Audi Fashion Award 2014 in Hamburg

Audi Fashion AwardAudi Fashion Award 2014

In der norddeutschen Modewelt ist der Audi Fashion Award schnell eine feste Größe für junge Modedesigner geworden. Seit einigen Jahren zeichnet der Audi Fashion Award 2014 junge Modetalente aus Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein aus. Dieses Jahr sind mehr als 150 Bewerbungen eingegangen, die eine namhafte Fach-Jury bewerten wird. Was sind die innovativsten Ideen und Entwürfe? Am Donnerstag, den 9. Oktober werden die Finalisten auf der Audi Fashion Award-Show im Curio Haus in Hamburg ihre Arbeiten auf dem Catwalk einem breiten geladenem Publikum präsentieren. Die Gewinner erhalten neben der Siegprämie, die Chance auf ein Praktikum bei einem renommierten Modelabel und Audi stellt ihnen für einen Monat einen Audi A1 zur Verfügung.

Sichtlich stolz äußert sich Dietmar K. Elsasser (Gesamtvertriebsleiter Audi Region Nord) im Gespräch mit ganz-hamburg.de: „Wir haben hier in Hamburg eine sehr erfolgreiche Plattform für junge Mode-Talente etabliert. Mit unseren neuen Modepartnern und einer hochkarätigen Jury bieten wir den Nachwuchstalenten zudem die Chance, wertvolles Feedback für ihre Arbeit zu bekommen.“ Seit den Frühtagen des Automobils sind Auto und Mode im Zeitgeist vereint, auch wenn das Auto-Design stetiger ist. Schnitte und Stoffe können eben leichter geändert werden. Mit den Labels Closed, René Lezard, Odeeh und Chiemsee hat Audi vier etablierte Marken für den Audi Fashion Award gewonnen und natürlich darauf geachtet, dass sie zum Profil der Marke mit den vier Ringen passen.

Vier Modelabels und die vier Ringe

Modisch und dabei stets sportlich mit bayrischen Wurzeln zeigt sich Chiemsee, das Label begleitet die Kategorie „Active Lifestyle“. Die klassische Eleganz verbunden mit zeitlosem Design verkörpert René Lezard und vertritt die Linie „Sophisticated Elegance“. Odeeh als progressives, frisches Label nimmt sich der Kategorie „Beyond Today“ an und mit Closed, eine Marke die gerade die Hamburger ganz besonders lieben, ist ein stilsicherer Schirmherr für die Kategorie „Modern Icons“beim diesjährigen Audi Fashion Award dabei.

In diesem Jahr begutachten Ole Mlodzian, Moderedakteur bei „Maxi“, Chefredakteur Thomas Meyer des „Teaser Magazin“, Bloggerin Juliane Diesner von „Style Shiver“ ,  Artemis Karoussos aus dem Audi Designteam und Alice Pieper von Nya Nordiska gemeinsam mit den Schirmherren die Entwürfe der Teilnehmer. Die sechs nominierten Finalisten jeder Wettbewerbskategorie präsentieren ihre Entwürfe auch unter www.audifashionaward.com und unter Runway-Bedingungen auf der Audi Fashion Award-Show am 9. Oktober.

 

Prominente Gäste beim Audi Fashion Award 2014 in Hamburg

Durch den Abend im Curiohaus wird Steven Gätjen führen. Für die After Show Party-Musik sorgt DeeJay Boris Dlugosch. Wie kann es anders seien wenn Audi einlädt, neben der Hamburger Fashion-Szene, Fashionistas, Modebloggerinen haben sich zahlreiche Prominente angekündigt. Nicht überraschend, die Mehrzahl der männlichen Prominenten werden wohl in aparter weiblicher Begleitung erscheinen. Angesagt haben sich für diesen Abend Jan Henric Buettner (Internet-Multimillonär und -Legende, Besitzer Schloss Weissenhaus) vom HSV wollen Rafael van der Vaart und Sabia, Dennis Dieckmeier mit Dana, Heiko Westermann mit Irina und Marcell Jansen (so wie es scheint solo) vorbeischauen.

Auf der weiblichen Gästeliste haben zugesagt: Mirja du Mont (Schauspielerin), Verena Kerth (Moderatorin), Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt (Fashionista), Sandra Thier (Fernsehmoderatorin RTL II), die Schauspielerinnen Fernanda Brandao, Andrea Lüdke (mit Tochter Milena Tscharntke), Sanna Englund, Nova Meierhenrich, Nina Bott, Anna Christina Hofbauer (Bachelorette) und Sandra Quadflieg. Am Catwalk werden auch die Models Aminata Sanogo  (GNTM 2014), Svenja Holtmann (Ex Schweiger), Janina Delia Schmidt (GNTM), Jolina (GNTM 2. 2014), Lovelyn (GNTM), das Best Ager Model Petra van Bremen sitzen. Die Showseite vertreten Silva Gonzalez (Sänger Hot Banditoz), Ronja Hilbig Sängerin (ex Queensberry), Janina Korn Comedy Künstlerin (Tochter Peter Schilling), Flo Mega (Soulsänger), Bahar Kizil (Sängerin), Beatboy Delles Rapper, Coach DeluxeKidz und Christine Deck (Tänzerin, Let‘s Dance). Mit dabei auch Ina Menzer ehm. Profi-Boxerin, Noel und Abel Gevor (Profi-Boxer), THE COUROONS Fabian Narkus, Stefanie Volkmer-Otto (Luca-Stiftung, Gattin des Medienunternehmers Frank Otto), Anna Heesch (TV Moderatorin) und Jörg Boecker (NDR Moderator plusminus).

Der studentische Modenachwuchs wird auch vom „TEAM HAMBURG 2016“ unterstützt. Acht Hamburger Olympia-Hoffnungen für Rio, darunter der Volleyballer Sebastian Dollinger (Beachvolleyball-Nationalteam, spielt beim HSV) oder Franziska Kreutzer (U23 Weltmeisterin Rudern 2014) und Lars Wichert (Weltmeister und Olympia 2012 im Rudern), der beim Hamburger Ruder-Club Allemannia von 1866 rudert, werden in der Kategorie Active Lifestyle als Models laufen und die sportliche Mode von morgen zeigen. Kann sportliche Mode authentischer präsentiert werden?

Die Models wurden von Louisa Models gebucht, Louisa Artists verantworten das Hairstyling und das Make-Up kommt von MAC.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial