MeerBrueder – Wellenbrecher-Mode in Hamburg

MeerBrueder will Mode besser machen

Hamburg ist die schönste Stadt der Welt! Warum?! Ganz einfach, die Menschen in Hamburg sind weltoffen, freundlich und trotz des vielen Regens immer gut gelaunt …die wichtigste Sache nicht zu vergessen – Hamburg liegt nur einen Katzensprung von der Nord- und Ostsee entfernt und ist damit das Tor zur Welt!

Kein Wunder, dass es in Hamburg die buntesten und kreativsten Köpfe gibt. Zwei von ihnen sind die Brüder Sönke und Tobias Meergarten. Eigentlich betreibt Sönke den Santa Fu -Shop unter www.santafushop.de und Tobias ist Softwareentwickler.

Was das jetzt mit Mode für Hamburg zu tun hat?

Das ist eine kurz, aber erfolgreiche Geschichte:

Am 9.3.2009 machten die beiden Nägel mit Köpfen. Ihre, bei einer Kneipentour ausführlich diskutierte, Idee Kleidung selber zu designen wurde endlich in die Tat umgesetzt und kam sehr gut an. Gesagt, getan und eine Firma war geboren: MeerBrueder!

Das Konzept hatte Erfolg! Bunte, kreative Shirts mit Motiven, die alles mit Hamburg, der Freiheit und dem weitem Meer zu tun haben. Geboren werden die hochwertigen Siebdrucke auf den Shirts, Taschen, Hoodies in dem Atelier im Portugiesenviertel in Hamburg. Jedes Kleidungsstück gibt ein Stück der Hafen-Atmosphäre wieder.

Qualitativ hochwertige Arbeit, Öko-Stoffe „MeerBrueder“ haben an alles gedacht! Für Shirts muss kein Kind leiden oder ein Arbeiter am Ende der Welt für ein paar Cent stundenlang schuften! Alles wird in Hamburg gefertigt! Demnächst feiert „MeerBrueder“ den dritten Geburtstag. Eine wunderschöne Belohnung für die fleißigen Brüder.

Tobias Meergarten erklärt, warum ausgerechnet sein Label so erfolgreich ist: „Es ist uns wichtig, dass die Kunden unsere Botschaft verstehen: Die Faszination für das Meer, Hamburg, Norddeutschland, Piratenlegenden oder der Tiefsee. In unserem eigenen Onlineshop versuchen wir dies zum Ausdruck zu bringen. Wir suchen nicht das schnelle Geschäft mit wenigen Clicks, sondern möchten dem Kunden gern etwas Freude mit Kurzfilmen, kleinen Geschichten oder Fischrezepten bereiten.“

Mehrere Shops und Online-Anbieter sind inzwischen an den Anziehsachen des jungen Label interessiert und werden es demnächst in ihr Sortiment aufnehmen. ganz-hamburg.de drückt die Daumen. 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial