Craft Beer: Die Kehrwieder Kreativbrauerei holt sich wieder Edelmetall

Craft Beer: Drei Biere der Kehrwieder Kreativbauerei die Medaillen gewonnen habenCraft Beer: So sehen die Gewinner der Kehrwieder Kreativbrauerei aus: PROTOTYP Dry Hopped Lager, EL DUDERINO Caucasian Stout und COCONUT GROVE (c) Kehrwieder Kreativbrauerei

Zweimal Gold und einmal Bronze beim European Beer Star 2021 für die Craft Beer Brauer aus Hamburg.

Könnte man darauf wetten, dann wäre die Hamburger Kehrwieder Kreativbrauerei ein sicherer Favorit, wenn es Medaillen und Auszeichnungen geht. So auch in diesem Jahr beim internationalen European Beer Star Wettbewerb. Zum vierten Mal wurden in Folge wurden Medaillen gewonnen.

Die ausgezeichneten Biere

Das PROTOTYP Dry Hopped Lager setzte sich in der Kategorie New Style Lager durch. Das EL DUDERINO Caucasian Stout wurde in der Kategorie Free Style ausgezeichnet. Beide Biere kehren mit Gold-Medaillen zurück.

Immerhin fing mit dem PROTOTYP, dem ersten Bier der Kehrwieder Kreativbrauerei im Jahr 2013 alles an. Wie es sich für junges Unternehmen gehört, wurde der erste Sud noch in der heimischen Garage präsentiert. Oliver Wesseloh hat den Geschmack der Testtrinker getroffen und das PROTOTYP konnte in Serie gehen. Noch mehr, mit dem kalt gehopften Lager hat Oliver Wesseloh en Passant einen neuen und mehrfach international ausgezeichneten Bierstil kreiert.

Ganz anders ist natürlich das EL DUDERINO, ein komplexes Stout mit 10 % Alkohol. Als Hommage an den Kultfilm „The Big Lebowski“ wird es mit Laktose und Kaffee von Quijote Kaffee aus Hamburg in Anlehnung an den White Russian Cocktail gebraut.

Mit dem COCONUT GROVE gibt es das dritte alkoholfreie Bier im KEHRWIEDER-Portfolio. Es ist nicht nur superfruchtig und herrlich tropisch, sondern auch isotonisch. Die ideale Erfrischung nach dem Sport. Die Zeit, als bleifreies Bier den dezenten Geschmack von kalter ‘Plürre’ hatte, ist definitiv vorbei. Heute geht gerade bei alkoholfreien Bieren mit Kreativität und moderner Brautechnik enorm viel und das schmeckt man.

Julia und Oliver Weseloh trinken ein Bier in der Brauerei
Julia und Oliver Wesseloh von Kehrwieder Kreativbrauerei Foto: Martin Kress

Julia & Oliver Wesseloh zusammen mit dem gesamten Team freuen sich natürlich riesig über die drei Medaillen. Interessant ist die Spanne, die von einem etablierter Klassiker über eine saisonale Spezialität bis hin zu einem alkoholfreien Bier reicht. Die drei Säulen von Kehrwieder: Qualität, Kreativität und Vielfalt werden so bestens abgebildet.

Über den European Beer Star 2021

In einer zweitägigen Blindverkostung haben rund 130 internationale Bierexperten (u.a. Braumeister, Fachjournalisten, Biersommeliers), die eingereichten Biere nach Optik, Schaum, Geruch und Geschmack sowie sortentypischen Merkmalen objektiv beurteilt. In den 70+1 Kategorien des Bierwettbewerbs wurden nach dem olympischen Prinzip nur jeweils die drei besten Biere mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Insgesamt traten 2395 Biere aus 44 Ländern rund um den Globus beim European Beer Star 2021 an.

Aus Norddeutschland gewann neben der Hamburger Kehrwieder Kreativbrauerei noch die Störtebeker Braumanufaktur aus Stralsund Medaillen.

Print Friendly, PDF & Email