VAGABOND – Schuhe auf schwedisch jetzt in der Europa Passage

Vagabond Store Opening HamburgMittelpunkt der Store Opening Party von VAGABOND war GNTM-Star Julia Wulf Foto: ganz-hamburg.de

Angenehmes VAGABOND Store Opening in Hamburg mit GNTM Star Julia Wulf 

Ab letzter Woche können die Hamburgerinnen und Hamburger jetzt auch auf Schwedisch laufen, denn am Donnerstag startete die schwedische Schuhmarke VAGABOND den ersten eigenen Store in der Europa Passage. Tagsüber feierte der Store die Eröffnung mit etliche Aktionen für Kundinnen.

Let’s Party

Abends dann, hieß es, Kühlschrank auf und die Piccolos wurden geköpft als sich der 70 Quadratmeter große Store in eine lässige Party-Zone mit geladenen Gästen, Szene-Crowd, Journalisten und Bloggerinnen verwandelte. Neben den leckeren Snacks war die schwedische Lakritz der Renner des Abends. Allerdings, eine Party ohne Bier, ist schon gewöhnungsbedürftig. Aber, in der Not trinkt der Berichterstatter auch Sekt.

Highlight des Abends war GNTM-Star Julia Wulf. Für das Ohrenfutter sorgte DJane Kira Stachowitsch mit entspannten Klängen. Natürlich warfen alle einen Blick auf die Objekte der Begierde, die aktuelle Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 und die neuesten Schuhtrends des Labels. Bei einer Frauenquote von 85% eigentlich auch kein Wunder.

„Mit unseren Flagship Stores wollen wir den Bekanntheitsgrad von VAGABOND weiter ausbauen. Sie sind die perfekte Möglichkeit die Welt von VAGABOND kennenzulernen und das Brand zu stärken – das kommt natürlich auch unseren Partnern und Händlern zu Gute.“ so Claus Tygesen (VAGABOND Chef). 

 

Der Hamburger Store

Der neue Hamburger VAGABOND Store in der Europa Passage gefällt durch sein reduziertes skandinavisches Design. Passend zur Marke, deren Stil androgyn und minimalistisch ist. Babouches, die auch als Slipper getragen werden können, Ballerinas, Slip-Ins und Pantoletten sind aktuelle Saison-Trend. Nahezu unverwüstlich sind Sneaker, ob für Frauen oder Männer. Sie gehören einfach zu den Basics. Die aktuelle VAGABOND-Kollektion nimmt viel Bezug auf die 90er. 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial