Ein neues 3D Gemälde bei BUDNI in der Europapassage Hamburg

Hamburg, 11.01.2012
Nur sehr selten arbeitet ein Künstler unter den Augen der Öffentlichkeit. Dem Hamburger Künstler Darius Palkowski ist es bei BUDNI in der Europa Passage, Hamburg so ergangen. In gut 40 Arbeitstagen schuf er ein 3D Wandgemälde mit Ansichten von Hamburg und tausende  BUDNI-Kunden warfen einen oder mehrere interessierte Blicke auf seine Arbeit. Stammkunden konnten so beobachten, wie das Werk in verschiedenen Schritten fertig gestellt wurde.

Heute am Mittwoch, den 11.01.2012 hat Christoph Wöhlke (Geschäftsführer BUDNI) das Kunstwerk offiziell entgegen genommen. Das 3-D-Gemälde ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem sozialen Kunstprojekt BauArt Hamburg und BUDNI. Bei der Übergabe brachte Christoph Wöhlke sein Engagement zum Ausdruck. „Das Engagement für dieses sinnvolle Projekt macht Freude  – es hat sich gelohnt, den Schaffensprozess dieses Werkes zu begleiten. Wir wünschen BauArt und seinen Künstlern viele weitere Aufträge.“

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Über mehrere Wände wird die Illusion eines Blickes über Hamburg vermittelt. Wir haben uns daran gewöhnt, das heute jeder Quadratzentimeter in einem Laden nicht ungenutzt bleibt. BUDNI hat entgegen diesem Trend eine große Wandfläche in der Filiale Europa Passage Hamburg dem sympathischen Künstler zur Verfügung gestellt. Gerade Wandgemälde mit Stadtansichten sind ein Zeitdokument und vermitteln auch nach Jahren, wie Hamburg als Stadt im Jahr 2012 vom Künstler gesehen wurde. Eine weitere Inspiration für das Wandgemälde waren historische Bilder von BUDNI.

Über BUDNI
Die BUDNI-Homepage: www.budni.de 

Über BauArt
BauArt ist ist ein soziales Kunstprojekt und verschafft Künstlern durch Aufträge für die Gestaltung von Flächen und Räumen öffentlicher Gebäude ein großes Publikum und damit auch Chancen auf bessere wirtschaftliche Perspektiven. So schufen Künstler von BauArt in Hamburg unter anderem Kunstwerke im Foyer des Bezirkamtes Mitte, im Altarraum der Wandsbeker Kreuzkirche, entwickelten Keramikblöcke für eine Seniorenwohnlage in Hamburg Rissen. Aktuell hat BauArt den Auftrag erhalten historische Keramiken im Chilehaus zu restaurieren.

 

 

 

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial