Ratsherrn sackt mit dem Matrosenschluck Gold ein

Flasche Matrosenschluck mit Glas, das eingefüllt wirdRatsherrn Matrosenschluck (c) Brauerei

von Angelika Fischer
“Auf Matrosen ohe…” wird jetzt bestimmt in der Lagerstraße in der Ratsherrn Brauerei kräftig gesungen. Der Grund ist einfach, mit dem Matrosenschluck Weizen IPA holten die Brauer aus dem Schanzenviertel eine Goldmedaille beim European Beer Star 2020.

Damit haben die Hamburger Craft Beer Brauereien beim diesjährigen European Beer Star gut abgeräumt. Die Ratsherrn Brauerei krönt die diesjährigen Silber- und Bronzemedaillen mit einer Gold Award in der Kategorie New-Style Hefeweizen. Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.

„Der Matrosenschluck gehört seit 2012 zu unserem Stammsortiment und begeistert seither zahlreiche Bierliebhaber. Entstanden ist er aus der Vision, eine spannende neue Variante des Weißbiers zu entwickeln, welches weltweit erstmals im Mittelalter in Hamburg eingebraut wurde. Mit einer Kombination aus einem Belgischen Wit, einem bayrischen Weißbier sowie den Aromen von Zitrus und tropischen Fürchten aus dem Hopfen eines IPAs, entstand ein Starkbier mit 6,5 % Vol. Das Hafermalz als dritte Getreidesorte rundet den Geschmack ab. Wir sind stolz, dass unser Matrosenschluck nun schon die dritte Gold-Medaille geholt hat und freuen uns sehr über die Anerkennung“,

sagt Ian Pyle, Braumeister der Ratsherrn Brauerei und Entwickler des Gewinnerbieres.

O Bier du schmäckest fein

Der hopfig maritime Matrosenschluck sollte nicht zu kalt bei zehn Grad getrunken werden. Er schmeckt besonders gut zu Lammrücken, Fish ’n’ Chips, Crema Catalana sowie verwandten Gerichten.

Über den European Beer Star

Der European Beer Star wird seit fast zwei Jahrzehnten verliehen und zählt weltweit zu einer der wichtigsten Auszeichnungen der Branche. Das Augenmerk liegt auf Brauereien, die sich der traditionellen, europäischen Brauart verschreiben. In diesem Jahren waren 2.036 Biere aus 42 Ländern dabei. Bewertet werden die Biere von einer Expertenjury (66 Braumeister, Biersommeliers, ausgewiesene Bierkenner) die in 70 Kategorien Gold- Silber- und Bronzemedaillien in Blindverkostungen vergeben.

Print Friendly, PDF & Email