Baci-Lingerie-Store Hamburg Eröffnungsparty

Baci Lingerie Store Hamburg Gänsemarkt PASSAGE (c) Baci Deutschland 2012Baci Lingerie Store Hamburg Gänsemarkt PASSAGE (c) Baci Deutschland 2012
Baci Lingerie-Store Hamburg Pre-Opening Party

Weniger Stoff, dafür aber mehr Ansichten. Das war das Motto am Mittwoch, den 29.02.2012 bei der Eröffnung des ersten Baci Lingerie Stores in Hamburg in der Gänsemarkt PASSAGE. Unaganzul Munkhsaikhan (Geschäftsführerin Baci Deutschland) begrüßte Micaela Schäfer (Ich bin ein Star – holt mich hier raus) und Gina-Lisa Lohfink, die solo ohne Freundin Loona erschien, zur Eröffnungsparty in der Gänsemarkt PASSAGE. Auch gesehen: Marion Fedder, die es sich nicht nehmen ließ beim Deutschland-Start der amerikanischen Dessous Marke mit dem italienischen Namen dabei zu sein und Oliver Juhnke. Ein Blitzlichtgewitter erwartet die beiden Damen. Micaela Schäfer posierte sich in der sehr verführerischen Baci Lingerie-Wäsche. Klar, dass sich die Baci Lingerie für Micaela Schäfer als Model entschied, denn kaum ein anderes  Model ist so geeignet, raffiniere Dessous zu präsentieren. In der Gänsemarkt PASSAGE tut sich was und neue Baci Store macht ist eine Bereicherung für diese Traditions-Passage und attraktiven Einkaufs-Location. Baci, die amerikanischen Dessous-Marke mit dem italienische Namen besticht durch reizvolle und bezahlbare Dessous. Ein nicht nur optischer Party-Höhepunkt zur Eröffnung des Stores war Gina-Lisa Lohfink, die als Engel im Rahmen einer kleinen Modenschau einen sehenswerten himmlischen Akzent setzte.

Über Baci Lingerie

Das Konzept von Baci Lingerie lautet „Luxus-Revolution“: Hochwertige Dessous, sexy Kostüme und Fashion Wimpern, die preislich sehr deutlich unter vergleichbaren hochwerten Dessous-Marken liegen. Ein Konzept, das bei den Kunden ankommt. Jeder zweite Kunde, der einen Baci Store betritt, kauft auch tatsächlich. In der Branche ist eher nur jeder zehnte Kunde. Männer mögen Baci, denn jeder dritte Kunde ist zumeist ein männliches Wesen. Üblicherweise machen Männer um Dessous-Geschäfte einen größeren Bogen, im Branchenschnitt ist nur jeder 25. Kunde ein Mann.

Baci Lingerie bietet zwei Kollektionen an: „White Label“ und „Black Label“ die von internationalen Teams designed werden und aus rund 1.500 ständig verfügbaren Artikeln bestehen. Allein für die aktuelle „Black Label Collection“ wurden 550 Videos und 1.100 Fotos aufgenommen. Das Budget für das Shooting mit den weltweit besten Fotografen und den berühmtesten Lingerie Models betrug fünf Millionen US-Dollar. Weitere drei Millionen US-Dollar kostet die Produktion von 50.000 Kollektionsbüchern – jedes einzelne fünf Kilo schwer. Übrigens, der nächste Baci Lingerie-Store soll in Berlin eröffnet werden. Baci plant 300 Stores in Deutschland und den Onlinevertrieb.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial