Ausgezeichnet: Carroux Caffee ist Hamburgs bester Espresso

Carroux CaffeeAusgezeichnet: Carroux Caffee Foto: Manafaktur

Carroux Caffee – Hamburger Premiumqualität punktet ausgezeichnet mit Beständigkeit

Es kam ganz große Freude in Blankenese auf, als das Gourmet-Magazin Der Feinschmecker wieder den Carroux Espresso als besten Hamburger Espresso Hamburgs ausgezeichnet hat. Kein Wunder, dass Ulrich Carroux zu recht darauf stolz ist.

Begonnen hat alles vor 17 Jahren als Ulrich Carroux auf die Suche nach dem denkbar besten Espresso begonnen hat. Damals ist die mittlerweile legendäre Mischung aus 80 Prozent Arabica Bohnen und 20 Prozent Washed-Robustas entstanden. Die letztere Sorte ist für die dichte und feste Crema zuständig. Wie andere Kaffeemanufakturen setzt Carroux im Gegensatz zu den Branchenriesen auf eine schonende Langzeitröstung. Know How und Fingerspitzengefühl sind dabei entscheidend. Denn jede Kaffeesorte fällt anders aus und muss vom Röster individuell geröstet werden. Dadurch werden die Bohnen gleichmäßig durchgeröstet und können so ihr charakterisches würziges Aroma bekommen.

Die Geschäfte in der Elbchaussee laufen gut und in den letzten Jahren lag das Wachstum bei 10 bis 20 Prozent. Trotz allem ist Carroux immer noch eine Manufaktur. Ein Brummi wäre mit der Jahresproduktion (rund 15 Tonnen) gerade mal zu rund zwei Dritteln beladen. Neben die vielen Privatkunden wie Otto Walkes, Christian Rach, Tim Henrik Göhring hat Carroux Espresso auch sein Firmengeschäft entwickelt. Einzelhändler wie EDEKA, Hoteliers und Gastronomen vertrauen auf die Premiumqualität von Carroux. 2015 konnte sich Carroux in einem Pitch des Empire Riverside Hotel gegen vier große Konkurrenten durchsetzen und beliefert seitdem das exklusive vier Sterne Designhotel am Hamburger Hafen.

„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung des Magazins und sehe darin eine Bestätigung unserer verlässlichen Qualität, denn für uns ist es vor allem das Produkt, das im Fokus steht. Durch das kleine Sortiment können wir dem Endverbraucher eine größtmögliche Frische garantieren“, so Ulrich Carroux, Gründer und Inhaber von Carroux Caffee.

Zusätzlich zum Espresso führt Carroux noch die Crema-Mischung (100% Arabica) sowie die Sorten Java Jampit, Maragogype und Ethiopia Yirgacheffee als helle Filterkaffeeröstung. Als perfekte Kaffeemaschine für Filterkaffee bietet sich da die cafena 5 vom ritterwerk an. Ebenfalls im Angebot sind Grand Cru Schokoladen vom französischen Chocolatier Bonnat, der die verschiedenen Kaffees gleich mit conchiert, und die Schoko-Nusscreme Supergianduia, die er zusammen mit Pattisier Stephan Franz aus Wedel zusammenstellt hat. Wem der Weg nach Blankenese zu weit ist. Carroux Caffee hat einen eigenen Online-Shop und eine IPhone App.

Carroux Café
Elbchaussee 583, 22587 Hamburg Blankenese
Telefon: 040-800 505 91,
Die Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 8.30 – 18.00 Uhr
Sonntag von 10.00 – 18.00 Uhr

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial