Beeindruckend: Der Audi Fashion Award 2014

Audi Fashion AwardAudi Fashion Award 2014

von Isabelle van Horn
Der Audi Fashion Award im Curio-Haus, der bereits zum dritten Mal vergeben wurde, war das Fest der norddeutschen Nachwuchsmode in Hamburg. Hier traten in der Endrunde 24  Teilnehmer aus den Norddeutschen Modeschulen mit ihren innovativsten und kreativsten Entwürfen an. Die hochkarätig besetzte Jury, u.a. dabei Franca Hoef (Chiemsee), Alice Piper (Chefdesigernin Nya Nordiska – Stoffe), Juliane Disener (Bloogerin Styleshiner), Thomas Hill (René Lezard), Manfred Wagner (Senior Design Closed), Ole Miodzian (Fashion Editor Maxi), Thomas Meyer (Teaser Maganin) und Artemis Karoussous (Design Team – Audi), zeichnete den Modenachwuchs in vier Kategorien: Beyond Today, Active Lifestyle, Modern Icons und Sophisticated Elegance, aus. Einhellig waren Jury und Publikum beeindruckt von dem Ideenreichtum und der Professionalität der Entwürfe.

Es war ein Abend der Schönheit und Mode unter der Schirmherrschaft von Audi, vertreten durch Dietmar K. Elsasser (Gesamtvertriebsleiter Nord) als Gastgeber. Sehr bemerkenswert, er lies einmal den dunklen Anzug im Schrank und erschien durch aus mutig für einen Wirtschaftsboss mit blauen Blazer (unvermeidlich in Hamburg), Hose und West im Schottenkaro. Zusammen mit Sven Gätjen, der den Abend perfekt moderierte, bekamen beide eine perfekte Begrüßung-Performance hin. Das ist wahrlich nicht selbstverständlich und sollte deshalb hier positiv genannt werden. Wie kann es anders sein, an diesem Abend waren Männer eher das Beiwerk und auch ziemlich in der Minderheit.  Wenn so viele Modebegeisterte und Fashionistas, zusammenkommen, dann lautet der Dresscode nicht „sportlich, bequem, praktisch“. Trend des Abends war eindeutig das Kleid in vielen Variationen mitentsprechendem Schuhwerk, dass die Linien der Trägerinnen perfekt inszenierte.

Das sind die Gewinner des Audi Fashion Award 2014 in Hamburg:
  • Anna Bornhold  zog in der Kategorie „Active Lifestyle“ Männer an und überzeugte die Jury mit ihrer Materialvielfalt. Zum ersten Mal unterstützte das Sport-/Streetwear-Label Chiemsee diese Kategorie. Die Models waren hier ausnahmsweise keine Profis sondern ausgesprochene Sportler aus dem TEAM HAMBURG 2016 wie Lars Wichert (Ruder Weltmeister), Sebastian Dollinger (Beachvolleyball Nationalteam), Franziska Kreutzer (Ruderweltmeisterin)
  • Hayk Gabrielyan gewann mit seinen außergewöhnlichen, strengen und futuristischen Designs in der Kategorie „Beyond Today“, hier hat das Label Odeeh die Patenschaft übernommen
  • Daniel Bartels gewann mit schwarz-weiße Styles, modernen Schnitten und Stoff-Mixens in der Rubrik „Modern Icons“. Hier stand das Hamburger Kultlabel Closed als Pate bereit.
  • Ann-Sophie A. Hoffmann dominiert mit ihren Entwürfen, die ungewöhnliche Outdoor-Elemente mit klassischem Nadelstreifen in einem Outfit kombinierten, die Rubrik „Sophisticated Elegance“, das von René Lezard unterstützt wurde.

Die Gewinner gewannen neben einer Geldprämie auch einem Audi A1 für einen Monat und einen Praktikumsplatz bei den Sponsor-Brands.

 

Von ganz-hamburg.de an diesem Abend gesehen: Sabia Boulahrouz mit Rafael van der Vart, Mirja du Mont – sie hatte sich statt Kleid für einen perfekt sitzenden schwarzen Lederanzug entschieden,  Cathy Fischer (Freundin von Mats Hummels), Fernanda Brandao kam im aparten apricotfarbenen Kleid, Internet-Legende und Besitzer Schloss Weissenhaus Jan Henric Buettner. Auch dabei Germanys Next Topmodels: Aminata Sanogo – sehr sexy im schwarzen Minikleid, Lovelyn EnebechiJanina Delia Schmidt, und Jolina. Petra van Bremen (Best Ager Model), Bachelorette Anna Christiana Hofbauer, Michaela SchaffrathSilva Gonzales (Sänger – Hot Banditoz), Andre Borchers, Andrea Lüdke mit Tochter MilenaAnna Katharina Riemer, Sandra Thier (RTL II Moderatorin), Ronja Hilbig (Sängerin ex Queensberry), Nova Meierhenrich, Sandra Quadflieg, Nina Bott, Benni Baarz, Claudia Ehlert, Christine Deck (Tänzerin Let’s Dance), Anna Christina Hofbauer,  Kristin Kossi, der Profiboxer Ismail Özen, Money Mendoza, Sanna Englund, Charlotte Busk (noch geschafft von einer Matheklausur) die HSV Spieler Heiko Westermann, Dennis Diekmeier, Marcell JansenAnja und Bernd Glahte (Auto Wichert) und das Hamburger Verleger Urgestein Wolfgang Buss.

Beim anschließenden Empfang mit einem perfekt organisierten Flying Buffet ging der Abend in eine Party bis spät in die Nacht über. Den zum Tanzen animierenden Soundtrack lieferte Deejay Boris Dlugsch.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial