Taste me: Von Pils bis Gurken Gose – Craft Beer Tasting im Mercedes me Store

Taste Me im Mercedes Me StoreTaste Me im Mercedes Me Store © ganz-hamburg.de

craftbeermarket.de lud in den Mercedes Me Store am Ballindamm ein.

Bier in Deutschland, das war bis vor Kurzem eine Mischung aus ein paar Fernsehbieren der Brauereikonzerne oder dem Einheitsgeschmack von Massenbrauereien. Doch das war gestern, heute macht Biertrinken wieder Spaß, denn es schmeckt wieder dank Craft Beer.

Ein Hamburger Start Up

Doch braucht die Craft Beer-Szene nicht nur kreative Brauer und engagierte Gastronomen. Auch rund herum entsteht eine Struktur von Unternehmen, die bei der Entwicklung des Craft Beer-Marktes helfen. Eines davon ist das Hamburger Start Up craftBeerMarket.de. Als Online Marktplatz für Craft Beer bietet es 150 verschiedene Craft Biere frisch vom Produzenten an.

Hinter craftbeermarket.de stecken Marvin Försterling mit seiner Freundin Sina Salwiczek. Bereits während ihres Studiums der Wirtschaftsinformatik entstand die Idee, einen Online-Marktplatz für Craft Beer ins Leben zu rufen. Das war ungewöhnlich, denn Craft Beer-Brauer sind eher handwerklich orientiert und haben mit E-Commerce nicht besonders viel am Hut.

Vor zwei Jahren stellte Marvin seine Idee beim Handwerkskammer-Wettbewerb „Demographischer Wandel – Zukunftschancen fürs Handwerk“ vor und gewann prompt den ersten Preis. Das war die Initialzündung. So reiste das Paar kreuz und quer durchs Land und präsentierte craftBeerMarket.de der Craft Beer-Szene. Damit erweitern sie den Markt für die zumeist sehr kleinen und regional orientierten Craft Beer-Brauereien auf ganz Deutschland.

Letzte Woche stellte das sympathische  junge Macherpaar im Mercedes me Store am Ballindamm zehn spannende Biere aus ihrem Sortiment vom Pils bis Gurken Gose in Hamburg vor. Für die musikalische Playlist am Abend haben wurde mit Lichtengard ein echter Craft Beer Liebhaber engagiert. Lichtengard hat als DJ u.a. im Avalon Hollywood, Pacha New York oder Avalon Singapur gespielt. Er probiert in jedem Land lokale Biere. Für das Club IPA (ebenfalls vor Ort) hat er sich musikalisch an der Interpretation des verwendeten Cascade Hopfens probiert und den Track „Cascade Flowers“ produziert.

So füllten sich zur blauen Stunde schnell die Räume des Mercedes me Store mit Craft Beer Freunden, die die Gelegenheit mit den Machern zu fachsimpeln nutzten und sich quer durch die Bierstile probierten. Nun, das war ganz lecker, was Marvin und Sina ausgesucht hatten. Wobei die Gurken Gose einen eigenwilligen Geschmack hat.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial