14. Stadtpark Revival: Ein Audi-Silberpfeil kommt nach Hamburg!

Stadtpark RevivalEin Jaguar XK 120 auf dem Rundkurs Foto: ganz-hamburg.de

Rennwochenende und Automobilgeschichte live im Hamburger Stadtpark: über 350 Auto- und Motorradklassiker gehen auf den Rundkurs beim 14. Stadtpark Revival

Am ersten Septemberwochenende liegt wieder der unvergleichliche Sound von historischen Motoren in der Luft, wenn mehr als 350 klassische Automobile, Renn-, Sport-, Tourenwagen und Motorräder auf den 1,7 Kilometer Rundkurs durch den Hamburger Stadtpark an den Start gehen.

Für alle Hamburger Classic Car Enthusiasten, Oldtimerfreunde, Youngtimer-Fans und Liebhaber sowie Freunde historischer Motorräder ein Must Go-Termin, wenn in der Luft wieder der einzigartige Duft von Benzin, Öl und Leder hängt. Das Stadtpark Revival ist Technikgeschichte und lebendige Automobilkultur pur. Dazu ein Klangerlebnis der Extraklasse:  bisweilen donnernder analogen Motorensound, das Brubbeln der Motoren im Leerlauf und dem Heulen von Motorrädern. Am ersten Septemberwochenende finden sie sich alle ein: Perlen der Automobilgeschichte, seltene Einzelstücke und Youngtimer, die in den 60er und 70er Jahren an jeder dritten Ampel zu sehen waren.

Tom Kristensen geht für Audi im legendären Silberpfeil an den Start

Ein alter Bekannter aus den Historie der Stadtpark-Rennen kehrt zurück, der ‚Auto Union Typ D Doppelkompressor‘. Dieser, als schönster Silberpfeil geltende Wagen, stellt die letzte Entwicklungsstufe der Auto Union Rennabteilung vor dem Zweiten Weltkrieg dar. Bereits beim Stadtparkrennen 1939 begeisterte der Rennwagen die Hamburger. An das Steuer des 485 PS starken Zwölfzylinder setzt sich die Audi-Sport-Legende Tom Kristensen. Der neunmalige Sieger der 24 Stunden von Le Mans kann die silberne Rennmaschine auf 330 km/h Spitzengeschwindigkeit bringen. Allerdings leider nicht Hamburg.

Auto Union Typ D Doppelkompressor

Der Auto Union Typ D Doppelkompressor kommt zum Stadtpark Revival 2015 Foto: Audi

Tim Kristensen

Der Rallye-Weltmeister Tim Kristensen fährt die Legende beim Stadtpark Revival Foto: Werk

Dietmar K. Elsasser der Chef von Audi Nord ist auf den Rennwagen sichtlich stolz: „Wir präsentieren mit dem Auto Union Typ D allen Besuchern ein Highlight der Motorsport-Historie.“ Damit kommt einer der Top-Rennwagen, der in den 30 Jahren Formel Eins Seriensieger war zum Stadtpark Revival. Aus der „Neuzeit“ schickt Audi den Audi 80 Rallye Gruppe 2 von 1979 auf den Rundkurs.

Bei insgesamt sieben Sonderläufen am Sonnabend und Sonntag steuert zudem Timo Witt, von der Audi Tradition, den Audi A80 Rallye Gruppe 2 über die Strecke im Stadtpark. Audi ist damit zum neunten Mal mit prominenten Fahrern dabei. Rund um den Audi-Truck an der Hellbrookstraße, Ecke Saarlandstraße, stehen während des Rennwochenendes die Audi-Rennfahrer für Autogramme und Fragen zur Verfügung. Ebenso lassen sich die Traditionsmobile sowie Neufahrzeuge von Audi in der Boxengasse besichtigen.

Auto Wichert mit ŠKODA beim Hamburger Stadtpark Revial

Zum zweitem Mal ist Auto Wichert mit seinem VW Classic Car Competence Center an der Saarlandstraße/Hellbrookstraße dabei. Norbert Gerlach (Chef vom Auto Wichert VW Classic Car Competence Center) bringt aus der Wichert Sammlunge einen Bulli T2 VW Bus (Bj. 1978), eine seltene Bulli T2 Doppelkabine und einen Audi V8, der gemeinsam mit einem VW Corrado auch als Pace Car bei den Rennen eingesetzt wird, mit . Neben Sponsorensonderläufen mit aktuellen Neuwagen, wird es auch zwei Bulli Sonderläufe pro Tag mit den VW T2 und T3 geben.

ŠKODA 130 RS

Der Porsche des Ostens: ŠKODA 130 RS Foto: Werk

Als weiteres Highlight präsentiert Auto Wichert eine große Škoda Roadshow vor Ort, die erstmalig beim Stadtpark-Revival mit historischen Automobilen dabei ist. Mit dem siebenfachen deutschen Rallye-Meister Matthias Kahle geht der ŠKODA 130 RS auf die Rennstrecke. Der ‚Porsche des Ostens‘ ging 1975 erstmals an den Start. Der bis zu 220 km/h schnelle Hecktriebler wurde auf Basis des Sportcoupés von den tschechischen Ingenieuren für den Rennsport entwickelt und erfreut sich heute großer Beliebtheit. Kein Wunder dass er ein gesuchter (weil sehr seltener) Youngtimer ist.

Rallye-Rekordmeister Matthias Kahle steht zudem am Auto Wichert Stand für Autogramme zur Verfügung und wird den einen oder anderen Oldtimer-Fan sogar eine Mitfahrgelegenheit bieten. Bei Fragen stehen die Oldtimer-Profis vom Wichert Classic Car Competence Center gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. „Jeder Oldtimer-Fan und jedes PS-Gespräch ist willkommen“, sagt Norbert Gerlach. Neben der ŠKODA Roadshow Bühne werden auch Neuwagen gezeigt und das Knowhow der Auto Wichert Azubis, die nicht nur einem Infostand, sondern auch die Reparatur eine Motors präsentieren. Natürlich von einem Oldtimer!

Gewinnspiel von Auto Wichert

Wer gern dabei sein möchte: Auto Wichert verlost 5×2  Tageskarten im Wert von je 15,00 Euro für 14. Hamburger Stadtpark Revival. Wer gewinnen möchte: E-Mail an win.win@ganz-hamburg.de mit vollen Namen und Adresse(!) senden. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 02. September um 12.00 Uhr! Wie immer ist der Rechts- und Linksweg ausgeschlossen.

14. Hamburger Das Stadtpark-Revival 2015
Samstag, 05.09. und Sonntag, 06.09.2015
Die Renntage beginnen an beiden Tagen beretis um 08.00 Uhr.
Eintrittspreise, Teilnehmerlisten und mehr Infos unter  www.motorevival.de