Das Kochaus sagt Moin, Moin Hamburg!

Ein Rezept im Kochhaus St. GeorgImpressionen aus dem Kochhaus Hamburg St. Georg © ganz-hamburg.de

Hamburg St.-Georg
Am Sonnabend, den 03.12.2011 ist Hamburg um ein neues Konzept für Kochen & Genießen reicher. Das erste begehbare Rezeptbuch in Hamburg öffnet seine Pforten. In Rezepten heißt es stets „man nehme“ und wir wissen, das „alle guten Dinge stets drei sind“. Das ist natürlich auch dem Gründerteam des Kochhauses bekannt, Nach Hamburg ist es mit dem ICE nur ein Katzenspung und so ist es endlich soweit: Das in seiner Heimat Berlin erfolgserprobte Kochhaus-Konzept mit 2 Shops in Berlin macht jetzt auch den Hamburgern den Hof und eröffnet das das erste begehbare Rezeptbuch Hamburgs in St. Georg.

Das ist neu: Das Kochhaus Konzept
Das Kochhaus ist ein das erste Lebensmittelkonzept, das konsequent nach Rezepten statt nach Warengruppen sortiert ist und seine Waren anbietet. Also, kein Zickzack-Kurs mehr durch den Laden und wenn es schlecht läuft, hat man eine wichtige Zutat vergessen. Hand aufs Herz, wem ist das noch nicht passiert? Im Kochhaus findet man nicht nur alles, was man für ein Gericht braucht an einem Tisch, die Zutaten sind auch noch exakt portioniert. Ein Faltblatt erläutert mit Fotos genau die Arbeitsschritte. Die nötige Inspiration gibt es gratis dazu: Auf großen Bildtafeln laden ständig neue Rezepte zum Selber-Kochen ein. Von Vorspeisen, Suppen und Salaten über Pasta-, Fleisch- und Fischgerichte bis hin zu verführerischen Desserts.

Über das Kochhaus
Im September 2010 wurde das erste Kochhaus in Berlin Schöneberg eröffnet. Das Kochhaus-Rezept ging auf! Schon knapp sechs Monaten nach der fulminanten Eröffnung des Kochhaus Schöneberg öffneten sich die Türen des zweiten Kochhaus in Berlin im eher trendigen Prenzlauer Berg. Berlin, leider oftmals eine kulinarische Wüste, hatte nun zwei neue Genuss-Oasen. Viele Berliner wurden zu Kochhaus-Freunden, die täglich die Rezeptvielfalt genießen.

Fusilli mit Ricotta und frischem Babyspinat, das erste Rezept das über den Ladentisch ging, hat sich mit 15.000 verkauften Rezepttüten zu einem wahren Erfolgsrezept gemausert – auch die 34.000 verkauften Cocktailtomaten, 17.000 Chili-Schoten und die 30.000 Liter Wein sprechen für den Erfolg des ersten begehbaren Rezeptbuches.
Dass die ungewöhnliche Idee funktioniert, davon waren die Kochhaus-Gründer von Anfang an überzeugt. Dass sie von den Kunden aber derart begeistert angenommen wird, hat selbst sie überrascht. Für die nahe Zukunft sind auch Kochhäuser in weiteren Städten fest geplant. Heiß gehandelte Kandidaten sind Frankfurt, Köln und München. Die freudige Begeisterung und das positive Presseecho lässt das Team zuversichtlich auf eine ebenso erfolgreiche Hamburger Zukunft blicken.

Kochen und noch viel mehr
Die Kochtöpfe im Kochhaus stehen niemals still und so wurde das vielfältige Angebot noch ein bisschen gewürzt und verfeinert: Seit einigen Wochen löst der Kochhaus-Lieferservice im Abo die klassische Gemüsekiste von ihrer wöchentlichen Versorgerrolle ab und bieten sorglosen Genuss frei Haus. Doch auch für alle Hobbyköche außerhalb der Kochhaus-Städte Berlin und Hamburg gibt es gute Nachrichten: Damit auch der Rest der Deutschlands auf den guten Kochhaus-Geschmack kommt, bietet das Kochhaus einen bundesweiten Lieferservice Rezeptsets an.

Update:
Das Kochhaus St. Georg hat seinen Geschäftsbetrieb am Standort St. Georg im April 2014 nach zwei Jahren Geschäftsbetrieb nach unseren Informationen eingestellt. Schade, ganz-hamburg.de fand das Konzept wirklich interessant und das Team war sehr engagiert.

Neu auf der Karte
Das Kochhaus in Hamburg St. Georg

Lange Reihe 60
20099 Hamburg
www.kochhaus.de

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial