Aus der Brauereiwelt – Hamburgs Astra goes Sixpack

Astra Film SixpackDer neue Astra Film Sixpack Bild: Brauerei

Neu verfilmt – Der Kampf um den Astra Sixpack

Es soll Hamburger und Norddeutsche geben, die können sich eine Astra-lose Welt nicht vorstellen. Eine Umfrage in dem Kiosk unseres Vertrauens war da eindeutig: „geht gar nicht“, „wirklich ganz ganz schwer vorstellbar“, „mal mal den Teufel nicht an Wand“ bis „och gibt schlimmeres, Liebeskummer ist zum Bleistift viel schlimmer“.

Der neue Astra Werbefilm Sixpacks

Wie das Leben so spielt. Astra-los – Nein Danke – den zwei Protagonisten im neuen Astra-Werbefilm ging genau diese Frage durch den Kopf, als sie in ihren Lieblingskiosk kommen und merken: Manno – da gibt es ja nur noch einen Astra Sixpack – dumm gelaufen! Tja, und schon entwickelt sich ein kleiner Wettbewerb vor den Augen der gelangweilten Kioskverkäuferin mit ihrer Hundelady. Die beiden Jungs legen sich echt mächtig  ins Zeug um den Astra Sixpack erstehen zu können. Da wird nach allen Regeln getrickst, gemogelt und gefightet. Denn wenn nicht für ein Astra gekämpft wird, für was dann? Der Rest ist in Hamburg geklärt, St. Pauli steigt nicht auf und der HSV nicht ab.

Ganz schnell eskaliert die Situation. Aus Windeln werden Wurfobjekte der Dritten Art, in Slapstick-Manier werden Würstchen in Gesichter gedrückt (also ist der Spot nichts für Veggi-Fans) und selbst die Hundelady wird instrumentalisiert. Aufwendige SlowMotion-Shots sorgen für besonders aufmerksamkeitsstarke Bilder im Film. Klar, denn schließlich wollen die Jungs und Deerns von Astra den Abverkauf ihrer Biere kräftig ankurbeln.

Stumme Stars des Werbefilms sind die Astra Sixpacks, für die seit Ende letzten Jahres schon ein paarmal Reklame gemacht wurde. Erdacht hat sich den Film die Hamburger Werbeagentur Philipp & Keuntje, die im Alten Hafenamt in der Speicherstadt residiert, und produziert wurde er von mypony in Zusammenarbeit mit The Marmalade aus Hamburg. Der Film ist ab dem 4. Mai auf Facebook, Instagram und YouTube zu sehen.

Aus gewöhnlich gut unterrichteten Hamburger Brauereikreisen haben wir erfahren, dass es wohl nicht unendlich viele Astra Sixpacks gibt. Deshalb, wahre Fans legen sich einen kleinen Handvorrat zu. In den jetzigen Null- und Negativzinszeiten eine überlegenswerte alternative Kapitalanlage lautet die Empfehlung unseres Finanz- und (Gast-) Wirtschaftsexperten Bert Olsen.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial