Leder aus Ananasfasern – Piñatex nun auch in Hamburg

Henties _ Pinatex Kollektion _ AnanasfaserHenties _ Pinatex Kollektion

Hip ist nur, wer nachhaltig und vegan lebt!? So oder so ähnlich. Aber auf jeden Fall macht es Sinn, sich über Ressourcen Gedanken zu machen und auf Nachhaltigkeit zu achten. Dass nun auch aus Ananas eine Art Leder gewonnen wird ist zwar in Insider-Kreisen längst kein Geheimnis mehr, aber ein junges Unternehmen aus Lüneburg bringt es nun in den Einzelhandel.

Zeit, Ananas zu tragen!

Die Lüneburger Designerin Rike Henties präsentierte in der B-Lage (Kampstraße 11) die PIÑATEX™-Kollektion ihres Labels HENTIES.

NACHHALTIG, NATÜRLICH, NEU – Genau wie das Modelabel HENTIES steht das neuartige Textil PIÑATEX™, das auf den Philippinen aus den Fasern der Ananas-Blätter gewonnen wird, für faire Produktion und veganes Material. Die einzigartige Veredlung des Ananas-Leders findet in Spanien statt. Die Erfindung einer Transformation von Dr. Carmen Hijosa, die das Nebenprodukt der Ananas-Ernte ohne Webe- oder Strickprozess zu Stoff werden lässt.

„This is the Piñatex magic.“

Als eine von wenigen Designerinnen wurde Rike Henties zur Weiterverarbeitung von PIÑATEX™ ausgewählt und produziert mit ihrer neuen Kollektion Accessoires, die vielseitig, atmungsaktiv, weich, leicht und flexibel sind.

So wird aus Ananas Leder

Das Material aus Ananas ist zwar kein Leder aber ein Material, das sehr widerstandsfähig und dabei flexibel ist. Die Einsatzmöglichkeiten sind schier unendlich, von Schuhen bis hin zu Accessoires ist alles möglich. Aus dem Abfall der Ananasernete, also aus dem Grünzeug, wird durch einen Falzprozess die Faser gewonnen. Nach der Trocknung wird die Faser so verarbeitet, dass eine Art Filz entsteht – von da an ist jede Verarbeitung umsetzbar. Die Ananasbauern eröffnen durch den Verkauf des eigentlichen „Abfalls“ eine neue Einnahmequelle und steigern so die Lukrativität des Anbaus.

In B-Lage …

Aber keines Wegs fernab vom Schuss ist der POP-Up Store B-Lage. Mit der B-LAGE eröffnete bereits im Oktober 2015 ein neues und innovatives Ladenkonzept im Herzen der Hamburger Schanze. Inhaberin Vanessa Janneck schafft mit der ständigen Pop Up Location Raum für kreative Menschen und einzigartige Produkte.

Bloggen aber nachhaltig

Am Hamburger Blogger Andy kommt man im Moment nicht vorbei. Seine Videos und Fotos fluten nahezu die SocialMedia-Welt, dabei lässt er einen Aspekt nie aus den Augen: die Nachhaltigkeit. Auch er hatte sich die Kollektion angesehen und sein eigenes Bild dazu gemacht.

 

//SUSTAINABILITY – @HENTIES_MODEDESIGN// www.andysuryandi.de Yuhuuu proudly present you guys an other sustainability mode label from #hamburg @henties_modedesign! It’s sustainable, less waste and good for our environment! For further information… click here @henties_modedesign or email me! #linkinbio #sustainability #sustainablefashion #fashion #mode #model @thebloomingbouquet special thanks to @bemoreimpulsee for this great video #video and @jakub_ondra for this amazing music #music

Ein von Hamburg Sustainability Lover (@andysuryandi) gepostetes Video am

Die PIÑATEX™-Kollektion des Labels HENTIES könnt ihr ab 01.12.2016 in der B-Lage in der Schanze erwerben.

B-Lage | Kampstraße 11, 20357 Hamburg

Öffnungszeiten:

  • Montag: 12 – 19 Uhr
  • Dienstag: RUHETAG
  • Mittwoch – Freitag: 12 – 19 Uhr
  • Samstag: 11 – 18 Uhr

Kontakt: b-lage.hamburg