee 122765 Hamburg Ottensenstueckgut-hamburg.de
StückgutRindermarkthalle, Neuer Kamp20359 Hamburg St. Paulistueckgut-hamburg.de
Twelve MonkeysHopfenstraße 1520359 Hamburg St. Paulitwelvemonkeys.de
UNNI – Unverpackt NiendorfTibarg 2422459 Hamburg Niendorfunverpackt-niendorf.de
UNVERPACKTE INSELVeringstraße 15321107 Hamburg Wilhelmsburgunverpackte-insel.de
Ohne Gewähr, Änderungen und Ergänzungen vorbehalten, Quelle: Redaktionsrecherche und Eigenangaben

Wie immer startete der Unverpackt-Trend in den angesagten Hamburger Hipster Viertel. Jetzt eröffnen immer mehr Unverpacktläden in der Metropolregion und in Außenbezirken. So haben Kathrin Kahnert und Nadia Mispelbaum ihren Unverpacktladen die waagschale im Juni 2021 in Norderstedt gegründet. Ein Nennder der Unverpacktszene ist ihr großer Einsatz, das Engagement und sicherlich auch ein guter Schuss Sendungsbewußtsein.

Alle Unverpackt und Zero Waste Läden in Metropolregion Hamburg, hier kann plastikfrei geshoppt werden

Unverpackt LadenStraßeOrtWeb
Moin unverpackt AhrensburgGroße Str. 34a22926 Ahrensburgunverpackt-ahrensburg.de
KöpManLose-UnverpacktladenChemnitzstraße 625355 Barmstedtunverpackt-barmstedt.de
Buchholz endlich unverpacktOle Wisch 121244 Buchholz in der Nordheidebuchholzendlichunverpackt.de
Tante Trude – loseladen buxtehudeViverstraße21614 Buxtehudetante-trude-buxtehude.de
Simpel Unverpackt ElmshornKirchenstraße 425335 Elmshornsimpelunverpacktelmshorn.de
FrohNatur | Unverpackt & RegionalAn der Eulenburg 2821391 Reppenstedt bei Lüneburgfrohnatur-lueneburg.de
Neuer SpeicherLünertorstraße 1421335 Lüneburgneuerspeicher.de
die waagschaleUlzburger Str. 60522844 Norderstedtdie-waagschale.de
Frollein Schütte Heinrich-Christiansen-Str. 4325421 Pinnebergwww.facebook.com/Frollein-Schütte-unverpackt
Dorfladen Sauensiek – ZUSAMMEN unverpacktHauptstraße 6621644 Sauensiek bei Buxtehudezusammenunverpackt.de
WertVoll unverpackt & regional einkaufenMarktstraße 1621423 Winsen (Luhe)wertvoll-unverpackt.de
Ohne Gewähr, Änderungen und Ergänzungen vorbehalten, Quelle: Redaktionsrecherche und Eigenangaben
Unverpackt Station um lose Lebensmittel abzufüllen in einem Verbraucher makt
Eco Terra Unverpackt Station in einem Kaufland Verbrauchermarkt (c) Kaufland

Unverpackt in klassischen Hamburger Super- und Verbrauchermärkten

Auch klassische Supermärkte und Verbrauchermärkte führen Unverpackt Stationen ein. Zumeist sind es Unverpackt-Sortiment von Eco Terra. Deren Zero Waste Station hat rund 40 Grundnahrungsmittel wie u.a. Bulgur, Nudeln, Reis und Quinoa, schokolierte Nüsse, Trockenfrüchte und Müsli im Angebot.

MarktStraße Ort / Stadtteil
famila Eichenlohweg 1722309 Hamburg Steilshoop
famila Carl-Backhaus-Straße 46-4822926 Ahrensburg
familaAm Redder 222941 Bargteheide
familaLindenstraße 15 21244 Buchholz
familaNordring 421244 Buchholz
familaHans-Böckler-Str. 125337 Elmshorn
familaSpandauer Str. 3121502 Geesthacht
familaSchützenstraße 4721266 Jesteburg
familaKisdorfer Weg 1324568 Kaltenkirchen
familaMecklenburger Str. 1-321481 Lauenburg/Elbe
familaMatthias-Claudius-Straße 121629 Neu Wulmstorf
familaStormarnstraße 33-4122844 Norderstedt
familaLiebigstraße 221465 Reinbek
familaWestring 625421Pinneberg
familaPascalstraße 925451 Quickborn
familaRissener Str. 105 22880 Wedel
KauflandBramfelder Dorfplatz 18Hamburg-Bramfeld,
Ohne Gewähr, Änderungen und Ergänzungen vorbehalten, Quelle: Redaktionsrecherche und Eigenangaben

Müllfrei und plastikfrei einkaufen – das fiel uns auf

Ein Tipp: Wer Lebensmittel unverpackt einkaufen möchte, der wird auf den vielen Hamburger Bio- und Hamburger Bio- und Wochenmärkten garantiert auch fündig. Da ist es praktisch, dass der Laden Ohne Gedöns, der Unverpacktladen in Volksdorf, direkt neben dem Wochenmarkt liegt.

Dragans Kaufmannsladen in Ottensen muss man einfach lieben. Seit mehr als 20 Jahren stapeln sich abenteuerlich klassische Haushaltsutensilien bis unter die Decke. Dazu gibt es Trockenobst, Gewürze, selbst gekochte Marmelade und frische Backwaren. Wer bei Twelve Monkeys shoppen geht, kauft doppelt korrekt ein, das Sortiment ist Zero Waste und auch noch vegan. Da freuen sich alle Tiere. Auch in den vielen Hamburger Hofläden werden sehr viele Waren unverpackt angeboten.

Jana aus Rügen ist eigentlich Krankenschwester und arbeitet auf einer Hamburger Entbindungsstation. Jetzt ist sie auch im Namen der Bohne unterwegs und verkauft unverpackte Bohnen, Gewürze, Kaffee, Trockenfrüchte und vieles mehr auf Hamburger Wochenmärkten. Bei Ulrike Müllers Feinabfüllung im Lehmweg gibt es hauptsächliche unverpackte Flüssigkeiten wie gute Öle, ausgefallene Essige, feine Brände und Spirituosen.

Umwelt-Legenden

Um mit einer Umweltschutz-Legende aufzuräumen, die klassische Industrie und der Handel sind auch daran interessiert, dass Verpackungskosten niedrig sind. Das hat zwei Gründe, Verpackungen kosten Geld und der Preisdruck des klassischen Handels ist aufgrund seiner Nachfragemacht enorm.

Bruno's Käseladen - Kim und Steffi hinter der Ladentheke
Kim und Steffi schmeißen Bruno’s Käseladen auf der Schanze und setzt auf Mehrweglösungen von Relevo (c) Revelo

Ein zweiter Fakt, der gern von Lobbyisten und NGOs verschwiegen wird: Es gibt viele Dinge, die verbrauchen wir nur ganz selten oder sporadisch. Da macht es durchaus Sinn, dass es kleine und Portionspackungen, die ein negatives Verpackungs-Inhaltsverhältnis haben, gibt. Denn sonst würde viel verderben.

Grundsätzlich ist es besser, möglichst viele Artikel aus der Region zu kaufen, das minimiert Transportwege. Es muss auch nicht totales Packungsdetox sein. Schon wenn man um 15 – 50 Prozent seinen Packungsmüll reduziert, hat man viel erreicht. Also, im Supermarkt Käse, Fleisch, Salate und Aufschnitt an der Bedientheke, statt eingeschweißt aus dem Regal, kaufen. Müllquellen sind auch das Online Shopping, die Coffee to Go Becher, das Home Delivery oder Take Away. In der Gastronomie gibt es bereits funktionierende Mehrwegalternativen. wie von Relevo.

Print Friendly, PDF & Email