Leinen los für die Jungfernfahrt für die Hamburg Beer Week 2021

Veranstaltungsbanner Hamburg Beer WeekHamburg Beer Week 2021

Alle Craft Beer Brauereien an Deck und hoch die Gläser auf der Hamburg Beer Week vom 25. bis 29. August 2021. Das wird zischen!

Besondere Zeiten brauchen besondere Events und gerade für die erfolgreiche Hamburger Craft Beer Brauereien war die Corona-Pandemie wie mit einem Bleigürtel bei einem Langstreckenschwimmwettbewerb mitzumachen. Es galt die Auswirkungen der Umsatzeinbrüche in der Gastronomie sowie die vielen abgesagten Festivals, Events und Food zu meistern. Eine faktische Vollbremsung für eine kleine Branche, die nicht nur exzellente Qualitäten produziert, denn Hamburg ist ein wahres Craft Beer Schwergewicht. Die kreativen Brauereien haben eine ganz neue Bier- und Genusskultur geschaffen.

Auch wenn Craft Beer Brauereien auf Außenstehende oftmals wie Start ups wirken, eigentlich sind sie das Gegenteil davon. Bierbrauen ist Handwerkskunst gepaart mit Kreativität und der Leidenschaft für kompromisslose Qualität. Mit einer großen Klappe, leicht irren Businessplänen, Business-Denglisch und hektischen Aktionismus bekommt man vielleicht viel hin, nur gutes Bier entsteht so nur in Ausnahmefällen.

A new Star is born: Die Hamburg Beer Weekend

Eine Stärke der Hamburger Brauerszene ist die mittlerweile schon traditionell gute Kooperation. Das zeigt man nicht nur beim Hamburger Senatsbock. Die Zeiten sind nicht gut und Hände in den Schoß legen machen sie auch nicht besser. So haben sich letztes Jahr die die Initiatoren Jens Hinrichs (Bunthaus Brauerei), Udo Spallek (Emilienbier), Brian Schlede (BrewCraft) sowie Daniel Hertrich und Axel Ohm (ÜberQuell Brauerei) zusammengesetzt und die Idee zum Hamburg Beer Weekend (HHBW 21) entwickelt und an den Start gebracht.

Wir lassen uns durch die Pandemie nicht unterkriegen.

Das Statement der Hamburg Beer Weekend 2020

Das lief zum Glück besser als erwartet. Kein Wunder, denn die Köpfe dahinter brauen nicht nur gutes Bier, sie verstehen viel von Events und sind auch im Marketing beschlagen. So lag es nahe den Craft Beer Event weiter zu entwickeln.

Festivalbier im Supermarkt
Das Festival Bier der Hamburg Beer Week 2021 in ausgewählten Hamburger EDEKA- und REWE-Märkten
(c) Hamburg Beer Week

Die Hamburger Beer Week 2021

Aus dem Weekend wird diese Jahr die Hamburg Beer Week mit noch mehr Locations und Biervielfalt. Die Craft Beer Fexe und die Freunde des gepflegten Biergenusses können sich auf mehr als 100 Veranstaltungen in 30 Locations freuen. Die Tickets für die einzelnen Veranstaltungen und Events können ab sofort reserviert werden, der Festivalguide steht zum Download bereit. In gut sortierten Supermärkten und Getränkemärkten des Vertrauens gibt es das Festival Bier.

Wer den HHBW 21-Festivalguide liest, wird sicherlich schnell glücklich und froh. denn die Hamburg Beer Week bietet ein rundes Programm: Hier ein einige Highlights:

  • Die schillernde Brewers Cruise am 25. August zur Eröffnung der Beer Week.
  • Im Genussankerplatz Hobenköök im Oberhafen Quartier werden ab dem 26. August schmackhafte Bier-Food-Pairings angeboten. Welches Bier mundet zu Käse, Huhn, Fisch oder Schokolade?
  • Im Elbschloss können Gäste ab dem 26. August selbst Hand anlegen und mit brauen.
  • Im Bunthaus Schankraum findet am 29. August der große Hobbybrauer-Wettbewerb statt und „Feiner Hopfen“-Bloggerin und Biersommelière Mareike Hasenbeck zeigt in ihrer Masterclass am 28. August, wie man als Judge professionell Biere verkostet und bewertet.
  • Markus Quadt und Rafael Kurella, bekannt aus der Lingener Bierprobe, funken mit ihrer Web-TV-Show am 27. August live aus dem Millerntor Stadion.
  • Mit neuen HHBW APP “Schnitzeln” können Bier Fexe die Hansestadt auf die smarte Tour erleben.
  • Eine Deutschlandpremiere gibt es mit der Virtual Reality-Brauereiführung am 27. August im ÜberQuell: Erstmals werden auf diese Weise wirklich alle Prozesse des Brauvorganges – von der Hopfenernte bis zur Abfüllung, erlebbar werden.

Stargast der HHBW 21 – Das Festival Bier

Kein Festival ohne Star. Wie kann es anders bei einer Beer Week sein, das ist natürlich ein Bier. Von 18 Brauereien wurde gemeinschaftlich in der Brauerei Landgang ein Pale Ale eingebraut. Es empfiehlt sich schnell einen Hamburger REWE- oder EDEKA-Markt des Vertrauens aufzusuchen, denn hier ist das Bier schon erhält. Auch in den 30 Veranstaltungs-Locations kann das Hamburger Unikat gegen Bares erworben werden. Das Festival Beer wird auch während der Hamburg Beer Week natürlich vom Fass ausgeschenkt.

Mehr Infos unter www.beerweek.hamburg 

Print Friendly, PDF & Email