10. B2Run am Volksparkstadion mit Rekordbeteiligung!

Teilnehmer B2B Run Hamburg VolksparkstadionDer ICE war auch beim B2Run rund um das Volksparkstadion dabei Foto: Stephan Schuetze / B2Run

Emotionen, Schweiß und Teamspirit im Volksparkstadion: 8.100 Läufer aus 380 Unternehmen waren beim Jubiläumsevent des B2B Run am Start.

Bei bestem Laufwetter startete der 10. B2Run mit Rekordbeteiligung zum Lauf rund um das Volksparkstadion. 8100 Läufer gingen unter Motto „Gemeinsam laufen – gemeinsam Ziele erreichen – gemeinsam feiern“ an den Start.

Das war ein tolles und motivierendes Teambuilding Event. Viele tausend Zuschauer sorgten für Stimmung und einen emotionalen Zieleinlauf. Gemeinsam ging es dann auf der großen After-Run-Party hoch her. Motto: Wer läuft muss/darf auch Party machen.

Start zum B2B Run am Volksparkstadion mit Startbogen
Der Firmenlauf B2Run rund um das Volksparkstadion am Start war es ein bisschen engFoto: Stephan Schuetze / B2Run

Schirmherr Senator Andy Grote, dem die Sportstadt Hamburg am Herzen liegt, gab um 18:30 Uhr offiziell den Start für die 5,6 km lange Strecke frei. Dann ging es los. Ob Chef, Azubine, Filialleiter, Assistent oder Sachbearbeiter, alle liefen gemeinsam und das ist wichtig, hatten ihren Spaß dabei.

„Ich bin Leistungsläuferin beim HSV und befinde mich in der Vorbereitung auf die WM. Heute war ich für die Jugendbildung am Hamburg am Start. Die Strecke ist anspruchsvoll, geht ganz schön hoch und runter.“

Die 19-jährige Lara Brunner freute sich über ihren Sieg als schnellste Azubine

Zum dritten Mal konnte sich Alexander Lobeda (DB/VDES) den Sieg als schnellster Chef sichern:

„Ich laufe regelmäßig, bin am vergangenen Sonntag bei den Deutschen Meisterschaften gestartet. Aber hier mit den Kollegen als Team dabei zu sein, macht immer wieder unwahrscheinlichen Spaß!“

Teilnehmer B2B Run Hamburg Volksparkstadion
Die beiden Sieger der Einzelwertung B2Run rB2Run rund um das Volksparkstadion Foto: Stephan Schuetze / B2Run

Wichtig zu wissen in unserer heutigen Greta-Zeit. Die komplette B2Run Laufserie wird klimaneutral ausgerichtet. In Kooperation mit dem regionalen Energieanbieter und Partner des Laufsports E.ON erzielt B2Run eine ausgeglichene Ökobilanz für die Laufserie.

Teilnehmer B2B Run Hamburg Volksparkstadion
Die Kaifu Lodge zeigte sich sportlich fit beim B2Run rund um das Volksparkstadion Foto: Stephan Schuetze / B2Run

Aber, ob schnell, nicht ganz so schnell oder in der Roten-Laterne-Zone gelaufen wurde, wichtig ist das Mitmachen, das gemeinsam Laufen und den Spaß, den die Läufer dabei haben.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial