Bahar Kizil und Stagecoach: Premiere im Altonaer Theater

Foto: Claus BergmannBlack Diamonds Foto: Claus Bergmann
Zusammen mit dem Stagecoach Showcase tritt der Bahar Kizil am Pfingstsonntag im Altonaer Theater auf und eröffnet mit dem ersten Song die Show.

Im Altonaer Theater kommt Premierenstimmung auf wenn Popstar Bahar Kizil am Pfingstsonntag, den 8. Juni 2014, um 18.00 Uhr mit einem Song aus ihrem Soloalbums das Programm des nationalen deutschen Stagecoach Showcase im eröffnet. Damit feiern Stagecoach und die Ex-Monrose-Sängerin gemeinsam Premiere: Bahar präsentiert mit ihrem persönlichen Neustart einen neuen Musikstil. Das Showcase macht zum ersten Mal Station in der Musik- und Showmetropole Hamburg.

Wenn Bahar Kizil, die seit März bei Stagecoach Hamburg Gesang unterrichtet, das Publikum mit ihrem urbanen Rhythm & Blues Song in Stimmung gebracht hat, gehört die Bühne den jungen Stagecoach- Talenten. Das Hamburger Show-Ensemble „Black Diamonds“ hatte mit ihrem Programm „Skyfall“ bereits Erfolg in der O2 Arena. Jetzt will sie mit ihrer Geschichte über Leidenschaft und die Kraft der Liebe das weitgereiste Publikum begeistern.

Zum Stagecoach Showcase reisen Jungen und Mädchen aus ganz Deutschland an. Schulen aus Berlin, Hannover, Frankfurt, Mainz, Berlin, Erlangen, Köln, München und Nürnberg sind dabei. Für jede Schule dürfen 12 bis 15 Schüler einen etwa 10-minütigen Show Act zeigen und ihr künstlerisches Können beweisen. Schauspiel, Tanz und Gesang – mal nachdenklich, mal gefühlvoll, mal poppig. Überraschen wird sicher auch beim vierten nationalen Stagecoach Showcase die Vielfalt der Choreographien, Songs und Geschichten sowie die Ausstrahlung der Ensembles.

Über Bahar Kizil:

Bahar Kizil setzte sich 2006 bei der Castingshow „Popstars“ durch und wurde Mitglied der dreiköpfigen Band „Monrose“. Diese veröffentlichte vier Erfolgsalben, elf Single-Auskopplungen, präsentierte Hits wie „Shame“, „Hot Summer“ und „Like a Lady“ und erhielt vier Platin-, fünf Gold- und eine Triple-Gold-Auszeichnung. Bahar stand mit dem Trio auf Bühnen im In- und Ausland und war in Fernsehsendungen wie „Germany ́s Next Topmodel“, „TV Total“, „Bravo TV „und der Echo-Verleihung zu sehen. Seit März 2014 unterrichtet sie an der Stagecoach Hamburg.
Mehr über Bahar Kizil unter 
http://www.bahar-music.com

Über Stagecoach:
Die deutschen Stagecoach Schulen gehören zum internationalen Netzwerk der Stagecoach Theatre Arts Schools. In Deutschland gibt es 19 Schulen mit einer Zentrale in Nürnberg. Weltweit gehören zu der Freizeit- Theaterschule mit Ursprung in England mehr als 600 Schulen und mehr als 40.000 Schüler. Das international gleiche Unterrichtsmodell ist einfach: Kinder und Jugendliche lernen an einem Tag in der Woche die drei klassischen Fächer darstellender Kunst Gesang, Tanz und Schauspiel. Mitmachen kann prinzipiell jeder. Es gibt keine Aufnahmeprüfungen. Stagecoach Hamburg steht unter Leitung von Ann-Katrin Greie. Die Probenräume liegen in der Boschstraße 15, 22761 Hamburg. Kurse finden am Freitag und Samstag statt.

Mehr über Stagecoach unter http://www.stagecoach.de.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial