Verlieben Sie sich in Farben! Color Blocking – der heißeste Trend der Saison

Frauen in einer ReihePhoto by StockSnap on Pixabay

Ihre Garderobe wird von gedämpften Farben dominiert und das einzige Risiko, das Sie eingehen, ist das rote Detail an Ihren Lieblingsschuhen? Wenn Sie sich befürchten, die Farben miteinander mutig zu kombinieren, weil Sie überzeugt sind, das Sie sicherlich einen Fauxpas begehen, machen Sie sich mit der Idee von Color Blocking vertraut. Das ist ein Trend, der die Mode seit einigen Saisons begleitet und sie mit lebendigen Farben bereichert. Sehen Sie, wie Sie mit Farben spielen können um Ihren Outfits den besten Stil zu verleihen.

Unter dem Begriff Color Blocking versteht man eine Block-Zusammenstellung verschiedener, oft kontrastierender Farben. Yves Saint Laurent wird als Vorgänger von diesem Trend betrachtet. Mitte der 1960er Jahre entwarf er ein Kleid mit geometrischem Print. Die Outfits im Color Blocking-Stil werden auf zwei Arten kreiert: geometrisch, indem Elemente in verschiedenen Farben nebeneinander gestellt werden oder monochromatisch, indem Schattierungen der gleichen Farben kombiniert werden. Die Farben kann man auch in Accessoires kombinieren.

Wie soll man den Begriff Color Blocking verstehen?

Unter dem Begriff Color Blocking verbirgt sich die Idee, wie man die Farben miteinander kombinieren kann. Entgegen dem Anschein besteht es nicht darin, aus rechteckigen Flecken ein buntes Durcheinander zu schaffen. Es handelt sich hier um geometrische Nebeneinanderstellung von starken und markanten Tönen.

Das Wort, das Color Blocking am besten beschreibt, ist „Dissonanz“. Die nach seinen Prinzipien geschaffenen Outfits sind voller Kontraste – dynamisch, aber geordnet, auffallend, aber einschüchternd. Auf den ersten Blick bekommen wir einen Eindruck, dass die Looks zu mutig sind. Wenn wir sie jedoch länger betrachten, bemerken wir die Harmonie –kontrastierende Farben wie Amarant und Smaragdgrün wirken perfekt zusammen.

Color Blocking – Ausdrucksstärke und Einfachheit

Das wichtigste Prinzip bei dem Komponieren von Outfits im Color Blocking-Stil ist die Einfachheit. Da starke Töne die Konkurrenz nicht mögen, wählen Sie universelle Schnitte, glatte Stoff-Texturen und keine zusätzlichen Zierelemente wie Aufdrucke, Fransen, Rüschen oder Pailletten. Der einzige zulässige Ausnahmefall sind geometrische Muster, die mit ausdrucksvollen Farben kombiniert werden können. Idealerweise sollte jedes Outfit-Element über ein einheitliches Farbschema verfügen.

Fashionfoto mit Frau
Photo by Alex Blăjan on Unsplash

Geometrisch

Color Blocking präsentiert sich effektvoll in der geometrischen Ausgabe, d. h. in Outfits, die aus zwei oder drei klar voneinander getrennten Kleidungsstücken bestehen. Sie können die Farbtönen auf zwei Arten miteinander kombinieren:

  • Nach dem Kontrastprinzip die Komplementärfarben wählen, d. h. einander gegenüberliegende Farben: grün und rosa, violett und gelb oder rot und blau;
  • -Nach dem Prinzip der Annäherung die benachbarten Farben wählen: blau und grün, grün und gelb oder rot und rosa;

Geometrisches Color Blocking ist perfekt für elegante Sets geeignet – ausdrucksstarke Farben brechen die Formalität des Outfits und verleihen ihm ein wenig Expressivität. Beispiele? Ein Bleistiftrock im Flaschengrün wird durch eine minimalistische, fuchsiafarbene Bluse perfekt ergänzt. Die Zigarettenhose im Violet – der modischsten Farbe der Saison lässt sich ideal mit einem senffarbigen Top kombinieren.

Monochromatisch

Im Falle der monochromatischen Color Blocking-Version kombinieren Sie verschiedene Farbtöne von denselben Farben. Ein fuchsiafarbenes Strickkleid passt gut zur himbeerfabenen Bikerjacke. Sie können den ganzen Look mit Sneakers-Sportschuhen in dezentem Puderrosa ergänzen. Wenn Sie sich also für monochromatisches Color Blocking entscheiden, verzichten  Sie auf geometrische Muster und auch auf Gürtel, die den oberen und unteren Teil des Outfits klar voneinander trennen.

Die ausdrucksvollen Farben miteinander zu kombinieren ist zwar eine Art der Herausforderung, aber es bringt mit sich einen hervorragenden Effekt. Wenn Sie Ihr Outfit nach Color Blocking-Regeln komponieren möchten, bekommen Sie sicherlich einen energetischen Look. Indem Sie Farben nach Kontrast- oder Annäherung-Prinzipien miteinander kombinieren, schaffen Sie immer die perfekte Kombination.                        

Um ein perfektes Outfit nach Color Blocking-Regeln zu schaffen, laden wir Sie herzlich ein, sich mit dem Angebot von LAVARD-Onlineshop vertraut zu machen. Dort finden Sie Blusen und Hemden aus hochwertigen Stoffen sowohl in intensiven als auch in gedämpften Farben, die Sie mit kontrastfarbigen Röcken effektvoll kombinieren können. Eine Basis für LAVARD-Kollektion schaffen universelle, klassische Schnitte, die Ihnen jahrelang dienen werden.