Trends für die kalten Tage – Holt die Rollis raus!

Bild: © Jupiterimages/Photos.com/ThinkstockBild: © Jupiterimages/Photos.com/Thinkstock

So langsam muss man sich doch wieder ein Jäckchen mitnehmen, wenn man abends durch die Straßen spaziert. Der Wind am Hafen wird ungemütlicher und die Jogger an der Alster sehen frühmorgens doch etwas verfroren um die Nase aus. Kurz gesagt: Der Sommer verabschiedet sich aus Hamburg, der Herbst kehrt allmählich ein und der Winter ist dann bekanntlich auch nicht mehr weit. Und auch die Geschäfte werden nach und nach mit neuer Kleidung befüllt. Es wird kuschelig, lässig und der Anorak erlebt sein großes Comeback!

Die Jacke, die Kindheitserinnerungen wachruft

„Kind, nimm deinen Anorak mit!“ Diesen Satz hat wohl jeder noch im Ohr, wenn die Mutter höchstbesorgt an der Tür stand, weil sich die ersten Regenwolken schon am Himmel bildeten. Was gab es damals Schöneres als mit Gummistiefeln und Anorak durch die Pfützen zu springen? Doch je mehr man wuchs, desto unbeliebter wurde das Kleidungsstück, bis es schließlich ganz aus den Schränken verschwand. Jetzt ist die Jacke wieder da und zwar schöner als je zuvor! Einzig und allein Kapuze, Reißverschluss und die Druckknöpfe hat sie behalten, wurde jedoch mit neuen Farben, Prints und Schnitten generalüberholt. Gesteppt, wie bei Pepe Jeans, neon-leuchtend, transparent oder mit Lackschicht, wie auf den Runways – egal wie man den Anorak trägt, Hauptsache man trägt ihn.

Hochgerollt und hineingekuschelt

Auch wenn es sprichwörtlich zu leiden gilt, wenn man schön sein möchte, müssen wir diesen Winter nicht frieren, sondern dürfen uns in die neuen, stylischen Rollkragenpullover kuscheln. Bei den Farben gibt es keine Grenzen, auf den Laufstegen sah man von purem Weiß oder Schwarz bis zu knalligem Rosa alles. Wer es ausgefallen mag, wählt Rollis mit Spitze oder edlen Stickereien.

Einmal Rotkäppchen sein

Und noch ein neuer Trend erwartet uns in den kalten Tagen: das Cape, das uns einmal Rotkäppchen spielen lässt. Unifarbene Modelle wirken edel und sind leicht zu kombinieren. Es geht aber auch extravaganter mit Stickereien, Pailletten, 60s-Muster, kariert oder mit Animal-Print.

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial