Audi Family Challenge Hamburg – Familie Lenfers aus Norderstedt siegt!

Familie Lenfers aus Norderstedt – Die Nordis - sind Sieger Audi Family Challenge 2012 Hamburg © HerstellerFamilie Lenfers aus Norderstedt – Die Nordis - sind Sieger Audi Family Challenge 2012 Hamburg © Hersteller
Die Audi Family Challenge war der Familienwettkampf des Jahres in Hamburg

Im Rahmen der Audi Family Challenge am 16. und 17.07.2012 traten sieben finale Teams traten nach ihren Vorbewerbungen in drei olympischen Disziplinen an zwei Tagen gegeneinander an, die in Hamburg besonders populär sind: Segeln, Rudern und Hockey.  Sie nannten sich „Die planlosen Sportkanonen“, „Girls Camp“, „Gewinner“, „The Wild Family“, „Rocket Behns“ , „Agent-P-Team“ oder auch einfach „Die Nordis“. Eines hatten alle vierköpfigen Bewerber-Familien gemeinsam. Sie wollten zur Olympiade nach London. Als Zuschauer natürlich. Und sie gaben alles. Nach den Siegerteam die „Nordis“ aus Norderstedt erkämpften  Sabine, Phillipp, Marie und Frederik Kepler aus Hamburg Duvenstedt als „Agent-P-Team“ den 2. Platz und die „Rocket Behns“, Stefanie, Axel, Lara und Tom Behn aus Hamburg Hummelsbüttel, stiegen auf den Platz 3 des Siegertreppe.

Die Audi Family Challenge am Wochenende hat „die sportlichste Familie“ gesucht und gefunden. Familie Lenfers aus Norderstedt – Teamname „Die Nordis“ – machte nach zwei harten Tagen Sportengagement das Rennen nach Punkten und stieg hoch aufs Siegertreppchen. Nach erfolgreichem Einsatz beim Hockey-Spiel und Rudern, konnten sie auch in der dritten Disziplin – ohne Vorkenntnisse – beim Segeln auf der Alster die finalen Punkte holen. Jetzt geht es für die vierköpfige Familie zur Olympiade nach London. Die zweitägige VIP-Reise beinhaltet einen Lufthansa-Flug, Unterkunft auf der an der Themse liegenden MS Deutschland, Eintrittskarten zu den olympischen Wettkämpfen im Schwimmen und Rudern sowie einen Besuch im „Deutschen Haus“ mit Shuttle Service. „Ich freue mich riesig“, so die 16-jährige Tochter Anna Maria, die der Grund für die Teilnahme der Familie war. „Unsere Tochter wollte unbedingt zur Olympiade, aber wir haben gar keine Tickets bekommen und die Preise in London sind ja auch sehr hoch. Als der Audi Wettbewerb ausgeschrieben wurde, waren wir sofort Feuer und Flamme und alle dabei“, so Vater Wolfgang Lenfers. „Aber dass wir gewinnen, hätten wir nie gedacht“, so Mutter Ulfia Annette Lenfers. Sohn Felix Daniel, eigentlich passionierter Fußballer, freut sich darauf, in London den deutschen Olympioniken zuzujubeln. Einen hat er schon vorab kennen gelernt. Tobias Hauke, Hockey-Nationalspieler aus dem Hamburger HTHC, stand am Sonnabend beim Hockey-Turnier den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Über Audi 

Die AUDI AG ist Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes. „Audi zeigt im Umfeld der Olympischen Spiele Flagge und präsentiert sich als Förderer der deutschen Mannschaften. Wir wollten diesen Sportsgeist nach Hamburg holen und Familien in einem fairen Wettkampf den Weg nach London bieten“, sagte Jochen Schweizer von der Audi Region Nord bei der Preisübergabe im Clubhaus Ruder-Gesellschaft HANSA e.V. an der Alster.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial