Alexander Raytchev live in concert

Alexander Raytchev Foto: KünstlerAlexander Raytchev Foto: Künstler

Am 3. Advent vereinen sich Klassik und Moderne im Wasserkunst Museum

Hamburg im Advent,das  ist nicht nur die Zeit der Weihnachtsmärkte und des Glühweins. Passend zu den langen dunklen Nächten und zum besinnlichen Ende des Jahres präsentiert der Pianist Alexander Raytchev am 3. Adventssontag, den 14. Dezember 2014, Eigenkompositionen aus seinem Debüt-Album „Jahreszeiten“. Am dritten Adventssonntag um 15.00 Uhr wird zum Konzert im Wasserkunst Museum auf der Elbinsel Kaltehofe geladen.

Auf das Publikum warten spannende Arrangements, die klassische Musik mit elektronischen Klängen verbinden. Unter dem Motto „Wo sich Klassik und Moderne vereinen“, können Besucher am Sonntag, den 14. Dezember auf den Spuren des Alten und Neuen wandeln. Denn sowohl die Musik des bulgarischen Komponisten, als auch die Location des Konzerts schafft eine einzigartige Symbiose zwischen Modernität und Klassik.

Das Museumsgebäude von Wasserkunst auf der Elbinsel Kaltehofe umfasst die kernsanierte Villa, die durch die Architektur des 19. Jahrhunderts verzaubert, sowie den angrenzenden futuristischen Neubau, der durch puristisches Design besticht. Genau diese Mischung bietet den perfekten Rahmen für den Komponisten und Pianisten Alexander Raytchev. Er wird im Neubau des Museums in der Ausstellung „Kunst & Klang“ sein Debut-Album „Jahreszeiten“ präsentieren. Dieses umfasst elf einzigartige Stücke, die durch ihre Kombination aus klassischen und elektronischen Klängen unter die Haut gehen. Raytchevs neuartiger Musikstil Charakterisiert sich durch einfühlsame Klaviermusik und Electronic-Sounds des E-‐Pianos und Computers.

So erreicht Alexander Raytchev eine ganz neue Zuhörerschaft, denn seine mit elektronischen Klängen und Effekten unterlegten Musikstücke begeistern auch junge Menschen, die zu den Komponisten vergangener Jahrhunderte kaum noch Zugang finden. Am zweiten Adventssonntag vereinen sich also Klassik und Moderne doppelt, musikalisch sowie architektonisch, und laden alle Musikliebhaber zu einem wundervollen Nachmittag in beeindruckendem Ambiente ein.

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
Kaltehofe Hauptdeich 6 – 7, 20539 Hamburg
Sonntag, den 14. Dezember 2014
Konzertbeginn: 15.00 Uhr
Der Eintritt beträgt 12,00 Euro und ermäßigt 8,00 Euro

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial