#wähldichwarm mit den kleidsamen Inferno Ragazzi Beanies

Carola Veit mit BeanieCarola Veit mit Flemming Pinck (l) und Joe Schurer (r) (c) Inferno Ragazzi

Mit dem Beanie auf’m Kopf von Inferno Ragazzi zur Hamburger Bürgerschaftswahl gehen.

Sachen gibt es, die wären früher undenkbar. So hat jetzt das Hamburger Modelabbel Inferno Ragazzi hat im Auftrag der Hamburgischen Bürgerschaft für die #wähldichwarm-Kampagne zur Bürgerschaftswahl 2020 eine limitierte Strickmützen-Kollektion entworfen.

Die Beanies haben einen doppelten Effekt, zu einem halten Sie besonders das Körperteil, das sich zwischen den beiden Ohren befindet warm, das ist gut fürs Denkvermögen. Der zweite Effekt ist modischer Art und auch somit auch nicht von schlechten Eltern. Denn, die mit einem Wahlkreuz bestickten Beanies leuchten in Gelb, Lila, Türkis oder Pink im Urban Chic und sind durchaus kleidsam. Das sieht man schon an Carola Veit, der Präsidentin der Hamburger Bürgerschaft, als Sie Flemming Pinck und Joe Schurer in ihrem Shop besuchte.

Wer jetzt auf den Beanie gekommen ist, sollte sich sputen. Denn sie sind so gut angekommen, dass nur noch wenige Exemplare im Inferno Ragazzi Store sowie in ausgewählten Kiosken erhältlich sind.

Im Inferno Ragazzi Store kann man noch für kurze Zeit die kostenlose Mütze abstauben und ein Zeichen für die Demokratie setzen.

Am Sonntag, den 23. Februar 2020 ist die Wahl zur Hamburger Bürgerschaft. Egal wo Sie ihr Kreuz machen. Nicht wählen ist dabei leider immer die schlechteste aller Wahlentscheidungen. Denn dann bestimmen die Stimmen anderer über die Politik unserer Stadt. Eine nicht abgegebene Stimme fällt unter den Tisch. In diesem Sinn: #wähldichwarm und mach Dein Kreuz!

Inferno Ragazzi Store

Juliusstraße 36, 22769 Hamburg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11:00 bis 17:00 Uhr

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de