ÜberQuell macht mit Bambule Pils auf schmackhaften Krawall

Ein ÜberQuell Bambule Glas wird eingeschenkt.Neu im Glas: ÜberQuell Bambule, ein Every Day Pils (c) Brauerei

Höflich um Bambule bitten kommt nur vor, wenn man ein ÜberQuell Bambule, immerhin das erstes deutsches Pils mit AR-Anwendung, ordert.

Die Wege des Marketings sind zumeist unergründlich und bei Craft Beer Brauern kommt noch eine gute Portion leicht abwegiger kreativer Humor dazu. Das lösen gerade die Jungs & Mädels von ÜberQuell überzeugend ein. Das neue Flagship Bier wurde auf den Namen Bambule Pils getauft und ist eine Liebeserklärung an das bunte Hamburg. Doch zum gut trinkbaren Inhalt im Glas kommt Deutschlands erster Augmented Reality-Anwendung, die den geneigten Bambule-Trinker in den Bambule-Kosmos entführt.

Bambule!

Erstens kommt das Wort aus der Gaunersprache und wenn Bambule angesagt ist, dann geht es laut und mehr direkt zur Sache, oftmals auch weit darüber hinaus. Als Hamburger hat man da vielleicht den Song der Hip Hop-Band Absolute Beginner im Ohr. Auch der Bambule Bauwagenplatz im Karoviertel sorgte Anfang der 2000er für kräftige Krawalle und Sachbeschädigungen aller Art.

Nun so unfriedlich soll es nicht zugehen, wenn man sich zwei oder drei Bambules genehmigt. Die ÜberQuell Brauer denken da mehr an eine Bambule Lightversion: Also bunt, verrückt, weltoffen und unkonventionell. Seien wir einmal ehrlich, nur zweieinhalb Flugstunden von Hamburg haben wir schon genug Zerstörung und Krieg.

Mann mit Bart trinkt Überquell Bambule am Hamburger Hafen
ÜberQuell Bambule mundet hervorragend mit Hafenblick (c) Brauerei

Überquells Bambule will „Everyday“-Bier sein, unkompliziert, aber nicht banal. Pilsbiere gibt es wie Sand am Meer. Von sehr gelungen über bemüht bis hin zu nichtssagenden Massen-Sud-Bier reicht die Spanne. Alle dürfen sich Pils nennen, nur ob sie auch munden, darüber lässt sich streiten. Zwei Jahre haben die Brauer das Pils entwickelt, Versuchssude mit befreundeten Gastronomien wie z.B. der Bullerei und das Hausmann’s Frankfurt gemacht, bis das Craft Beer Pils so süffig und feinherb war wie es jetzt abgefüllt ist.

Gehopft ist es mit Tettnanger und Polaris, in der Nase kribbeln zart florale Noten, am Gaumen dominiert das würzig-herbe Finish. Schlank ist es, prickelnd, strohgelb leuchtet es im Glas und kommt leicht trüb daher. Das soll so sein, auf Filtration wurde bewusst verzichtet, um ein durch und durch natürliches und frisches Trinkerlebnis zu schaffen.

Pils und mehr

Zur Handschrift der ÜberQuells gehört ein Blick über den Glasrand hinaus. In den Riverkasematten ist man offen, setzt auf innovative Projekte, pflegt freundschaftliche Netzwerke und starke Kollaborationen. So auch beim Bambule Pils!

Smartphon mit Überquell Bambule mit Augmented Reality (AR)-Anwendung
Überquell Bambule mit Augmented Reality (AR)-Anwendung (c) Brauerei

In Kooperation mit den Hamburger Agenturen VRtual X und den vielfach prämierten Desigern Rocket & Wink ist Deutschlands erste Bier-Augmented Reality (AR)-Anwendung entstanden. Bei Scannen des QR-Codes auf dem Etikett wird die und der Bambule-Genießerin von Zirkusdirektor Johnny, dem aufgedrehten ÜberQuell-Maskottchen, in den ÜberQuell-Bambule-Kosmos entführt.

Wer sich diese virtuelle Welt nach Hause ins Analoge holen möchte, kann sich ab sofort die Bambule Deluxe Box mit Designglas (gestaltet von Rocket & Wink) im Online Shop von ÜberQuell sichern. In Kürze wird das Craft Beer Pils dann auch in gut sortierten Supermärkten, Lebensmitteleinzelhandel und Getränkeabholmärkten des Vertrauens, Kiosken – die etwas auf sich halten – sowie bei dem einen oder anderen Lieferdienst erhältlich sein. Oder, es heißt auf zu den Ursprüngen und ab in die ÜberQuell Brauwerkstätten am Fischmarkt.

Steckbrief Bambule Pils von ÜberQuell

  • Alkohol: 4,8% vol, 38 IBU, 11% Stammwürze
  • Tasting Notes: Feinherb, süffig, leichte florale Hopfennote
  • Trinktemperatur 6-8°C
  • Foodparing: Fischbrötchen, Feierabend, Feierei & Remmidemmi, Hafenblick

Oh Bier, du schmäckest fein: Alle Hamburger und Schleswig-Holsteinischen Craft Beer Brauereien hier.

Print Friendly, PDF & Email